Eurasian Resources Group gratuliert Schwester Catherine Mutindi, Gründerin von Bon Pasteur, zum Opus Prize 2019

fr en de

Schwester Catherine gründete Bon Pasteur, eine humanitäre Organisation in der Demokratischen Republik Kongo, die von ERG unterstützt wird.

<< Zurück
29/11/2019 |
  • Sr. Catherine Mutindi and Mr. Benedikt Sobotka at the opening of inaugural Bon Pasteur child protection centre in Kolwezi September 2019 (002)

Eurasian Resources Group („ERG“ oder „Gruppe“) gratuliert Schwester Catherine Mutindi, die 2012 die von ERG unterstützte Organisation Bon Pasteur in der Demokratischen Republik Kongo (DRK) gegründet hat, zum Opus Prize 2019. Dieser Preis wird jedes Jahr von der Opus Prize Foundation und der Saint Louis University (SLU), Missouri, USA, vergeben, inzwischen schon zum 16. Mal.

Die Auszeichnung wurde Schwester Catherine bei einer feierlichen Veranstaltung am Donnerstag, den 21. November, im SLU Center for Global Citizenship überreicht. Damit verbunden ist ein Preisgeld von 1 Million US-Dollar, mit dem sie den humanitären Einsatz in der Demokratischen Republik Kongo verstärken kann.

Schwester Catherine gehört dem Orden Unserer Frau von der Liebe (Schwestern vom Guten Hirten) an, einer in 73 Ländern vertretenen internationalen Kongregation, und gründete 2012 das Programm Bon Pasteur. Dieses Programm wird von ERG seit 2017 im Rahmen seiner Partnerschaft mit der Good Shepherd International Foundation unterstützt. Im Mittelpunkt von Bon Pasteur steht die Entwicklung des Gemeinwesens durch ein umfassendes Paket von Maßnahmen zur Bekämpfung verschiedener Probleme wie Armut, soziale Spaltung, mangelnde Rechtsstaatlichkeit und sexuelle Gewalt.

Schwester Catherine leitet zudem das Bon Pasteur Child Protection Centre, das Anfang dieses Jahres in Kanina in der Region Kolwezi (DRK) mit der Unterstützung durch ERG gegründet wurde. Dort können bis zu 1.000 Kinder unterkommen. Das Zentrum bietet noch weitere Initiativen zur Entwicklung des Gemeinwesens wie medizinische Versorgung, Beratung, Aufklärung über Menschenrechte und die Möglichkeit für Familien, alternative Existenzgrundlagen kennen zu lernen.

Benedikt Sobotka, CEO der Eurasian Resources Group, erklärte: „Schwester Catherine ist ein großes Vorbild und hat es in nur wenigen Jahren geschafft, das Leben Tausender Menschen in der DRK zu verändern. Dieser Preis ist eine verdiente Anerkennung. Wir freuen uns schon darauf, unsere Arbeit mit Schwester Catherine fortzusetzen und ihre Vision einer inklusiven Gesellschaft, in der die Kinder in der DRK geschützt sind, zu fördern.“

Zurück nach oben | << Zurück

Communiqués liés

Paul van der Blom -Director Commercial Development the Northern European region Luxaviation- source LXA
28/11/2022

Luxaviation Group accélère son développement sur le march...

Luxaviation, l’un des plus grands opérateurs d’avions privés et d’hélic...

Luxaviation
2022 naturëmwelt UBS Picture
28/11/2022

Une forêt UBS de plus pour le Luxembourg

Pour la deuxième année consécutive, UBS au Luxembourg s’associe à la fonda...

UBS
D85 5041hd
25/11/2022

Goodyear remporte un prix pour l'optimisation du processus d...

La Goodyear Tire & Rubber Company est le lauréat 2022 du Prix de l'innovation, ...

Goodyear
W11219423FIA

Lancement de Secretimmo App, l’unique application ouvrant ...

Quelques mois après le lancement de leur Estimateur de poche, Secretimmo digita...

Secretimmo
IMG Group
22/11/2022

Le Groupe CFL reçoit le Prix « Marquis de Villalobar » po...

Marc Wengler, Directeur Général du Groupe CFL, a reçu, pour le compte des CFL...

CFL multimodal
Bionext Lab
21/11/2022

Participation à l’European Testing Week - Novembre 2022

Comme chaque année, le laboratoire d’analyses médicales Bionext, en partenar...

BioneXt Lab

Il n'y a aucun résultat pour votre recherche

Cookies gewährleisten die bestmögliche Verwendung der Webseite. Bei Verwendung der Webseite stimmen Sie zu dem Einsatz von Cookies zu. OK Mehr Infos