Erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen KLOG und CFL multimodal: Start der neuen intermodalen Verbindung Sète-Pozna?

fr en de

CFL multimodal und KLOG Logistics Solutions verkünden mit Stolz den Start einer neuen intermodalen Verbindung zwischen Sète und Pozna?. Als eine der fünf längsten intermodalen Schienenverbindungen in Europa überquert dieser Transport nahtlos mehr als 2.000 km.

<< Zurück
07/03/2023 | Partenariat
  • Image SètePoznan

Im Anschluss an die erfolgreiche Partnerschaft mit KLOG Logistics Solutions für die regelmäßigen Züge zwischen dem intermodalen Terminal von Bettemburg-Düdelingen und dem Terminal der CLIP-Gruppe in Pozna? hat CFL multimodal im Oktober 2022 einen neuen intermodalen Zug zwischen Sète und Pozna? gelauncht. Mit einer Hin- und Rückfahrt pro Woche gewährleistet diese Verbindung die Lieferung von Einrichtungsgegenständen für IKEA auf dem spanischen Markt und von Modebekleidung für Inditex, Eigentümer von Marken wie Zara, Bershka und Massimo Dutti, in Pozna?, wo das spanische Unternehmen sein Lager für Online-Bestellungen in Mitteleuropa hat. Als Haupttraktionsdienstleister legt CFL cargo mehr als 2.000 km zwischen dem Terminal VIIASète und Pozna? zurück, ohne unterwegs an Terminals zu halten. Captrain Polska übernimmt die Traktion in Polen.

Diese neue Zugverbindung befördert pro Zug bis zu 38 Anhänger mit IKEA- und Inditex-Produkten. Darüber hinaus ermöglichen die T3000-Wagen für P400-Anhänger multimodale Flexibilität und eine schnelle Beladung, so dass der spanische und der polnische Markt in nur 48 Stunden nahtlos miteinander verbunden werden können und gleichzeitig mehr als 12.000 Tonnen Kohlenstoffemissionen pro Jahr eingespart werden. Da intermodale Transportlösungen im Vergleich zu anderen Verkehrsträgern eine geringere Umweltbelastung und deutlich niedrigere externe Kosten aufweisen, ist diese Zusammenarbeit ein Schlüsselelement für eine nachhaltige Zukunft.

Sven Löffler, Chief Commercial Officer CFL multimodal: „Wir freuen uns, mit KLOG, zusammen mit IKEA und Inditex, kontinuierlich an nachhaltigen Entwicklungen zu arbeiten, um die Lieferung von Gütern von der Straße auf die Schiene zu verlagern und so die Kohlenstoffemissionen zu reduzieren. So prüfen wir derzeit die mögliche Ausweitung dieser neuen Verbindung mit weiteren Door-to-door-Lösungen und damit eine Stärkung dieser Zusammenarbeit bei künftigen Vorhaben.“

Egídio Lopes, Managing Director, KLOG: „Wir sind stolz darauf, uns diesen auf dem Markt hoch anerkannten Unternehmen anzuschließen. Diese neue intermodale Verbindung zwischen Sète und Pozna?, die nun dank der Partnerschaft mit CFL multimodal möglich ist, fördert die Vision von KLOG in Bezug auf Schienenverbindungen als eine nachhaltigere Lösung für den Gütertransport."

Abel López Cernadas, Head of Import, Export and Transport Inditex: „Dieses gemeinsame Projekt ist ein gutes Beispiel dafür, wie wir unsere Verpflichtung zur Verringerung der Umweltauswirkungen verstehen, indem wir gemeinsame Lösungen mit geeigneten Partnern fördern, um die gesetzten Ziele zu erreichen. Diese spezifische Entwicklung der Binnenlogistik ermöglicht es uns, unserem Ziel der Dekarbonisierung näher zu kommen und gleichzeitig die Agilität und Flexibilität zu erhalten, die unser Geschäftsmodell auszeichnet.“

Dariusz Mroczek, Category Area Transport Manager, IKEA Supply Chain Operations: „Eine der wichtigsten Prioritäten für uns bei IKEA ist es, die Kohlendioxidemissionen jedes Produkttransports bis 2030 um durchschnittlich 70 % im Vergleich zu 2017 zu reduzieren. Um dieses Ziel zu erreichen, müssen wir mit Partnern zusammenarbeiten, mit denen wir die Transportindustrie gemeinsam ändern können. Eine Möglichkeit besteht darin, den Schienenverkehr zu nutzen, um den Anteil intermodaler Lösungen zu erhöhen, was zu weniger LKWs auf den Straßen führt, wodurch Verkehrsstaus, Luftverschmutzung und Kohlendioxidemissionen reduziert und gleichzeitig Möglichkeiten für eine bessere Work-Life-Balance für Fahrer geschaffen werden."

Zurück nach oben | << Zurück

Communiqués liés

Job Shadow Day ALIPA
16/04/2024

Le Groupe ALIPA accueille une étudiante dans le cadre du Jo...

ALIPA Group, spécialiste du levage et de l’emballage industriel, a accueilli ...

ALIPA Group
Bryan Crawford - Quintet

Quintet lance le premier d’une série de nouveaux fonds e...

La banque privée européenne lance un fonds d’actions américaines sous gesti...

Quintet Private Bank
IMG 3428
09/04/2024 Personnalités

Un nouveau commercial interne pour LIFTEUROP

Maxime Llorens rejoint LIFTEUROP (Groupe ALIPA), le fabricant luxembourgeois d...

Lifteurop
bgl
04/04/2024

BGL BNP Paribas : Résultats consolidés au 31 décembre 202...

Performance solide grâce à la dynamique commerciale et la force du modèle div...

BGL BNP Paribas
20240328-1D1A5685
29/03/2024 Personnalités

Nouvelle direction générale chez Aral au Luxembourg

Bernard Roodenrijs, Vice President Mobility and Convenience Central Europe : "Je...

Aral
3
29/03/2024

Office Régional du Tourisme Région Mullerthal - Petite Sui...

L'assemblée générale de l'Office Régional du Tourisme Région Mullerthal - P...

Office Régional du Tourisme Région Mullerthal –

Il n'y a aucun résultat pour votre recherche

Cookies gewährleisten die bestmögliche Verwendung der Webseite. Bei Verwendung der Webseite stimmen Sie zu dem Einsatz von Cookies zu. OK Mehr Infos