Antiques & Art Fair: eine neu konzipierte 47. Ausgabe mit erweitertem Programm

fr en de

Die unumgängliche Veranstaltung für alle Kunstsammler & Kunstliebhaber feiert ihr großes Comeback. Die 47. Ausgabe findet während vier Tagen, vom 10. bis 13. Juni 2022, im Messezentrum Luxexpo The Box im Großherzogtum Luxemburg statt. Auf einer Fläche von 3500 m² werden rund fünfundsechzig renommierte Antiquitätenhändler, Galeristen und Kunsthandwerker vertreten sein.

<< Zurück
30/05/2022 |
  • Luxexpo

Die Aussteller aus einem halben Dutzend Ländern präsentieren eine umfangreiche Auswahl, welche die wichtigsten Stile und Epochen abdeckt. Die Besucher können die angebotenen Sammlerstücke vertrauensvoll erwerben und sich dabei von unabhängigen Experten beraten lassen. Deren Spezialgebiete umfassen insbesondere moderne Kunst, zeitgenössische Kunst, Möbel, Gemälde, antike Skulpturen, Schmuck und Uhren. Den Großteil der Exponate werden die Experten zudem bereits vor der Eröffnung der Messe begutachten.

Die 47. Ausgabe präsentiert erneut eine große Anzahl bemerkenswerter Ausstellungsstücke.

Zum ersten Mal werden auf der Messe auch Comics zu sehen sein, darunter das Seltenste und Begehrteste, was es in diesem Bereich gibt: das grafische Werk von Hergé.

Bernard Soetens stellte im Lauf seiner langen Karriere als international tätiger Bankier in Luxemburg und im Ausland eine Kollektion von außergewöhnlichen Stücken zusammen, die die bedeutendsten Sammler auf dem Gebiet der „neunten Kunst“ vor Neid erblassen lässt.

„Tim und Struppi in Luxemburg“ wird zwar nie der 25. Titel der Serie mit unserem Lieblingshelden werden, ihre Anwesenheit auf der Messe sollte man jedoch nicht verpassen. Unter den Dutzenden von präsentierten Raritäten möchten wir „L‘hommage à Magritte“ hervorheben, eine Originalzeichnung von Hergé (Casterman 1968).

Dieses Jahr wird die Messe durch einige neue internationale Aussteller bereichert. Zu ihnen gehören Emile Fonfoneata aus Gent, der auf antikes Silber spezialisiert ist, das Unternehmen Dr. Birbaumer & Eberhardt, das hochwertige Kunstgegenstände präsentiert, der Juwelier Baskania aus Antwerpen, das Unternehmen Pipat aus Bordeaux mit seinen Antiquitäten aus der Blütezeit der französischen Kunst, die Galerie Suisse Blue Art, die auf antike orientalische Kunst spezialisiert ist, und das Studio Babou, das uns eine beeindruckende Begegnung mit der Street-Art ermöglicht.

„Die Qualität der Exponate spiegelt das hohe Niveau der an der Messe teilnehmenden Antiquitätenhändler und Kunstgalerien wider. Die Antiques & Art Fair Luxemburg stärkt damit ihre internationale Positionierung und ihren Ruf. Sie ist zudem ein echter Gewinn für Luxemburg als Reiseziel, da sie eine internationale Kundschaft anzieht, die einen touristischen Aufenthalt mit einem kulturellen Besuch verbindet“, erklärt Morgan Gromy, CEO von Luxexpo The Box.

Dieses Jahr erweitert das Organisationsteam von Luxexpo The Box das Programm um Vorträge mit freiem Eintritt. Der erste Vortrag findet am Freitag, 10. Juni von 12.30 Uhr bis 13.30 Uhr statt. Stéphanie Breydel de Groeninghe, Kunsthistorikerin und Beraterin für Art Collection Management, gibt Ratschläge dazu, wie man eine Sammlung beginnt. Am 12. Juni geht es von 15.00 Uhr bis 16.00 Uhr um Uhrmacherei. Robert Goeres lässt Sie einen Blick hinter die Kulissen der Schweizer Uhrmacherkunst werfen und teilt seine Leidenschaft mit den Zuhörern.

Abschließend weist der CEO von Luxexpo The Box darauf hin, dass die Messe der Strategie seines Unternehmens entspricht, das sich in Bezug auf die Kriterien Umwelt, Soziales und Governance konkrete und ehrgeizige Ziele gesetzt hat. „Die Liebhaber von Kunst und Antiquitäten und auch wir selbst sind fasziniert von deren nachhaltigem Charakter: Die Objekte werden seit Jahrhunderten oder gar Jahrtausenden weitergegeben – eine Vorgehensweise, die ganz im Gegensatz zu Wegwerfkultur und vergänglichen Modeerscheinungen steht.“

Die Besucher sind eingeladen, diese neue Ausgabe der Veranstaltung zu erleben, die außergewöhnlich zu werden verspricht. Für ihre Bewirtung sorgt ein Restaurant mit gehobener Küche und am Sonntag wird ein köstlicher Brunch angeboten. Sämtliche Informationen sind auf der Website verfügbar.

Zurück nach oben | << Zurück

Communiqués liés

Creditreform
27/07/2022

Moins de faillites au Luxembourg

Creditreform a analysé les chiffres des faillites au Luxembourg pour le 1er sem...

Creditreform
MG (5)
25/07/2022 Personnalités

Un nouveau Business Developer au sein du Groupe ALIPA : Matt...

Matthias GOODWIN vient d’être engagé au sein du Groupe ALIPA, le spécialist...

ALIPA Group
Ceratizit Marta

CERATIZIT-WNT PRO CYCLING TEAM starts at the first Tour de ...

Victory in the Tour de France is still a must to crown success in cycling. But u...

CERATIZIT
CO2logic campus-contern entrance
20/07/2022

Pour la première fois, le label ‘CO2 neutral’ a été r...

Le Campus Contern est devenu le premier complexe de bureaux au Luxembourg à obt...

CO2logic
IMG 0700-RET-S

Nouvelle convention collective pour le groupe CFL cargo

CFL cargo et les syndicats FNCTTFEL-Landesverband, OGBL et LCGB procèdent à la...

CFL Cargo
Nicolas De Angelis- administrateur délégué- Protection Unit Luxembourg
13/07/2022

Protection Unit Luxembourg vise à devenir le leader du gard...

Implantée au Luxembourg depuis seulement 3 ans, Protection Unit Luxembourg, soc...

Protection Unit

Il n'y a aucun résultat pour votre recherche

Cookies gewährleisten die bestmögliche Verwendung der Webseite. Bei Verwendung der Webseite stimmen Sie zu dem Einsatz von Cookies zu. OK Mehr Infos