Armacell und KÖPP vereinbaren „Partnership for Excellence“

en de

Sicherung langfristiger globaler Technologie-Lizenz. Verbesserter weltweiter Vertrieb führender Produkte. Ausbau der Service-Reichweite für Kunden.

<< Zurück
05/03/2018 | Partenariat
  • Armacell

Luxemburg, Aachen, 5. März 2018 – Armacell, ein weltweit führender Hersteller von flexiblen Dämmstoffen im Bereich der Anlagenisolierung sowie im Bereich technischer Schäume, und Köpp, ein führendes Unternehmen auf dem Gebiet der Herstellung und Verarbeitung von Zellkautschuk und Polyethylenschaum, haben ein  Partnerschaftsabkommen („Partnership for Excellence“) geschlossen. Das gaben die Unternehmen heute bekannt.
Als Teil des Abkommens überträgt Köpp die firmeneigene und in der Branche führende Blockschaum-Technologie an Armacell. Beide Unternehmen werden die weltweite Verfügbarkeit der darauf basierenden Produkte steigern und die Service-Reichweite für Kunden deutlich ausdehnen.
Nach einer ersten Adjustierungsphase wird Armacell die kommerzielle Fertigung an seinem Komponentenschaum-Standort in den USA beginnen. Damit unterstreicht das Unternehmen seine kürzlich vorgestellten Pläne zur Kapazitätsausweitung und treibt die Produktinnovation weiter voran. „Partnership for Excellence“ ist vorerst auf 15 Jahre ausgelegt, bietet jedoch zahlreiche Erweiterungsmöglichkeiten.
Patrick Mathieu, President & CEO der Armacell Group, kommentiert das Abkommen: „Wir sind hocherfreut, mit Köpp einen in seinem Markt führenden Partner gefunden zu haben. Unsere Kunden für Komponentenschäume erhalten Zugang zu einer breiteren Palette an High-Tech-Produkten, was ihnen erlaubt noch besser spezifische Kundenbedürfnisse zu bedienen.“
„Wir sind stolz darauf mit Armacell, einem Branchenführer und hocheffizientem Vertriebspartner, zusammenzuarbeiten”, sagt Achim Raab, Geschäftsführer und Inhaber von Köpp. „Das Abkommen ist ein Meilenstein in der Evolution von Köpp und wird Kunden weltweit Zugang zu unseren einzigartigen Technologien ermöglichen.”
Beide Parteien haben Stillschweigen über den finanziellen Rahmen des Abkommens vereinbart.

Zurück nach oben | << Zurück

Communiqués liés

LT products
05/12/2019 Partenariat

LuxTrust et CDC ARKHINEO : de la signature électronique à ...

LuxTrust, expert européen des services de confiance numérique annonce aujourd...

Luxtrust
20191202 BIL payatpump1 (002)
02/12/2019 Partenariat

Faites le plein avec la BIL et CarPay-Diem !

La BIL s’est associée à la start-up CarPay-Diem pour lancer en exclusivité ...

BIL
Post
29/11/2019

POST Luxembourg devient le fournisseur de connectivité M2M ...

POST Luxembourg annonce son partenariat avec le producteur de scooters électriq...

POST Luxembourg
Sr. Catherine Mutindi and Mr. Benedikt Sobotka at the opening of inaugural Bon Pasteur child protection centre in Kolwezi September 2019 (002)
29/11/2019

Eurasian Resources Group félicite Sœur Catherine Mutindi, ...

Sœur Catherine a fondé Bon Pasteur, une organisation humanitaire en RDC souten...

Eurasian Resources Group
FEDIL Environmental Award 2019 to APATEQ (002)
27/11/2019

APATEQ remporte le prix FEDIL de l'environnement pour son sy...

La Fédération des Industriels Luxembourgeois, FEDIL a annoncé les lauréats d...

APATEQ
Christian Gibot (002)
26/11/2019 Personnalités

Christian Gibot devient CEO de Cardif Lux Vie

Cardif Lux Vie annonce la nomination de Christian Gibot en tant que CEO (Adminis...

Cardif Lux Vie

Il n'y a aucun résultat pour votre recherche

Cookies gewährleisten die bestmögliche Verwendung der Webseite. Bei Verwendung der Webseite stimmen Sie zu dem Einsatz von Cookies zu. OK Mehr Infos