Die Foyer-Gruppe feiert ihr 100-jähriges Bestehen

fr en de

Am 28. Oktober 2022 feiert die Foyer-Gruppe ihr 100-jähriges Bestehen. Um dieses Jubiläum zu feiern, wurden am 20. und 21. Oktober zwei festliche Abende organisiert, der erste in Anwesenheit von II.KK.HH. der Großherzog und die Großherzogin und 600 Gästen, die zweite mit den 1.600 Mitarbeitern und Vertretern der Gruppe. Diese Feierlichkeiten ermöglichten es, durch den Zauber einer Zeitreise auf ein Jahrhundert erfolgreicher Geschichte zurückzublicken und vor allem allen zu danken, die dazu beigetragen haben: Kunden, Partnern, Mitarbeitern und Vertretern.

<< Zurück
25/10/2022 |
  • foyer-100-ans

Getreu ihren familiären Wurzeln und ihrer tiefen Verbundenheit mit ihrem Land, ist Foyer Finance heute eines der wichtigsten luxemburgischen Finanzinstitute mit privatem Kapital. Führend auf dem luxemburgischen Versicherungsmarkt und mit seinen drei Geschäftsbereichen – Versicherungen, Vorsorgeversicherungen und Vermögensverwaltung – in einem Dutzend europäischer Länder vertreten, unterstützen Foyer und seine Tochtergesellschaften Tausende von Kunden in jeder Lebensphase. Das andere Betätigungsfeld der Gruppe ist das Investment, das Luxempart seit 1992 verkörpert.

Die Gruppe stützt sich auf starke Werte, die von rund 860 Mitarbeitern in drei Ländern (Luxemburg, Belgien und den Niederlanden) und 625 Agenten und Agenturmitarbeitern im Großherzogtum Luxemburg geteilt werden.

Die Geschichte von Foyer in einem turbulenten Jahrhundert

Le Foyer, Compagnie Luxembourgeoise d'Assurances S.A. wurde am 28. Oktober 1922 von einer Gruppe luxemburgischer Unternehmer, den Herren Léon Laval, Max Lambert, Joseph Bach und Max Ménager, gegründet und entwickelte schnell ihre Aktivitäten im Ausland und etablierte sich im Saarland, in Frankreich und in Belgien. Von Beginn des Abenteuers an hatten die Gründungsmitglieder den Ehrgeiz, eine luxemburgische Gruppe mit internationaler Ausrichtung zu gründen.

Das Ende des Krieges markiert den Beginn der "glorreichen dreißig", die von 1945 bis 1975 eine nachhaltige Entwicklung der Wirtschaft bringen werden. Das Land baut sich auf und die Kaufkraft der Luxemburger steigt. Als Versicherer unterstützt Le Foyer diese wirtschaftliche Entwicklung. 

In den frühen 1980er Jahren nahm Europa Gestalt an und brachte einen großen Versicherungsbinnenmarkt hervor. Foyer beschließt den Verkauf seiner Aktivitäten in Frankreich (1982) und Belgien (1990) und definiert seine Strategie im Hinblick auf den neuen europäischen Kontext, aber auch auf die sich ändernden Spielregeln im Versicherungssektor neu.

Dieses Vorgehen führt die Gruppe in ihren Kerngeschäften zu einer Nischenstrategie in Europa:

  • 1992 stieg die Gruppe in die grenzüberschreitende Lebensversicherung ein. Dreißig Jahre später vertreibt WEALINS von Luxemburg aus Lebensversicherungslösungen als Ergänzung zur Vermögensverwaltung in einem Dutzend europäischer Länder.
  • In gleicher Weise entwickelt die Foyer-Gruppe seit 1998 eine Vermögensverwaltungstätigkeit, die sie seit 1922 im Rahmen der Verwaltung ihres eigenen Vermögens ausübt. CapitalatWork ist heute dank einer guten Leistung für ihre Kunden der führende Vermögensverwalter mit Privatkapital in Luxemburg, der im Großherzogtum, Belgien und den Niederlanden tätig ist.
  • Seit dem Jahr 2000 bietet Foyer in Belgien, vom Großherzogtum aus, für eine gezielte Kundschaft wieder Auto- und Hausratversicherungsprodukte mit mehreren Risiken an.
  • Im Jahr 2014 startete Foyer Foyer Global Health, das auf Basis einer digitalen Plattform Krankenversicherungen für Expatriates auf der ganzen Welt verkauft.

