Quintet gibt Finanzergebnisse für 2020 bekannt und hebt Fortschritte beim strategischen Wachstumsplan hervor

fr en de

Quintet Private Bank gab heute seine Finanzergebnisse für 2020 bekannt und hob gleichzeitig die bedeutenden Fortschritte bei der Umsetzung seines strategischen Wachstumsplans in diesem außergewöhnlichen 12-Monats-Zeitraum hervor.

<< Zurück
23/04/2021 |
  • Jakob Stott - Group CEO, Quintet Private Bank

    Jakob Stott, Group CEO, Quintet

Vor dem Hintergrund der weltweiten Pandemie hat Quintet, das 2020 seinen neuen Namen und seine neue Corporate Identity einführte, eine Reihe neuer Märkte erschlossen, seine europäischen Geschäftszweige konsolidiert, über 350 Fachkräfte in allen Geschäftsbereichen eingestellt und seine langfristigen Finanzierungsquellen diversifiziert.

Im Mai letzten Jahres eröffnete Quintet seine Niederlassung in der Schweiz. Quintet Schweiz startete mit etwa 40 Angestellten und hat seine Mitarbeiterzahl – trotz der Auswirkungen der Pandemie auf die Rekrutierungsbemühungen – bis Ende 2020 verdoppelt und Teams aufgebaut, die sich von der Schweiz aus sowohl auf Dienstleistungen für den heimischen Markt als auch für wachstumsstarke Regionen in der ganzen Welt, in denen Wohlstand geschaffen wird, konzentrieren.

Im Oktober eröffnete das Unternehmen einen Geschäftszweig in Kopenhagen. Quintet Danmark startete mit 5 Mitarbeitern und hat die Größe seines Teams inzwischen verdoppelt. Im Dezember schloss Quintet die Fusion seiner in der EU ansässigen Tochterunternehmen ab und bildete unter dem Namen „Quintet Europe“ eine einzige Geschäftseinheit. Auf diese Weise hat das Unternehmen seine organisatorische Komplexität verringert, seine betriebliche Effizienz gesteigert und verschafft damit seinen Kunden wichtige Vorteile.

Durch Investitionen in die Zukunft konnte Quintet die Gesamterlöse des Konzerns, einschließlich einmaliger Veräußerungsgewinne, auf 513 Mio. € steigern, ein Plus von 16 % im Vergleich zu 2019. Das zugrunde liegende stabile Umsatzwachstum wurde durch einen Anstieg des gesamten Kundenvermögens gestützt, das zum 31. Dezember 2020 auf 85 Mrd. € angestiegen war, verglichen mit 81,5 Mrd. € Ende 2019.

Im gleichen Zeitraum trugen diese erheblichen Investitionen dazu bei, dass die Aufwendungen des Konzerns stiegen, nämlich im Vergleich zu 2019 um 13 % auf 534 Mio. €. Der Nettoverlust von Quintet verringerte sich im Jahr 2020 auf 20,3 Mio. €, verglichen mit einem Nettoverlust von 43,7 Mio. € im Vorjahr.

Nach der im Oktober 2020 erfolgten Platzierung zusätzlicher Tier-1-Anleihen (AT1) in Höhe von 125 Mio. €, stieg Quintets Basel-III-Kernkapitalquote (Tier 1) auf 23,6 % zum Jahresende 2020. Dieser Anstieg gegenüber 18 % Ende 2019 unterstreicht die solide Solvabilitätsposition des Unternehmens. Quintets Liquiditätsdeckungsgrad lag Ende letzten Jahres bei 139 % und damit deutlich über den regulatorischen Schwellenwerten. Die aktuellen Finanzierungs- und Liquiditätsquellen bleiben äußerst stabil.

