Scandlines verwendet APATEQ’s innovatives System zur Reinigung von Rauchgaswaschwasser in Gedser (Dänemark)

fr en de

Scandlines nutzt ein neuartiges System zur Reinigung von Rauchgaswaschwasser der luxemburgischen Clean-Tech-Firma APATEQ

<< Zurück
12/06/2017 |
  • APATEQ MarinePaq installation for Scandlines

    (Eigentumsrechte: APATEQ): Installation des MarinePaq für Scandlines am Hafen von Gedser (Dänemark)

Das Behandlungssystem MarinePaq reinigt das Wasser aus dem Rauchgaswäscher („Scrubber“) der Fähre. Es produziert einen Ablauf gemäß strengster Umweltvorschriften und führt bei Scandlines zu erheblichen Betriebskosteneinsparungen sowie einer steigender Flexibilität der Flotte.

Die von Scandlines vor kurzem gestarteten beiden Fähren für die Rostock – Gedser Route werden von dem Hybridantriebssystem von Scandlines angetrieben, das traditionellen Treibstoff mit elektrischer Batterieleistung kombiniert. Das Hybridantriebssystem optimiert den Verbrauch durch Einstellungen an der Motorleistung. Zusammen mit anderen Optimierungen wurde der Kraftstoffverbrauch, verglichen mit den Fähren, die die Strecke früher befahren haben, auf fast ein Drittel pro Überfahrt pro Auto reduziert.

Die beiden neuen Fähren wurden auch mit einem Rauchgaswäscher, einem sogenannten „Closed Loop Scrubber“, ausgestattet. Zusammengefasst reinigt eine Mischung aus Wasser und Natriumkarbonat in Pulverform, welche an Bord der Fähren gepumpt wird, das Rauchgas. Verunreinigtes Wasser aus dem Wäscher wird zu einem an Bord befindlichen Abscheider zur Reinigung geleitet. Wenn die darin befindliche Lösung keine Schmutzpartikel mehr absorbieren kann, wird das Rauchgaswaschwasser in das an Land installierte Rauchgaswaschwasserreinigungssystem MarinePaq des Clean-Tech Unternehmens APATEQ gepumpt.

Das System wurde in zwei übereinandergestapelten Containern am Hafen von Gedser installiert. In einem fünfstufigen Prozess behandelt die Anlage das Rauchgaswaschwasser so effektiv, dass das gereinigte Wasser gemäß strengster Umweltauflagen direkt in den Hafen eingeleitet werden kann, was substantiell zum Schutz der Umwelt beiträgt.

Durch den Betrieb des an Land betriebenen MarinePaq kann Scandlines hohe Wasserentsorgungskosten, inklusive des Transports des Rauchgaswaschwassers zur nächstgelegenen industriellen Kläranlage einsparen. Die Reederei ist nun nicht mehr von der Verfügbarkeit externer Wasserentsorgungsanbieter abhängig, was zu Zeiteinsparungen und  Flexibilitätsgewinnen führt. Da das Rauchgaswaschwasser nun nicht mehr in zentralisierten Kläranlagen gereinigt werden muss, trägt der MarinePaq zudem zu einer Entlastung dieser oft überladenen Anlagen bei.

Die an Land vorgenommene Behandlung seitens des MarinePaq erreicht eine viel höhere Qualität der Reinigung als jedes andere auf dem Markt befindliche Rauschgaswaschwasserreinigungssysteme, bei denen es sich häufig um an Bord installierte Anwendungen handelt. Schwermetalle, CSB, Nitrit, Sulfite und Nitrate werden auf deutlich niedrigere Werte reduziert, als von jeder anderen derzeit erhältlichen Lösung. Infolgedessen kann Scandlines auf eine Infrastruktur zählen, die in der Lage ist, sich den verschärfenden und stetig weiterentwickelnden Regularien zu stellen.

Zurück nach oben | << Zurück

Communiqués liés

BIL NebleJerome(002)
28/05/2020 Personnalités

Jérôme Nèble nommé Head of Products and Markets de la BI...

Banque Internationale à Luxembourg (BIL) a le plaisir d'annoncer la nomination ...

BIL
Kleos Scouting Mission artwork -source Kleos Space
28/05/2020

Signature d’accords de Kleos Space avec la Canadienne Glob...

Kleos et GSTS vont collaborer au développement de produits de connaissance de l...

Kleos Space S.A.
flibco-1
28/05/2020

Malgré la crise liée au Coronavirus, les gens souhaitent ...

Flibco.com a mené une enquête auprès de ses clients et des résultats positif...

Flibco
RoryTapner-Quintet(002)
27/05/2020 Personnalités

Rory Tapner nommé Président du Conseil d’Administration...

L'ancien CEO de Coutts et membre du Conseil d'Administration du groupe UBS prés...

Quintet
ING new head office
22/05/2020

ING Night Marathon Luxembourg : ING poursuit l’aventure ju...

Alors que ce grand évènement sportif fête son quinzième anniversaire, ING Lu...

ING Luxembourg
Kleos Scouting Mission Artwork -Kleos Space
20/05/2020

Kleos Space (EUA) remporte un contrat sur un projet de micro...

Le contrat est attribué par le laboratoire de dynamique de l’espace de l’un...

Kleos Space S.A.

Il n'y a aucun résultat pour votre recherche

Cookies gewährleisten die bestmögliche Verwendung der Webseite. Bei Verwendung der Webseite stimmen Sie zu dem Einsatz von Cookies zu. OK Mehr Infos