Christine Lynch zum Group Chief Risk Officer von Quintet Private Bank ernannt

fr en de

Erfahrene Expertin im internationalen Risikomanagement verstärkt das Führungsteam der Privatbankgruppe.

<< Zurück
25/01/2024 | Personnalités
  • Christine Lynch - Quintet Group CRO

    Christine Lynch

Quintet Private Bank, mit Hauptsitz in Luxemburg und in ganz Europa und im Vereinigten Königreich vertreten, gab heute vorbehaltlich der Genehmigung durch die Aufsichtsbehörden die Ernennung von Christine Lynch zur Group Chief Risk Officer und Mitglied des Authorized Management Committee bekannt.

Lynch, die ihre neue Aufgabe in Luxemburg am 15. Januar übernahm, kommt mit mehr als 25 Jahren internationaler Erfahrung zu Quintet. Zuletzt war sie als Chief Risk Officer für die Bereiche Wholesale und Markets & Securities Services sowie als Head of Enterprise Risk, Europe, bei HSBC in London tätig. Während ihrer beruflichen Laufbahn erfüllte sie auch die Aufgabe des Regional Chief Risk Officer von HSBC für den Nahen Osten, Nordafrika und die Türkei sowie des Chief Risk Officer bei HSBC Private Bank Switzerland.

Lynch tritt die Nachfolge von Philip Tremble an, der im vergangenen Jahr nach mehr als vier Jahrzehnten in der Bankenbranche in den Ruhestand ging.

„Christine ist eine in hohem Maße teamorientiert Führungskraft und bringt eine große Bandbreite an Erfahrungen aus allen Risikobereichen und globalen Märkten in unser Unternehmen ein“, so der Group CEO von Quintet, Chris Allen. „Als Teil unseres Führungsteams wird sie einen wesentlichen Beitrag zum nachhaltigen Wachstum von Quintet leisten. Sie wird dazu insbesondere unserem Risikomanagement ein robustes Rahmenwerk geben, um sicherzustellen, dass wir Risiken in angemessener Weise steuern und die Interessen aller unserer Stakeholder abbilden.“

„Nach vielen Jahren bei einer der größten Banken der Welt sehe ich meiner Aufgabe bei Quintet voller Vorfreude entgegen, denn die Bank ist ein unabhängiger Wealth Manager, der auf klare Strukturen setzt, die Zusammenarbeit unter den Mitarbeitern fördert und bei dem der Nähe zum Kunden eine herausgehobene Stellung zukommt“, so Lynch. Sie ist britische Staatsbürgerin mit einem Bachelor-Abschluss im Fach Financial Services der Universität Manchester und im Fach Modern Languages der Universität Bath. „Ich freue mich auf die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit meinen Kolleginnen und Kollegen aus ganz Europa und dem Vereinigten Königreich und darauf, dass ich meine Erfahrung und Kenntnisse in dieses stark am Kunden ausgerichtete Unternehmen einbringen darf.“

Zurück nach oben | << Zurück

Communiqués liés

Creditreform
17/07/2024

Légère hausse des faillites au 1. semestre 2024 en compara...

Creditreform a analysé l’évolution du nombre de faillites au Luxembourg au c...

Creditreform
Flugreise Jahreswechsel auf Zypern

Les nouveaux catalogues de voyage ULT

25 ans de passion pour découvrir le monde ensemble.

ULT
HiltonHonorsCreditCard-powered-by-Advanzia
11/07/2024

Hilton bietet in Zusammenarbeit mit der Advanzia Bank eine H...

Mitglieder kommen in den Genuss einer Reihe von Vorteilen, darunter ein exklusiv...

Advanzia Bank S.A
Patrick Chaussy
08/07/2024

Première année complète d'activité : MyConnectivity a é...

Le rapport annuel 2023 résume les étapes les plus importantes pour le pays et ...

MyConnectivity G.I.E
BDL
08/07/2024 Personnalités

Banque de Luxembourg renouvelle la gouvernance de son activi...

La Banque de Luxembourg insuffle une nouvelle dynamique au développement de ses...

Banque de Luxembourg
Ceratizit
04/07/2024

Des investissements importants pour un avenir solide

Malgré une demande en baisse sur certains marchés de vente, le Plansee Group a...

CERATIZIT

Il n'y a aucun résultat pour votre recherche

Cookies gewährleisten die bestmögliche Verwendung der Webseite. Bei Verwendung der Webseite stimmen Sie zu dem Einsatz von Cookies zu. OK Mehr Infos