Guy Hoffmann, Vorsitzender des Verwaltungsrates von Banque Raiffeisen, wird zum Vorsitzenden der Internationalen Raiffeisen Union ernannt

fr en de

Anlässlich der Generalversammlung Anfang Oktober in Bonn wurde Guy Hoffmann einstimmig zum Vorsitzenden des Verwaltungsrates der Internationalen Raiffeisen Union (IRU) gewählt.

<< Zurück
23/10/2023 | Personnalités
  • Raiffeisen Guy Hoffmann

Ziel der IRU ist es, die Zusammenarbeit der Genossenschaftsorganisationen auf internationaler Ebene zu fördern. Die Internationale Raiffeisen Union wurde 1968 als eingetragener Verein in Bonn gegründet und verkörpert die Prinzipien und das Erbe von Friedrich Wilhelm Raiffeisen, dem Pionier der Genossenschaftsbewegung. Mit heute 50 Mitgliedern in 33 Ländern spielt die IRU eine zentrale Rolle bei der Förderung und Bewahrung dieser genossenschaftlichen Werte. In Westeuropa kommen die wichtigsten Mitgliedsgenossenschaften der IRU aus dem Bankensektor.

Die IRU setzt sich vor allem für die Verbesserung des genossenschaftlichen Regulierungsrahmens auf internationaler Ebene ein. Die Grundsätze von Friedrich Wilhelm Raiffeisen sind das Fundament, auf dem die Tätigkeit der IRU beruht. Gleichwohl erkennt die IRU die Notwendigkeit an, diese Grundsätze an die aktuellen Marktentwicklungen anzupassen. Dies bedeutet, flexibel zu bleiben und gleichzeitig die grundlegenden Werte der Genossenschaften zu bewahren. Die IRU setzt sich dafür ein, ein Gleichgewicht zwischen Tradition und Innovation zu finden, um den Fortbestand des Genossenschaftsmodells zu gewährleisten. Sie ist bestrebt, ein Umfeld zu schaffen, in dem Genossenschaften gedeihen und dynamische, zukunftsorientierte Unternehmen sein können. Die IRU fördert auch die Gründung neuer Genossenschaften und bietet Gemeinschaften auf der ganzen Welt die Möglichkeit, sich kollektiv zu organisieren, um ihre Ziele zu erreichen. 

Die IRU bleibt weiterhin entschlossen ihrer Aufgabe verpflichtet, die Ideen von Raiffeisen weiterzuentwickeln, sie auf offene Weise zu fördern und insbesondere den Austausch von Erfahrungen und Fähigkeiten zwischen den Mitgliedsorganisationen zu unterstützen. Auf diese Weise schafft die IRU kraftvolle Synergien zur Lösung der aktuellen Herausforderungen.

Gegenwärtig arbeiten weltweit mehr als 900.000 Genossenschaften mit rund 800 Millionen Mitgliedern in über 100 Ländern nach den Grundsätzen von Friedrich Wilhelm Raiffeisen. Die IRU spielt eine wesentliche Rolle bei der Bewahrung dieses Erbes und der Förderung der Zusammenarbeit.

Zurück nach oben | << Zurück

Communiqués liés

Bâtiment Foyer 3

Le Groupe Foyer élargit son offre de services et développe...

Fort de sa position de leader du marché de l’assurance au Luxembourg, Foyer c...

FOYER
De Neie Le?tzebuerg Soire?e Cercle-Cite? 2024.02.28 3

« De Neie Lëtzebuerg » : RAK Porcelain lance une nouvell...

Le 28 février 2024, au Cercle Cité de Luxembourg-Ville, RAK Porcelain a prése...

RAK Porcelain
Christian Borner 3 (002)
27/02/2024 Personnalités

Christian Borner nommé Country Head d’UBS Luxembourg

Christian Borner a été nommé Country Head d’UBS Luxembourg lors du passage ...

UBS Luxembourg
IMG 0587-2

WebCamper erweitert sein Netzwerk mit neuem Standort in Saar...

WebCamper, führender Akteur für den Verleih und Verkauf von Wohnmobilen und Ca...

WebCamper
Circularity Passport EPEA (002) copy
14/02/2024

Dynamiser le cycle des matières : EPEA présente la premiè...

Selon les prévisions de la Banque Mondiale, près de quatre milliards de tonnes...

Drees & Sommer
Logo EcoMobility-002 copy

SkyCom S.à r.l. devient EcoMobility S.à r.l.

L'entreprise SkyCom S.à r.l., établie à Niederdonven, vient d'annoncer son ch...

EcoMobility

Il n'y a aucun résultat pour votre recherche

Cookies gewährleisten die bestmögliche Verwendung der Webseite. Bei Verwendung der Webseite stimmen Sie zu dem Einsatz von Cookies zu. OK Mehr Infos