Université du Luxembourg: “Certificate in Sustainable Development and Social Innovation”

fr de

Nachhaltigkeit und soziale Innovation studieren:Neues Weiterbildungsangebot an der Universität Luxemburg

<< Zurück
  • Université du Luxembourg

Das Zertifikat hilft, die komplexen Zusammenhänge zwischen sozialer Organisation und Erkenntnissen über die Umwelt besser zu verstehen und dann entsprechend zu handeln.

Dr. Ariane König, verantwortlich für Nachhaltigkeit und den Aufbau des Zertifikats an der Universität Luxemburg

Nachhaltige Entwicklung geht uns alle an. Doch wie kann der Einzelne konkret mehr Verantwortung für eine bessere Umwelt und soziale Gerechtigkeit übernehmen? Ein neues Weiterbildungszertifikat an der Universität Luxemburg bietet interessierten Bürgern und Studierenden die Chance, Wissen und Kompetenzen zu erwerben, um sich in allen Lebensbereichen aktiv für Nachhaltigkeit, soziale und technische Innovation einzusetzen.

Das “Certificate in Sustainable Development and Social Innovation” startet erstmals zum Wintersemester 2013/2014 im Oktober dieses Jahres und umfasst zwei Hauptkurse sowie Projektarbeit. Im Wintersemester  liegt der Schwerpunkt auf sozialen Unternehmen, im Sommersemester auf ökologischen, wirtschaftlichen und sozialen Herausforderungen im Umgang mit natürlichen Resourcen.

Die Kurse werden auf Englisch gehalten und richten sich an Berufstätige und Studierende. Die Unterrichtseinheiten finden jeweils dienstags von 17.15 bis 20.30 Uhr statt und lassen sich auch mit Vollzeitberufstätigeit oder -studium vereinbaren.

“Jeder Bürger, ob beruflich oder privat, kann sich lokal als Agent des Wandels für nachhaltige Entwicklung engagieren“, betontSenior Researcher Dr. Ariane König, verantwortlich für Nachhaltigkeit und den Aufbau des Zertifikats an der Universität Luxemburg. „Das Zertifikat hilft, die komplexen Zusammenhänge zwischen sozialer Organisation und Erkenntnissen über die Umwelt besser zu verstehen und dann entsprechend zu handeln.“ Neu an dieser Weiterbildung sei zudem, dass sie sich ausdrücklich an Studierende und Berufstätige aller Fachbereiche wende. „Diese vielfältig zusammengesetzten Teilnehmergruppen sind ideal, um voneinander zu lernen“, so Ariane König.

Lernziel ist, den Studierenden ein tieferes Verständnis für die Herausforderungen zu vermitteln, denen die Menschheit angesichts der begrenzten Ressourcen des Planeten gegenübersteht – ob lokal, regional oder global. In interdisziplinären Kursen erhalten die Teilnehmer einen Überblick über alternative Strategien zum Umgang mit Konsum, Produktion, Technik sowie Ressourcen wie Energie und Wasser, basierend auf den jüngsten Erkenntnissen aus Natur- und Sozialwissenschaften. Zentrales Thema dabei ist die Rolle von Werten, die verschiedenen Lösungsstrategien zu Grunde liegen.

Auch praktische Probleme wie dezentrale Stromversorgung, Müllrecycling, Transport, Wohnen sowie gesellschaftliche  Aspekte des Wandels werden behandelt. Als Dozenten konnten Wissenschaftler der unterschiedlichsten Disziplinen sowie Praktiker aus Wirtschaft, Politik und Nichtregierungsorganisationen gewonnen werden.

Einschreibungen sind möglich bis zum 5. September 2013. Die Einschreibegebühr beträgt 200 Euro pro Semester. Studienvoraussetzung sind sehr gute Englischkenntnisse und hohe Motivation zum Engagement für nachhaltige Entwicklung. Teilnehmer erhalten bei erfolgreichem Abschluss 20 ECTS-Punkte. Weitere Informationen unter www.csdsi.uni.lu.

Zurück nach oben | << Zurück

Communiqués liés

Bâtiment Foyer 3

Le Groupe Foyer élargit son offre de services et développe...

Fort de sa position de leader du marché de l’assurance au Luxembourg, Foyer c...

FOYER
De Neie Le?tzebuerg Soire?e Cercle-Cite? 2024.02.28 3

« De Neie Lëtzebuerg » : RAK Porcelain lance une nouvell...

Le 28 février 2024, au Cercle Cité de Luxembourg-Ville, RAK Porcelain a prése...

RAK Porcelain
Christian Borner 3 (002)
27/02/2024 Personnalités

Christian Borner nommé Country Head d’UBS Luxembourg

Christian Borner a été nommé Country Head d’UBS Luxembourg lors du passage ...

UBS Luxembourg
IMG 0587-2

WebCamper erweitert sein Netzwerk mit neuem Standort in Saar...

WebCamper, führender Akteur für den Verleih und Verkauf von Wohnmobilen und Ca...

WebCamper
Circularity Passport EPEA (002) copy
14/02/2024

Dynamiser le cycle des matières : EPEA présente la premiè...

Selon les prévisions de la Banque Mondiale, près de quatre milliards de tonnes...

Drees & Sommer
Logo EcoMobility-002 copy

SkyCom S.à r.l. devient EcoMobility S.à r.l.

L'entreprise SkyCom S.à r.l., établie à Niederdonven, vient d'annoncer son ch...

EcoMobility

Il n'y a aucun résultat pour votre recherche

Cookies gewährleisten die bestmögliche Verwendung der Webseite. Bei Verwendung der Webseite stimmen Sie zu dem Einsatz von Cookies zu. OK Mehr Infos