etika unterstützt die Bâloise Assurances Luxembourg in ihrem Engagement für mehr Nachhaltigkeit

fr de

Im Bewusstsein der grossen ökologischen Herausforderungen, welche die Welt seit mehreren Jahren und insbesondere seit einigen Monaten wachgerüttelt haben, hat die Versicherung Bâloise Assurances Luxembourg einen Partnerschaftsvertrag mit etika, einem Verein der Sozialfinanz, der sich für die Entwicklung ethischer Finanzprodukte einsetzt.

<< Zurück
06/02/2020 |
  • CP Baloise Etika 200206 FR

    (von links nach rechts : Romain Braas, Geschäftsführer von Bâloise Assurances Luxembourg, Magali Paulus, Präsidentin von etika, Laurent Heiles, Direktor und Mitglied des Vorstands der Bâloise Assurances Luxembourg)

Eine nachhaltige Entwicklung als Kern der Partnerschaft
Die für einen Zeitraum von drei Jahren unterzeichnete Partnerschaft ist Ausdruck eines generellen Willens der Bâloise Assurances Luxembourg, sich auf verschiedenen Ebenen in Richtung einer stärkeren Nachhaltigkeit zu entwickeln.

« Unsere Partnerschaft mit etika zielt darauf ab, unsere Nachhaltigkeitsziele durch konkrete und globale Aktivitäten zu entwickeln. Durch die Expertise von etika können wir zum einen die Nachhaltigkeit unserer internen Abläufe verbessern, zum anderen wollen wir attraktive Produkte entwickeln, die den gesteigerten Erwartungen des Publikums entsprechen, insbesondere mit Blick auf die ESG-Kriterien (Environment, Social, Gouvernance). », erläutert Romain Braas, Geschäftsführer der Bâloise Assurances Luxembourg.

Bâloise Assurances Luxembourg und etika werden Hand in Hand in drei Bereichen tätig werden. Zunächst wird etika bei dem Versicherungsunternehmen intern beratend in Nachhaltigkeitsfragen tätig werden und Optimierungsmöglichkeiten aufzeigen, wie sich Arbeitsabläufe nachhaltiger und verantwortungsbewusster gestalten lassen. Die Expertise von etika wird zudem auch im Hinblick auf den Umzug des Unternehmens an den neuen Sitz in Leudelingen eingebracht.

Ferner sollen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bâloise durch Fortbildungen und Vortragsveranstaltungen für Nachhaltigkeitsfragen sensibilisiert werden, die etika durchführen wird. Schließlich wird der Verein das Unternehmen bei der Entwicklung neuer, ethischer Versicherungsprodukte begleiten und damit einer veränderten Nachfrage Rechnung tragen. Die Kundinnen und Kunden der Versicherung bekommen so die Möglichkeit, ihr Geld auch in ein neues, nachhaltiges Produkt zu investieren.

„etika hatte schon immer das Ansinnen, unser Angebot an Finanzprodukten mit sozialem und ökologischem für die luxemburgische Bevölkerung zu erweitern. Wir sind daher sehr zufrieden, unser Angebot durch die Zusammenarbeit mit der Bâloise, einer der wichtigsten Versicherungen des Landes, zu vervollständigen. In einem Kontext, in dem Wissenschaftler und NGOs nicht müde werden, auf die Risiken der Klimakrise aufmerksam zu machen, sind es am Finanzplatz nicht zufällig die Versicherungen, welche diese als erste sehr ernst genommen haben. Es war insofern nur zu konsequent, dass sich unser Verein in diesem Sektor engagiert. Selbst wenn die Branche im Bewusstsein der Bevölkerung viel weniger sichtbar sind, als Banken, so ist ihr Gewicht im Bereich der Investitionen doch sehr gross. Wir freuen uns über diese neue Zusammenarbeit, durch die sich der Finanzplatz weiter in Richtung eines ethischen und verantwortungsbewussten Finanzplatzes entwickelt », so etika-Präsidentin Magali Paulus.

Zurück nach oben | << Zurück

Communiqués liés

Kleos nano-satellite artwork -source Kleos (002)
17/09/2020

Mise à jour de la Mission d’Exploration de Kleos

Kleos Space S.A. (ASX: KSS, Francfort: KS1), fournisseur de données de reconnai...

Kleos Space S.A.
500 beautyshots-dunlopsportallseason-original-98264 (1) (002)

Le nouveau Dunlop Sport All Season – pneumatique toutes sa...

Dunlop arrive sur le marché des pneumatiques toutes saisons avec un pneumatique...

Goodyear Dunlop
CACEIS
16/09/2020

KGAL confie l'administration de ses fonds à CACEIS

Le Groupe KGAL a mandaté CACEIS en Allemagne pour assurer les services d’admi...

CACEIS
myenergy - CP carboncounter - landing page 2

Carboncounter.lu, nouvel outil en ligne du MIT

carboncounter.lu est un outil en ligne, développé par le MIT Trancik Lab en co...

My Energy
Luxtrust

Les technologies spatiales au service de la gestion des risq...

EM-SAT (Advance Data Management for Chemical Industry) un futur produit innovant...

Luxtrust
ING Gare
14/09/2020

Crise du Covid-19 et argent de poche

Pour la plupart des élèves au Luxembourg, la rentrée scolaire qui approche se...

ING Luxembourg

Il n'y a aucun résultat pour votre recherche

Cookies gewährleisten die bestmögliche Verwendung der Webseite. Bei Verwendung der Webseite stimmen Sie zu dem Einsatz von Cookies zu. OK Mehr Infos