Aus der Hoffnungslosigkeit in die Zuversicht Quintet veröffentlicht Investitionsausblick zur Jahresmitte

fr en de

„Counterpoint“ gibt vorsichtig optimistische Einschätzung der Weltwirtschaft und Märkte.

<< Zurück
24/06/2020 |
  • Bill Street - Group Chief Investment Officer Quintet (002)

Die Weltwirtschaft wird im zweiten Quartal dieses Jahres die Talsohle durchschreiten und danach in eine u-förmige Erholungsphase eintreten. Unterstützende Maßnahmen dürften zu einer leicht erhöhten Inflation führen. In der Zwischenzeit könnte Europa die Gelegenheit ergreifen, sich in Richtung einer umfassenderen finanzpolitische Integration zu bewegen und möglicherweise einen ehrgeizigen Green Deal ins Leben rufen. Auf der anderen Seite des Atlantiks wird sich die Wahl einer vereinten Regierung als Schlüssel zu einer nachhaltigen Erholung der größten Volkswirtschaft der Welt erweisen – egal, welche Partei ins Weiße Haus einzieht.

Diese Ansicht vertreten Bill Street und Daniele Antonucci, Group Chief Investment Officer bzw. Chief Economist bei der Quintet Private Bank, die heute den Counterpoint zur Jahresmitte veröffentlicht hat, der eine tiefgehende Analyse der Weltwirtschaft, der Finanzmärkte und der wichtigsten Anlageklassen bietet.

Der Counterpoint konzentriert sich auf die fünf wichtigsten Fragen für Anleger in der zweiten Hälfte des Jahres 2020 und legt zum einen allgemein anerkannte Ansichten dar, stellt aber diese gängigen Meinungen auch in Frage:

Wie und wann wird sich die Weltwirtschaft von der Krise erholen?

Können die politischen Entscheidungsträger weitere Maßnahmen ergreifen, um die Wirtschaft in Gang zu bringen?

Wird es wieder zu einer Inflation kommen?

Ist dies der entscheidende Moment für Europa?

Was wird die Präsidentschaftswahl in den USA bringen?

In Hinblick auf Aktien sind für Street die US-Märkte – und hier insbesondere Technologie- und Pharmaunternehmen – ein struktureller Lichtblick. Allgemein erwartet er eine anhaltende Konsolidierung des Privatsektors nach der Pandemie.

„Die größten Unternehmen, die die Branchen bereits dominieren, werden voraussichtlich als Gewinner hervorgehen“, so Street. „Sie werden in der Lage sein, in ihre Geschäftsmodelle zu investieren und ihre Marktanteile weiter auszubauen, kleinere Konkurrenten zu Ausverkaufspreisen aufzukaufen und ihre Geschäftsaktivitäten in Gebiete zu expandieren, in denen sich neue Chancen abzeichnen.“

Die Märkte für festverzinsliche Wertpapiere haben vergleichsweise kurzfristige Unterstützung durch die Maßnahmen der Zentralbanken und staatlichen Konjunkturmaßnahmen erfahren, sehen sich nun aber längerfristigen Herausforderungen gegenüber, meint Quintets Group Chief Investment Officer, der sich positiv zu inflationsabhängigen Anleihen, Hochzinsanleihen und auf harte Währungen lautende Schwellenländeranleihen äußert.

In einem so unsicheren Umfeld kann Alternative Investment eine besonders wichtige Rolle spielen, wenn es darum geht, die Diversifikation des Portfolios zu steigern, meint Street. Besondere Chancen sieht er im Bereich Private Equity, wo Fondsmanager bereits hochwertige Vermögenswerte zu Schnäppchenpreisen umkreisen, und bei Hedgefonds, die ebenfalls von derartigen Verwerfungen profitieren können.

Da erwartet wird, dass das reale weltweite BIP in diesem Jahr um mehr als 3 % schrumpfen wird, ist damit zu rechnen, dass die Goldpreise und die weltweiten Goldbestände hoch bleiben. Die Nachfrage nach Zufluchtswährungen wie dem US-Dollar und dem Schweizer Franken sind ebenfalls gestiegen. Für die Zukunft geht Quintets Chief Economist Daniele Antonucci allerdings davon aus, dass der US-Dollar gegenüber anderen wichtigen Währungen weiterhin allmählich an Wert verlieren wird.

In Bezug auf Öl erwartet er, dass Angebot und Nachfrage Ende des Jahres ein Gleichgewicht erreichen werden, was eine Normalisierung der wirtschaftlichen Aktivitäten und die Auswirkungen einschneidender Kürzungen der Fördermengen widerspiegelt. „In jedem Fall scheint der langfristige Niedergang der Ölindustrie unvermeidbar“, so Antonucci. „Die Welt bewegt sich in Richtung einer emissionsärmeren Zukunft, deshalb bieten Unternehmen, die Energie aus erneuerbaren Quellen produzieren, sowie Unternehmen, die sich im Bereich Batteriespeicher engagieren, attraktive Anlagemöglichkeiten.“

Mit Blick auf die Rekordzuflüsse in nachhaltige Fonds seit Anfang 2020 ist Antonucci der Ansicht, dass nachhaltiges Investment weiterhin Fahrt aufnehmen wird. „Die Einbeziehung von ökologischen, sozialen und auf die Unternehmensführung bezogenen Faktoren erlaubt Anlegern eine umfassendere Sicht auf potenzielle Risiken und Chancen. Auf diese Weise können sie widerstandsfähigere Portfolios zusammenstellen und positive Veränderungen fördern“, so Antonucci.

„Vor der Pandemie haben sich die Anleger mehr und mehr Gedanken darüber gemacht, wie sie nicht nur Profit machen, sondern dabei auch noch Gutes tun“, meint Antonucci. „Heute ist klar, dass nachhaltiges Investment nicht mehr wegzudenken ist.“

Zurück nach oben | << Zurück

Communiqués liés

Alipa
03/07/2020

Les sociétés du Groupe ALIPA certifiées ISO 27001, gage d...

Afin de poursuivre son engagement stratégique en matière de cybersécurité, A...

ALIPA Group
Jakob Stott - Group CEO, Quintet Private Bank
03/07/2020

Quintet présente « Quintet Europe »

Le Groupe de banques privées annonce son intention de fusionner la majorité de...

Quintet
ING new head office
02/07/2020

Les expatriés au Luxembourg satisfaits de leur décision d'...

87% des expatriés au Luxembourg sont satisfaits de leur décision d'expatriatio...

ING
IMMOTOP Logo CMJN registered
02/07/2020 Partenariat

Devis.lu et Immotop.lu unissent leurs forces.

À compter du 1er juillet 2020, les internautes du site d’annonces immobilièr...

Devis.lu
Bâtiments BNP Paribas
25/06/2020

Le Groupe BNP Paribas au Luxembourg publie son Rapport de re...

Contribuer activement à une économie responsable et durable fait partie de la ...

BGL BNP Paribas
FlySkills Certification-Logo(002)
25/06/2020

Luxaviation Group met en œuvre les normes d'hygiène et de ...

Luxaviation Group, l'un des exploitants d'avions privés les plus expérimentés...

Luxaviation Group

Il n'y a aucun résultat pour votre recherche

Cookies gewährleisten die bestmögliche Verwendung der Webseite. Bei Verwendung der Webseite stimmen Sie zu dem Einsatz von Cookies zu. OK Mehr Infos