APATEQ schließt Finanzierungsrunde über 5,8 Millionen EUR ab

fr en de

Das Luxemburger Cleantech Unternehmen APATEQ gibt heute den Abschluss einer 5,8 Millionen EUR Finanzierungsrunde bekannt. Die Investorengruppe, deren Mitglieder alle in Luxemburg ansässig sind, wurde von Mosmart International S.A., einer Beteiligungsgesellschaft von Reinet Funds S.C.A. F.I.S, bei dem es sich um einen geschlossenen Spezialfonds handelt, zusammen mit Eurobéton S.A. und den Unternehmensgründern angeführt. APATEQ wird die Mittel zur Weiterentwicklung und internationalen Vermarktung seiner patentrechtlich geschützten Öl-Wasser Separationssysteme verwenden

<< Zurück
  • Apateq

Private Investoren haben das industrielle Cleantech Unternehmen seit seiner Gründung 2013 finanziert. Das Unternehmen hat zahlreiche Lösungen in den Bereichen Öl-Wasser Separation, Wasser- und Abwasserbehandlung entwickelt und bearbeitet schwerpunktmäßig den nordamerikanischen und europäischen Markt für Öl und Gasförderung. Zur Realisierung seines Business Plans und zur weiteren Entwicklung des Öl-Wasser Segments startete APATEQ eine Finanzierungsrunde für institutionelle Investoren, die mit 5,8 Millionen EUR, angeführt von dem in Luxemburg ansässigen Unternehmen Mosmart International, abgeschlossen wurde. Mosmart International verfügt über patentierte und natürliche Lösungen zur unmittelbaren Vor-Ort Behandlung von Abwasser und Abgasen.

„Wir verfolgen APATEQ’s Entwicklung von Beginn an und sind von der herausragenden Wettbewerbsposition des Unternehmens sowie seinem außergewöhnlichen Managementteam überzeugt“, sagt Mosmart CEO Christoffel von Wyk. „Mit großem Wohlwollen sehen wir APATEQ’s positiven Entwicklungen in den Bereichen Öl-Wasser Separation, speziell in der Behandlung von Lagerstättenwasser und Fracking-Wasser von konventionellen und unkonventionellen Öl- und Gasförderstätten.“

APATEQ Angel Investor und Mehrheitsaktionär von Eurobéton S.A., Robert Dennewald, kommentiert: „Wir sind hocherfreut, Mosmart International als synergetischen Partner im Kreis von APATEQ’s Anteilseignern willkommen zu heissen. Das Management von APATEQ hat beispielhafte unternehmerische Fähigkeiten in der Gründungsphase des Unternehmens demonstriert. Dies ist durch Umsatzerzielung innerhalb weniger Monate nach

Unternehmensgründung, wichtige internationaler Auszeichnungen sowie eine rasch wachsenden Sales Pipeline belegt. Die Tatsache, dass APATEQ als Luxemburger Unternehmen eine angesehene, in Luxemburg ansässige Investorengruppe für sich gewinnen konnte, erfüllt uns mit besonderem Stolz und stärkt unsere Erfolgsgeschichte ‚Made in Luxembourg‘.“

„Die Finanzierung ermöglicht es uns, die Erschließung des nordamerikanischen Marktes für unser Öl-Wasser Separationssystem zu beschleunigen“, sagt APATEQ Geschäftsführer und Mitbegründer Bogdan Serban. „Unsere kompakten, chemikalienfreien und kostengünstigen Lösungen adressieren die anspruchsvollsten Bedürfnisse des Marktes. Die Ergebnisse der Versuche, die wir Ende 2014 in den USA durchgeführt haben, bekräftigen im höchsten Maße die Wettbewerbsfähigkeit unserer Anlagen, selbst bei dem gegenwärtig gedrückten und schwankendem Ölpreis-Szenario.“

APATEQ plant die Gründung einer Tochtergesellschaft in Nordamerika für Mitte 2015, um „OilPaq“, sein Öl-Wasser Separationssystem zur Vor-Ort Behandlung im Containerformat dort direkt vermarkten zu können. Neben dem aktuellen Verkaufsmodell wird eine Leasing-/Mietoption vorgesehen.

Zurück nach oben | << Zurück

Communiqués liés

Christian Borner 3 (002)
27/02/2024 Personnalités

Christian Borner nommé Country Head d’UBS Luxembourg

Christian Borner a été nommé Country Head d’UBS Luxembourg lors du passage ...

UBS Luxembourg
IMG 0587-2

WebCamper erweitert sein Netzwerk mit neuem Standort in Saar...

WebCamper, führender Akteur für den Verleih und Verkauf von Wohnmobilen und Ca...

WebCamper
Circularity Passport EPEA (002) copy
14/02/2024

Dynamiser le cycle des matières : EPEA présente la premiè...

Selon les prévisions de la Banque Mondiale, près de quatre milliards de tonnes...

Drees & Sommer
Logo EcoMobility-002 copy

SkyCom S.à r.l. devient EcoMobility S.à r.l.

L'entreprise SkyCom S.à r.l., établie à Niederdonven, vient d'annoncer son ch...

EcoMobility
press7 (c) Max Hein
09/02/2024 Personnalités

Carole Hartmann nouvelle présidente de l'ORT

Le jeudi 8 février 2024, l'ORT Région Mullerthal a tenu son assemblée génér...

Office Régional du Tourisme Région Mullerthal
A7S05138

Lancement d'une nouvelle liaison intermodale entre Bettembou...

LKW WALTER et CFL multimodal ont le plaisir d'annoncer le lancement d'une nouvel...

CFL multimodal

Il n'y a aucun résultat pour votre recherche

Cookies gewährleisten die bestmögliche Verwendung der Webseite. Bei Verwendung der Webseite stimmen Sie zu dem Einsatz von Cookies zu. OK Mehr Infos