Die erfolgreiche Platzierung der AT1-Anleihen unterstreicht das große Vertrauen der institutionellen Anleger in die Fundamentaldaten und den strategischen Wachstumsplan von Quintet. Die Erlöse aus diesen Anleihen ergänzen die beträchtlichen Eigenkapitalzusagen, die von Precision Capital, der Holdinggesellschaft von Quintet, bereits gemacht wurden bzw. für die Zukunft geplant sind. Seit der Übernahme von Quintet im Jahr 2012 hat Precision Capital mehr als 300 Mio. € zusätzliches Kapital, einschließlich 50 Mio. € allein im letzten Jahr, in das Unternehmen eingebracht.

"Inmitten einer der bedeutendsten Umwälzungen seit über einem Jahrhundert hat sich Quintet schnell an die neue Welt angepasst", sagte Rory Tapner, Vorsitzender des Verwaltungsrats. "Die Firma hat eine Reihe von bedeutenden Meilensteinen erreicht und gleichzeitig ihre Kunden weiter unterstützt. Infolgedessen ist unser Unternehmen heute noch stärker und besser für die Qualität seiner Dienstleistungen und Angebote anerkannt als noch vor einem Jahr."

„In einer Zeit, die für alle Menschen eine große Herausforderung darstellt, standen unsere 2‘000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in 50 Städten in ganz Europa zusammen“, so Jakob Stott, Group CEO und Mitglied des Verwaltungsrats. „Ich bin stolz darauf, wie unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gemeinsam an einem Strang gezogen haben, um unseren mehrjährigen Plan, unser Unternehmen in ein gesundes, wachsendes und profitables Private-Banking-Unternehmen zu verwandeln, voranzutreiben. Für Quintet war 2020 ein Jahr, in dem wir uns entscheidend weiterentwickelt haben.“

„Unsere Ergebnisse für 2020 spiegeln die enormen Investitionen in die Zukunft wider“, fügte er hinzu. „Während die Welt sich langsam erholt und der weltweite wirtschaftliche Wiederaufschwung Fahrt aufnimmt, werden wir unseren langfristigen strategischen Plan weiterverfolgen, der nach wie vor auf einem guten Weg ist und sowohl vom Vorstand als auch von unseren Aktionären unterstützt wird. Wir werden uns auch weiterhin unvermindert auf die Transformation von Quintet konzentrieren und darauf, der vertrauenswürdigste Partner für Familienvermögen zu werden.“

„Wir sind überzeugt, dass wir die richtige Strategie verfolgen, und zuversichtlich, dass unser Unternehmen weiter wachsen wird, wenn wir unsere Kunden auch in Zukunft gut betreuen und ihre Bedürfnisse erfüllen“, so Stott abschließend.

Zurück nach oben | << Zurück

Communiqués liés

Päiperléck - Äert Wuelbefannen Eis Prioritéit

Päiperléck reprend le réseau mobile COVIVA (Opis Aides & ...

L'entreprise familiale luxembourgeoise Päiperléck, l'un des prestataires à la...

Päiperléck
Bild 48
11/08/2022 Evènements

Ride to Paris: Von der „abgefahrenen“ Idee zum unverges...

220 CERATIZIT-Mitarbeitende erleben die erste „Tour de France Femmes avec Zwif...

CERATIZIT
2022 Derezo img 3820
10/08/2022

Après 2 ans d’attente, Sources Rosport relance son concou...

Rappelez-vous, Sources Rosport avait lancé en 2015 des dîners gastronomiques d...

Sources Rosport
Creditreform
27/07/2022

Moins de faillites au Luxembourg

Creditreform a analysé les chiffres des faillites au Luxembourg pour le 1er sem...

Creditreform
MG (5)
25/07/2022 Personnalités

Un nouveau Business Developer au sein du Groupe ALIPA : Matt...

Matthias GOODWIN vient d’être engagé au sein du Groupe ALIPA, le spécialist...

ALIPA Group
Ceratizit Marta

CERATIZIT-WNT PRO CYCLING TEAM starts at the first Tour de ...

Victory in the Tour de France is still a must to crown success in cycling. But u...

CERATIZIT

Il n'y a aucun résultat pour votre recherche

Cookies gewährleisten die bestmögliche Verwendung der Webseite. Bei Verwendung der Webseite stimmen Sie zu dem Einsatz von Cookies zu. OK Mehr Infos