CERATIZIT-Gruppe erwirbt 50 % der Anteile an Stadler Metalle GmbH & Co. KG

fr de

Ein wichtiger Baustein zur Absicherung der Rohstoff-Lieferkette.

<< Zurück
  • Ceratizit

    Die CERATIZIT-Vorstände Thierry Wolter, Andreas Lackner und Andreas Schwenninger mit Stadler-Inhaberin und Geschäftsführerin Gabriele Stadler und Betriebsleiter Hubert Stadler nach der Vertragsunterschrift.

Die CERATIZIT-Gruppe erwirbt zum 1. März 50 Prozent der Anteile an der Stadler Metalle GmbH & Co. KG. Das hochmoderne Unternehmen ist auf den Handel mit sekundären Rohstoffen und ihre Aufbereitung spezialisiert und legt dabei einen starken Fokus auf den Bereich Hartmetall.

Für CERATIZIT ist die Beteiligung an Stadler Metalle von strategischer Bedeutung, wie Vorstandsmitglied Thierry Wolter betont. „Die Beteiligung an Stadler ist für die CERATIZIT-Gruppe eine einzigartige Gelegenheit, um die gesamte Rohstofflieferkette abzusichern“, so Wolter. „Die Nachfrage nach unseren Hauptrohstoffen Wolfram und Kobalt nimmt stetig zu. Dank Stadlers Netzwerk und Kompetenz im Bereich Logistik werden wir in der Rohstoff-Versorgung in Zukunft noch stärker auf das Recycling von Hartmetall-Werkzeugen setzen können“, so Wolter weiter. Damit treibt die Gruppe zugleich die Unternehmensstrategie voran, nachhaltig und verantwortungsvoll zu wirtschaften, indem verstärkt Sekundärrohstoffe zum Einsatz kommen.

Stadler erhält durch diese Partnerschaft Zugang zum weltweiten Netzwerk und Know-how der CERATIZIT-Gruppe und kann auf dieser Basis neue Geschäftsmodelle entwickeln. Für Geschäftsführerin und Inhaberin Gabriele Stadler ist die Beteiligung durch CERATIZIT ein wichtiger Baustein für die Zukunft des Unternehmens: „Wir sind fest davon überzeugt, dass wir als Teil der CERATIZIT-Gruppe schneller wachsen können.“ Stadler wird den Geschäftsbetrieb wie bisher weiterführen, in Zukunft aber von der vollen Unterstützung der CERATIZIT-Gruppe profitieren.

Zu den finanziellen Details der Transaktion haben die beiden Privatunternehmen Stillschweigen vereinbart. Sie steht noch unter dem Vorbehalt der behördlichen Genehmigungen.

Zurück nach oben | << Zurück

Communiqués liés

cube 4t8

StreetScooter, des outils sur roues 100 % électriques.

Très connue en Allemagne où elle équipe la poste avec plus de 9000 véhicules...

Cube4T8
Cactus

« Zesumme fir eis Bio Baueren » Une initiative de BIOG, Ca...

Le 21 mai 2019, BIOG, Cactus et Pains & Tradition ont présenté leur nouvelle i...

CACTUS S.A.
cube 4t8

Silence. Le leader européen du scooter électrique arrive ...

Alors que les besoins en mobilité sont en forte croissance, un nouveau concept ...

Losch
Photo Raiffeisen-Haff
21/05/2019

Le Raiffeisen-Haff, une nouvelle attraction au Parc Merveill...

Une aire de jeux pour les petits

Raiffeisen
Post
21/05/2019

POST Luxembourg poursuit sa transformation et confirme les b...

Le Groupe POST Luxembourg a enregistré une augmentation de son chiffre d'affair...

POST Luxembourg
Bâtiments BNP Paribas

Apple Pay accessible dès aujourd’hui aux clients de BGL ...

Le paiement mobile qui combine simplicité, sécurité et confidentialité...

BGL BNP Paribas

Il n'y a aucun résultat pour votre recherche

Cookies gewährleisten die bestmögliche Verwendung der Webseite. Bei Verwendung der Webseite stimmen Sie zu dem Einsatz von Cookies zu. OK Mehr Infos