Ramborn Cider Co. appelliert an die luxemburgischen Unternehmen, ihre Geschäftsweise zu ändern

fr en de

Es gab in letzter Zeit weltweit viele Neuigkeiten über die Art und Weise, wie Unternehmen geführt werden sollen.

<< Zurück
01/10/2019 |
  • RAMBORN - Freshly PRESS'ED - PHOTO 3 01.10.2019 (002)

Einzelne Veröffentlichungen in der Financial Times, dem Economist oder noch der New York Times („Capitalism. Time for a Reset“; „What are companies for?“; „Let’s get to work“) haben dieses Thema aufgegriffen und die Aufmerksamkeit der globalen Wirtschaftsführer auf sich gezogen. Es hat viele von ihnen dazu inspiriert, das unerbittliche Streben nach dem Gewinn zu überdenken und somit ganzheitlicher über ihre Auswirkungen auf die Gesellschaft, die Umwelt und die Wirtschaft insgesamt nachzudenken.

Das Ziel von Ramborn Cider Co. ist es, die Kultur der Ciderproduktion und der Streuobstwiesen in Luxemburg wiederzubeleben. Die Gründer des Unternehmens sind der Überzeugung aus, dass das Geschäft eine treibende Kraft für das Wohlergehen des Ökosystems sein kann und dass die Schaffung einer Nachfrage nach lokalen Früchten nicht nur die Natur und die Umwelt schützen, sondern auch verjüngen und gleichzeitig die lokale Wirtschaft, Gemeinschaften und Kultur unterstützen kann.

Dies hat zur Neubelebung dieser Streuobstwiesen - sozusagen den „schutzbedürftigen Regenwälder Europas“ - von Jahr zu Jahr geführt, während sie Ökosysteme entlang ihrer Wertschöpfungskette - von den Landwirten bis zu den Kunden und darüber hinaus - zum Erfolg verhilft. Da wir uns derzeit in einer Notsituation des Artenverlustes befinden, geht Ramborn dieses Problem direkt an: Die Erneuerung und Wiederbepflanzung traditioneller Obstgärten trägt nämlich zum Schutz der in der Region so wichtigen Biodiversität bei. Jeder dieser Bäume bietet einen Lebensraum für etwa tausend verschiedene Arten.

Darüber hinaus ermöglicht dieser Ansatz, die Landschaft Luxemburgs so zu verändern, dass unsere Atmosphäre, unser Wasser und die oberen Schichten unseres Bodens geschützt werden. Die Methoden von Ramborn - und insbesondere die ausschließliche Fermentierung von frisch gepresstem Saft aus traditionellen Apfelsorten, die in aktiv gepflegten und neu angelegten Obstwiesen angebaut werden - benötigen viel weniger Energie, verzichten vollständig auf Bewässerung und Pestizide und ermöglichen die aktive Kohlenstoffbindung durch das Wachstum neuer Bäume und ihrer Ökozonen (die unterschiedlichen biologischen Gemeinschaften, die sich als Reaktion auf das gemeinsame physikalische Klima gebildet haben). Der Rückgang der biologischen Vielfalt, die derzeit unseren Planeten verwüstet, würde den dauerhaften Verlust des Geschmacks dieser traditionellen Apfelsorten bedeuten - ein kleines, aber eng verbundenes Ereignis, eine gewaltige Herausforderung für die Menschheit.

„Wir wissen, dass es in Luxemburg viele andere Unternehmen gibt, die diesen Ansatz teilen. Es soll Gutes bewirken für die Gesellschaft, die Umwelt und die gemeinsame wirtschaftliche Sicherheit. Wir würden uns freuen, wenn zahlreiche Unternehmen ebenfalls umdenken würden, um somit ihre Einstellung ein für alle Mal zu ändern und den Beitrag zu einer moderneren nachhaltigeren Wirtschaft zu leisten“, sagt Carlo Hein der Geschäftsführer und Mitgründer von Ramborn Cider Co.

Um alle diese Ansätze zu teilen und mitzuerleben, lädt Ramborn Cider Co. am 6. Oktober 2019 zwischen 11.00 und 18.00 zu ihrem Familienevent unter dem Motto „Public Harvest“ nach Born zum Ramborn Cider Haff ein. Bei dieser Apfelernte gibt es zudem gratis Verkostungen der preisgekrönten Cider und interessante Angebote mit Preisermäßigungen von bis zu 50 Prozent. Natürlich werden Food Trucks, Waffeln, Musik, Äpfel und frischer Apfelsaft bei dieser Veranstaltung nicht fehlen.

Zurück nach oben | << Zurück

Communiqués liés

OCSiAl-Handball Red boys  Youth team -Konstantin Notman Patrick Reder-Source Olivier Minaire
22/09/2021

OCSiAl soutient les équipes de jeunes des Handball Red Boys...

OCSiAl, le plus grand fabricant mondial de nanotubes de graphène, basé au Luxe...

OCSiAl
Cover-VEW-Winter2021-2022

Der neue Winterkatalog 2021/22 von Voyages Emile Weber

Pünktlich zu Herbstbeginn erscheint der neue Winterkatalog von Voyages Emile We...

Voyages Emile Weber
television-zapper

Eltrona lance TV+, sa nouvelle TV interactive pour accompagn...

Grâce à un partenariat privilégié avec la société Ocilion, Eltrona lance T...

Eltrona
ROS-Youtube-Cover-04
15/09/2021

Nouvelle campagne épique pour Sources Rosport

Ce mardi 14 septembre, la nouvelle campagne épique des Sources Rosport verra le...

Sources Rosport
Andrea Maramotti - Copyright Marion Dessard
15/09/2021 Personnalités

La direction du site d’annonces immobilières Immotop.lu c...

Real Estate Media SA, la société gestionnaire du site d’annonces immobilièr...

Immotop.lu
Art Visual 1
14/09/2021

Une étude mi-année sur le marché de l'art de l’Art Base...

Plus de la moitié des marchands d’art signalent une augmentation de ventes au...

UBS

Il n'y a aucun résultat pour votre recherche

Cookies gewährleisten die bestmögliche Verwendung der Webseite. Bei Verwendung der Webseite stimmen Sie zu dem Einsatz von Cookies zu. OK Mehr Infos