Goodyear präsentiert Eagle Go Konzeptreifen auf Citroën Oli

fr en de

Die Laufflächenmischung des Eagle GO-Konzeptreifens besteht fast ausschließlich aus nachhaltigen Materialien

<< Zurück
  • Goodyear

Unter Verwendung einer Reihe nachhaltiger Materialien in der Laufflächenmischung hat die Goodyear Tire & Rubber Company den Konzeptreifen Eagle GO entwickelt, der auf das neue Konzeptfahrzeug von Citroën, oli, montiert wird.

Seit mehr als 120 Jahren strebt Goodyear nach nachhaltigen, wartungsarmen Innovationen und Erfindungen und die Partnerschaft mit Citroën setzt eine langjährige Beziehung zwischen beiden Marken fort. Der Eagle GO ist der dritte Goodyear-Konzeptreifen, der gemeinsam mit Citroën entwickelt wurde, um Effizienz, Haltbarkeit und Komfort zu optimieren.

Laufflächenmischung aus nachhaltigen Materialien

Bei diesem Reifenkonzept wird in der Lauffläche, dem Teil des Reifens, der sich abnutzt, eine Mischung verwendet, die fast ausschließlich aus nachhaltigen oder recycelten Materialien besteht. Zu diesen Materialien gehören Sonnenblumenöle, Kiefernharze, Naturkautschuk und Silica aus Reishülsenasche. Diese Materialien werden im Folgenden beschrieben.

  • Sonnenblumenöle und Kiefernharze sind erneuerbare Lösungen, um aus Erdöl gewonnene Öle zu ersetzen. Diese Materialien werden derzeit zur Herstellung von "Pflanzlicher Tinte" für Drucker verwendet. Goodyear hat sich zum Ziel gesetzt, bis 2040 Erdöl in seinen Produkten vollständig zu ersetzen. 
  • Naturkautschuk vom Hevea brasiliensis-Baum wird verwendet, um synthetischen Kautschuk auf Erdölbasis zu ersetzen, wobei verantwortungsvolle Anbau- und Bewirtschaftungsmethoden angewandt werden1 .
  • Die aus der Reisverarbeitung stammende Silica aus Reishülsen kann die Abfallmenge auf den Deponien verringern und wurde bereits in Stahlbeton verwendet.

Erneuerbare Lauffläche

Der Eagle GO-Konzeptreifen kann während seiner Lebensdauer zweimal erneuert werden, was die Lebensdauer des Reifens erhöht. Goodyear hat sich für den Eagle GO-Konzeptreifen das Ziel gesetzt, durch die Wiederverwendung der nachhaltigen Karkasse und der erneuerbaren Lauffläche bis zu 500.000 km zu erreichen.

Intelligente Technik

Der Eagle GO-Konzeptreifen nutzt die Goodyear SightLine-Technologie, die einen Sensor nutzt, der eine Vielzahl von Reifenparametern überwacht. Diese Technologie wird bereits zur Unterstützung von Goodyear-Flottenkunden eingesetzt und könnte durch die Aufrechterhaltung des idealen Reifendrucks und -zustands den Abfall erheblich reduzieren und die Effizienz steigern. Die Überwachung des Reifenzustandes ist ein wichtiger Faktor bei der Entscheidung, ob oder wann die Lauffläche eines Reifens erneuert werden kann, was die Kreislauffähigkeit und Effizienz erhöht. Die Integration dieser Technologie in den Eagle GO-Konzeptreifen steht im Einklang mit dem Ziel von Goodyear, Reifen und Service neu zu erfinden und bis 2027 alle neuen Produkte mit daten- und sensorbasierter Intelligenz auszustatten.

"Die Reifenarchitektur hat durch die Einbeziehung nachhaltiger Materialien und intelligenter Technologien einen weiten Weg zurückgelegt", erklärt Laurent Colantonio, Regional Technology Director EMEA. "Mit Citroën verbindet uns eine Partnerschaft, die ein hervorragendes Testfeld für die Entwicklung und Erprobung neuer Technologien und Techniken bietet.

"Konzeptreifen sind eine fantastische Möglichkeit für Goodyear, bahnbrechende Technologien zu erforschen und zu entwickeln, die in unsere Produkte einfließen können. Die Erkenntnisse aus diesem Projekt werden in unsere Zukunft als Mobilitätsdienstleister einfließen, der seine Produkte und Dienstleistungen kontinuierlich innoviert."

[1] Im Einklang mit der Beschaffungspolitik von Goodyear für Naturkautschuk

Zurück nach oben | << Zurück

Communiqués liés

Christian Borner 3 (002)
27/02/2024 Personnalités

Christian Borner nommé Country Head d’UBS Luxembourg

Christian Borner a été nommé Country Head d’UBS Luxembourg lors du passage ...

UBS Luxembourg
IMG 0587-2

WebCamper erweitert sein Netzwerk mit neuem Standort in Saar...

WebCamper, führender Akteur für den Verleih und Verkauf von Wohnmobilen und Ca...

WebCamper
Circularity Passport EPEA (002) copy
14/02/2024

Dynamiser le cycle des matières : EPEA présente la premiè...

Selon les prévisions de la Banque Mondiale, près de quatre milliards de tonnes...

Drees & Sommer
Logo EcoMobility-002 copy

SkyCom S.à r.l. devient EcoMobility S.à r.l.

L'entreprise SkyCom S.à r.l., établie à Niederdonven, vient d'annoncer son ch...

EcoMobility
press7 (c) Max Hein
09/02/2024 Personnalités

Carole Hartmann nouvelle présidente de l'ORT

Le jeudi 8 février 2024, l'ORT Région Mullerthal a tenu son assemblée génér...

Office Régional du Tourisme Région Mullerthal
A7S05138

Lancement d'une nouvelle liaison intermodale entre Bettembou...

LKW WALTER et CFL multimodal ont le plaisir d'annoncer le lancement d'une nouvel...

CFL multimodal

Il n'y a aucun résultat pour votre recherche

Cookies gewährleisten die bestmögliche Verwendung der Webseite. Bei Verwendung der Webseite stimmen Sie zu dem Einsatz von Cookies zu. OK Mehr Infos