All diese erfolgreichen Initiativen haben Hunderte von Arbeitsplätzen im Großherzogtum geschaffen.

1992 beteiligte sich Foyer Finance maßgeblich an Luxempart (ehemals BIL-Participations), von der sie heute der Referenzaktionär ist. Seit ihrer Gründung unterstützt Luxempart luxemburgische Unternehmen bei ihrer Entwicklung, ihre Strategie basiert jedoch auch auf Investitionen in Unternehmen in Europa und in Private-Equity-Fonds auf der ganzen Welt.

Vertrauen und Verantwortung, die Schlüssel zur Zukunft

In ihrer Zukunftsvision möchte die Foyer Group ein verantwortungsvoller Akteur sein, in einer zunehmend unsicheren Welt zwischen Klimakrise und technologischer Revolution.

Im Hinblick auf eine nachhaltige Entwicklung wendet die Gruppe eine verantwortungsbewusste Anlagepolitik an und passt ihre Produkte und ihren Versicherungsschutz an Herausforderungen wie die globale Erwärmung an. Er hat sich immer an Projekten von allgemeinem Interesse und Solidarität beteiligt. So unterstützt sie über eine Partnerschaft mit dem Luxemburger Roten Kreuz, der Caritas Luxemburg sowie dem Verein unter der hohen Schirmherrschaft von I.K.H. die Großherzogin, Stand, Speak, Rise up!

Getreu seinem Unternehmergeist möchte Foyer seinen Kunden und Partnern weiterhin hochwertige Produkte und Dienstleistungen anbieten, mit leistungsstarken digitalen Tools, aber auch immer auf Nähe und menschlichen Kontakt setzen, die seit 100 Jahren der Schlüssel zu seinem Erfolg sind Jahre jetzt.

François Tesch, Verwaltungsratspräsident von Foyer S.A. und Luxempart S.A.: "Vor 100 Jahren wurde Foyer auf Familienwerten und Unternehmergeist aufgebaut, die bis heute anhalten. Durch die gewonnenen Erkenntnisse, die eingegangenen Risiken, die gebrachten Opfer, die Fehlschläge und die Erfolge, aber auch dank der außergewöhnlichen Stabilität unseres Landes, ist unser Konzern zu dem geworden, was er heute ist. Anlässlich dieses Jubiläums liegt es mir am Herzen, allen zu danken, die uns ihr Vertrauen geschenkt und dazu beigetragen haben, diese schöne Seite der Geschichte zu schreiben."

Zurück nach oben | << Zurück

Communiqués liés

Griffin-05

Le drone destiné au transport d’échantillons médicaux a...

Premier vol officiel prévu pour juillet 2024.

Luxembourg Air Rescue
Lunex

LUNEX lance un certificat en Gestion de la Santé en Entrepr...

LUNEX est fier d'annoncer le lancement de son Certificat en Gestion de la Santé...

Lunex
Picture Sylvain Merle
24/05/2024 Personnalités

Sylvain Merle rejoint BCE en tant que CTO

BCE annonce la nomination de Sylvain Merle au poste de Chief Technology Officer ...

BCE
Quintet - 1949-2024
23/05/2024

Quintet fête ses 75 ans au Luxembourg !

Quintet Private Bank, établie à Luxembourg et opérant à travers l'Europe et ...

Quintet Private Bank
20240521 New Gov BIL
22/05/2024 Personnalités

Changements à la tête de la BIL : Marcel Leyers nommé Pr...

Le Conseil d’administration de la Banque Internationale à Luxembourg (BIL) a ...

BIL
Twiliner rendering 3
22/05/2024

Une nouvelle définition du voyage en bus de nuit - emile we...

Axé sur la durabilité, la qualité et la sécurité – emile weber souhaite t...

Emile Weber

Il n'y a aucun résultat pour votre recherche

Cookies gewährleisten die bestmögliche Verwendung der Webseite. Bei Verwendung der Webseite stimmen Sie zu dem Einsatz von Cookies zu. OK Mehr Infos