LIFTEUROP bietet einen mobilen Service zur Prüfung von Anschlagmitteln an

fr en de

Der luxemburgische Hersteller von Anschlagmitteln LIFTEUROP bietet einen mobilen Service zur Prüfung und Reparatur von Anschlagmitteln an.

<< Zurück
08/11/2022 |
  • IMG 1415

Aufgrund des vorhandenen Knowhows und Erfahrung bietet LIFTEUROP seinen Kunden einen umfassenden Prüfservice ihrer Anschlagmittel an.

Die technischen Berater von LIFTEUROP nehmen ständig an Produktschulungen teil und sind für die Prüfung von Anschlagmitteln (Anschlagketten, Ringschrauben, Haken, Schäkel, Hebetraversen, usw.) beim Kunden oder in der Produktionsstätte in Wiltz (Luxemburg) zugelassen.

Wie läuft eine Prüfung ab?

Nach Terminvereinbarung begeben die technischen Berater von LIFTEUROP sich vor Ort. Die Anschlagmittel werden auf einer Kontrollbank in einem dafür vorgesehenen Fahrzeug geprüft, wo sie repariert und instand gesetzt werden können.

Anschließend graviert LIFTEUROP das Anschlagmittel mit dem Datum der Prüfung, händigt dem Kunden eine Bescheinigung über die ausgeführten Arbeiten sowie ein Prüfzertifikat aus und aktualisiert das Serviceheft.

Wozu eine Prüfung ?

Alle Anschlagmittel unterliegen verschiedenen Vorschriften, die zur Durchführung von regelmäßigen Prüfungen verpflichten. Dabei wird sichergestellt, dass das Anschlagmittel weiterhin den Vorschriften entspricht. Diese Prüfungen müssen mindestens alle 12 Monate durchgeführt werden, je nach Einsatz und Risiko gemäß der europäischen Richtlinie 2006/42/EG auch häufiger.

Das Team von LIFTEUROP begleitet seine Kunden also während des gesamten „Lebenszyklus“ der Anschlagmittel, indem es diese vor den regelmäßigen Prüfungen selbst prüft und so sicherstellt, dass der Bestand an Anschlagmitteln vor dem Besuch der offiziellen Prüfstelle in Ordnung ist.

Sind Sie auch an einer Prüfung Ihrer Anschlagmittel interessiert? Dann nehmen Sie Kontakt per E-Mail an oder telefonisch unter +352 26 95 19 1 mit LIFTEUROP Kontakt auf.

Zurück nach oben | << Zurück

Communiqués liés

Christian Borner 3 (002)
27/02/2024 Personnalités

Christian Borner nommé Country Head d’UBS Luxembourg

Christian Borner a été nommé Country Head d’UBS Luxembourg lors du passage ...

UBS Luxembourg
IMG 0587-2

WebCamper erweitert sein Netzwerk mit neuem Standort in Saar...

WebCamper, führender Akteur für den Verleih und Verkauf von Wohnmobilen und Ca...

WebCamper
Circularity Passport EPEA (002) copy
14/02/2024

Dynamiser le cycle des matières : EPEA présente la premiè...

Selon les prévisions de la Banque Mondiale, près de quatre milliards de tonnes...

Drees & Sommer
Logo EcoMobility-002 copy

SkyCom S.à r.l. devient EcoMobility S.à r.l.

L'entreprise SkyCom S.à r.l., établie à Niederdonven, vient d'annoncer son ch...

EcoMobility
press7 (c) Max Hein
09/02/2024 Personnalités

Carole Hartmann nouvelle présidente de l'ORT

Le jeudi 8 février 2024, l'ORT Région Mullerthal a tenu son assemblée génér...

Office Régional du Tourisme Région Mullerthal
A7S05138

Lancement d'une nouvelle liaison intermodale entre Bettembou...

LKW WALTER et CFL multimodal ont le plaisir d'annoncer le lancement d'une nouvel...

CFL multimodal

Il n'y a aucun résultat pour votre recherche

Cookies gewährleisten die bestmögliche Verwendung der Webseite. Bei Verwendung der Webseite stimmen Sie zu dem Einsatz von Cookies zu. OK Mehr Infos