Eurasian Resources Group gratuliert Schwester Catherine Mutindi, Gründerin von Bon Pasteur, zum Opus Prize 2019

fr en de

Schwester Catherine gründete Bon Pasteur, eine humanitäre Organisation in der Demokratischen Republik Kongo, die von ERG unterstützt wird.

<< Zurück
29/11/2019 |
  • Sr. Catherine Mutindi and Mr. Benedikt Sobotka at the opening of inaugural Bon Pasteur child protection centre in Kolwezi September 2019 (002)

Eurasian Resources Group („ERG“ oder „Gruppe“) gratuliert Schwester Catherine Mutindi, die 2012 die von ERG unterstützte Organisation Bon Pasteur in der Demokratischen Republik Kongo (DRK) gegründet hat, zum Opus Prize 2019. Dieser Preis wird jedes Jahr von der Opus Prize Foundation und der Saint Louis University (SLU), Missouri, USA, vergeben, inzwischen schon zum 16. Mal.

Die Auszeichnung wurde Schwester Catherine bei einer feierlichen Veranstaltung am Donnerstag, den 21. November, im SLU Center for Global Citizenship überreicht. Damit verbunden ist ein Preisgeld von 1 Million US-Dollar, mit dem sie den humanitären Einsatz in der Demokratischen Republik Kongo verstärken kann.

Schwester Catherine gehört dem Orden Unserer Frau von der Liebe (Schwestern vom Guten Hirten) an, einer in 73 Ländern vertretenen internationalen Kongregation, und gründete 2012 das Programm Bon Pasteur. Dieses Programm wird von ERG seit 2017 im Rahmen seiner Partnerschaft mit der Good Shepherd International Foundation unterstützt. Im Mittelpunkt von Bon Pasteur steht die Entwicklung des Gemeinwesens durch ein umfassendes Paket von Maßnahmen zur Bekämpfung verschiedener Probleme wie Armut, soziale Spaltung, mangelnde Rechtsstaatlichkeit und sexuelle Gewalt.

Schwester Catherine leitet zudem das Bon Pasteur Child Protection Centre, das Anfang dieses Jahres in Kanina in der Region Kolwezi (DRK) mit der Unterstützung durch ERG gegründet wurde. Dort können bis zu 1.000 Kinder unterkommen. Das Zentrum bietet noch weitere Initiativen zur Entwicklung des Gemeinwesens wie medizinische Versorgung, Beratung, Aufklärung über Menschenrechte und die Möglichkeit für Familien, alternative Existenzgrundlagen kennen zu lernen.

Benedikt Sobotka, CEO der Eurasian Resources Group, erklärte: „Schwester Catherine ist ein großes Vorbild und hat es in nur wenigen Jahren geschafft, das Leben Tausender Menschen in der DRK zu verändern. Dieser Preis ist eine verdiente Anerkennung. Wir freuen uns schon darauf, unsere Arbeit mit Schwester Catherine fortzusetzen und ihre Vision einer inklusiven Gesellschaft, in der die Kinder in der DRK geschützt sind, zu fördern.“

Zurück nach oben | << Zurück

Communiqués liés

Editus ilovemyshops luxembourg2-940x492
26/11/2020

« I love my Shops » lance un service de commande en ligne ...

En avril 2020, la société Editus Luxembourg lançait l&rsquo...

Editus
Eurasian Resources Group and its ecosystem attract international partners (002)
26/11/2020

Sberbank et Eurasian Resources Group se rejoignent pour dév...

Sberbank, une institution financière mondiale de premier plan, et Eurasian Reso...

Eurasian Resources Group
ING Orange Week
25/11/2020

ING remporte le prix "Best private bank in Luxembourg"

ING  Luxembourg a remporté le prix de la Meilleure banque privée au Luxembour...

ING Luxembourg
TB(5)(002)
24/11/2020 Personnalités

Losch Luxembourg annonce le départ de son CEO Damon Damiani...

Après plus de 25 années passées au sein du groupe Losch, Damon Damiani ouvre ...

Losch
BGL Bâtiment

BGL BNP Paribas et Visa lancent une nouvelle carte au Luxemb...

Faire des achats en ligne avec une carte de débit Visa, c’est désormais poss...

BGL BNP Paribas
Bionext Lab
23/11/2020

Augmentation du nombre de centres PCR COVID-19 et élargisse...

Pour faire face à la demande et réduire l’attente dans ses centres de prél...

BioneXt Lab

Il n'y a aucun résultat pour votre recherche

Cookies gewährleisten die bestmögliche Verwendung der Webseite. Bei Verwendung der Webseite stimmen Sie zu dem Einsatz von Cookies zu. OK Mehr Infos