Daikin Industries steigt bei OCSiAl ein

fr de

Der japanische Großkonzern Daikin Industries wurde Aktionär von OCSiAl, dem weltweit größten Hersteller von Graphen-Nanoröhren mit Sitz in Luxemburg. Dies erfolgte im Anschluss an eine dreijährige Zusammenarbeit bei der Entwicklung von Graphen-Nanoröhren-Anwendungen als Additiv der nächsten Generation. Gemeinsam sind die Unternehmen entschlossen, Hochleistungswerkstoffe zu entwickeln und neue Märkte zu erschließen.

<< Zurück
27/07/2021 | Partenariat
  • OCSiAl - Graphetron 50 facility (002)

Der Abschluss einer Vertrag zur Zeichnung von Aktienzwischen Daikin Industries, einem weltweit führenden Unternehmen im Bereich der Klimatechnik und einem Pionier auf dem Gebiet der Fluortechnologien, und OCSiAl, dem weltweit größten Hersteller von Graphen-Nanoröhren und verwandten industriellen Lösungen, wurde durch gemeinsame Vorentwicklungen und Marktevaluierungen unterstützt. Gemäß den Vertragsbedingungen liegt die Bewertung von OCSiAl bei ca. 2 Mrd. US-Dollar.

In Zusammenhang mit der Zeichnungsvereinbarung haben die beiden Unternehmen eine Zusammenarbeitserklärung zur Entwicklung, Produktion und Vermarktung von Graphen-Nanoröhren-Lösungen für die nächste Generation von Li-Ionen-Batterien und Fluorpolymeren unterzeichnet. Diese umfassen einen wesentlichen Teil des Geschäfts von Daikin. Graphen-Nanoröhren zeigen eine außergewöhnliche Leistung und eindeutige Vorteile gegenüber Standard-Additiven, was neue Horizonte für diese Anwendungen eröffnet.

Graphen-Nanoröhren, auch Single Wall Carbon Nanotubes genannt, sind zu Röhren gerollte, ein Atom dicke Graphen-Ebenen. Dieses einzigartige Material, das in der Lage ist, Produkte mit neuartigen Eigenschaften zu erzeugen, wurde erstmals von japanischen Wissenschaftlern historisch beobachtet und beschrieben. OCSiAl ist das einzige Unternehmen, das eine Technologie entwickelt hat, die die Produktion von Graphen-Nanoröhren für großtechnische Anwendungen ermöglicht. Die Kombination der Expertise und des Know-hows von OCSiAl und Daikin könnte zu einer grundlegenden Veränderung in der globalen Industrie führen.

OCSiAl plant, im Jahr 2024 in Differdange den ersten Strang der weltweit größten Graphen-Nanoröhren-Syntheseanlage und eines Zentrums für angewandte Nanotechnologie in Betrieb zu nehmen. Das Projekt wird rund 325 Arbeitsplätze in den unterschiedlichsten Berufsfeldern schaffen.

Zurück nach oben | << Zurück

Communiqués liés

Luxexpo
20/01/2023

Collectionner, décorer ou investir

Antiques & Art Fair Luxembourg ouvrira ses portes du 27 au 30 janvier 2023 chez ...

LUXEXPO The Box
Photo 2 - SecSelS
18/01/2023

Nouvelle solution smart home de SecSelS publiée en open sou...

SecSelS – Secure Selfhosted Software s’est donné pour mission de faciliter...

SecSelS
V5 Top Employer Award
18/01/2023

Excellent working conditions in all divisions: Deutsche Post...

DHL Express and DHL Global Forwarding, Freight awarded Top Employer Global 2023....

DHL
RAIFFEISEN GEORGES HEINRICH
18/01/2023 Personnalités

Georges Heinrich entre au Comité de Direction de Banque Rai...

Le Comité de Direction de Banque Raiffeisen, première banque coopérative du p...

Raiffeisen
pvdk-large
18/01/2023 Personnalités

ING nomme Peter Vandekerckhove à la présidence du conseil ...

Peter Vandekerckhove a été nommé administrateur indépendant non exécutif et...

ING Luxembourg
GBA battery passport code
18/01/2023

WEF Davos 2023: Eurasian Resources Group a collaboré avec l...

La Global Battery Alliance ("GBA"), la plus grande organisation mondiale multipa...

Eurasian Resources Group

Il n'y a aucun résultat pour votre recherche

Cookies gewährleisten die bestmögliche Verwendung der Webseite. Bei Verwendung der Webseite stimmen Sie zu dem Einsatz von Cookies zu. OK Mehr Infos