Eurasian Resources Group gratuliert Schwester Catherine Mutindi, Gründerin von Bon Pasteur, zum Opus Prize 2019

fr en de

Schwester Catherine gründete Bon Pasteur, eine humanitäre Organisation in der Demokratischen Republik Kongo, die von ERG unterstützt wird.

<< Zurück
29/11/2019 |
  • Sr. Catherine Mutindi and Mr. Benedikt Sobotka at the opening of inaugural Bon Pasteur child protection centre in Kolwezi September 2019 (002)

Eurasian Resources Group („ERG“ oder „Gruppe“) gratuliert Schwester Catherine Mutindi, die 2012 die von ERG unterstützte Organisation Bon Pasteur in der Demokratischen Republik Kongo (DRK) gegründet hat, zum Opus Prize 2019. Dieser Preis wird jedes Jahr von der Opus Prize Foundation und der Saint Louis University (SLU), Missouri, USA, vergeben, inzwischen schon zum 16. Mal.

Die Auszeichnung wurde Schwester Catherine bei einer feierlichen Veranstaltung am Donnerstag, den 21. November, im SLU Center for Global Citizenship überreicht. Damit verbunden ist ein Preisgeld von 1 Million US-Dollar, mit dem sie den humanitären Einsatz in der Demokratischen Republik Kongo verstärken kann.

Schwester Catherine gehört dem Orden Unserer Frau von der Liebe (Schwestern vom Guten Hirten) an, einer in 73 Ländern vertretenen internationalen Kongregation, und gründete 2012 das Programm Bon Pasteur. Dieses Programm wird von ERG seit 2017 im Rahmen seiner Partnerschaft mit der Good Shepherd International Foundation unterstützt. Im Mittelpunkt von Bon Pasteur steht die Entwicklung des Gemeinwesens durch ein umfassendes Paket von Maßnahmen zur Bekämpfung verschiedener Probleme wie Armut, soziale Spaltung, mangelnde Rechtsstaatlichkeit und sexuelle Gewalt.

Schwester Catherine leitet zudem das Bon Pasteur Child Protection Centre, das Anfang dieses Jahres in Kanina in der Region Kolwezi (DRK) mit der Unterstützung durch ERG gegründet wurde. Dort können bis zu 1.000 Kinder unterkommen. Das Zentrum bietet noch weitere Initiativen zur Entwicklung des Gemeinwesens wie medizinische Versorgung, Beratung, Aufklärung über Menschenrechte und die Möglichkeit für Familien, alternative Existenzgrundlagen kennen zu lernen.

Benedikt Sobotka, CEO der Eurasian Resources Group, erklärte: „Schwester Catherine ist ein großes Vorbild und hat es in nur wenigen Jahren geschafft, das Leben Tausender Menschen in der DRK zu verändern. Dieser Preis ist eine verdiente Anerkennung. Wir freuen uns schon darauf, unsere Arbeit mit Schwester Catherine fortzusetzen und ihre Vision einer inklusiven Gesellschaft, in der die Kinder in der DRK geschützt sind, zu fördern.“

Zurück nach oben | << Zurück

Communiqués liés

Wizata Jean-Philippe-Hugo copyright Eric Devillet
04/06/2020

Wizata, la startup d'IA pour l'Industrie 4.0, lève €2.7 m...

Wizata, la startup d'Intelligence Artificielle (IA) pour l'Industrie 4.0, vient ...

Wizata
Luxaviation Paris-LeBourget VIP Terminal (002)

Le groupe Luxaviation acquiert le prestigieux terminal VIP d...

Le groupe Luxaviation, l'un des plus grands opérateurs d'avions privés au mond...

Luxaviation
SiF LABEL LOGO INSTITUTIONAL 2020 RVB (002)
29/05/2020

Le MarinePaq d'APATEQ reçoit le label Solar Impulse Efficie...

Le système MarinePaq d'APATEQ pour le traitement des eaux de lavage résultant ...

APATEQ
BIL NebleJerome(002)
28/05/2020 Personnalités

Jérôme Nèble nommé Head of Products and Markets de la BI...

Banque Internationale à Luxembourg (BIL) a le plaisir d'annoncer la nomination ...

BIL
Kleos Scouting Mission artwork -source Kleos Space
28/05/2020

Signature d’accords de Kleos Space avec la Canadienne Glob...

Kleos et GSTS vont collaborer au développement de produits de connaissance de l...

Kleos Space S.A.
flibco-1
28/05/2020

Malgré la crise liée au Coronavirus, les gens souhaitent ...

Flibco.com a mené une enquête auprès de ses clients et des résultats positif...

Flibco

Il n'y a aucun résultat pour votre recherche

Cookies gewährleisten die bestmögliche Verwendung der Webseite. Bei Verwendung der Webseite stimmen Sie zu dem Einsatz von Cookies zu. OK Mehr Infos