FIA European Truck Racing Championship wird zu GOODYEAR FIA European Truck Racing Championship

fr en de

Goodyear erweitert langjährige Partnerschaft und wird offizieller Titelsponsor der Königsklasse im Truck Racing.

<< Zurück
16/03/2022 | Partenariat
  • Goodyear FIA ETRC  announcement

Goodyear baut sein langjähriges aktives Engagement im Motorsport weiter aus und wird nun Titelsponsor der FIA European Truck Racing Championship. Ab diesem Jahr wird die Serie offiziell als Goodyear FIA European Truck Racing Championship oder kurz: Goodyear FIA ETRC auftreten. 
 
Die Goodyear FIA European Truck Racing Championship stellt die Königsdisziplin des Lkw-Rennsports dar. Sie bietet der Transportindustrie eine Plattform, die Leistungsfähigkeit und Haltbarkeit von Fahrzeugen und Komponenten zu demonstrieren, bahnbrechende Technologien vorzuführen und Entwicklungen für eine nachhaltige Zukunft zu präsentieren. Bei den acht Rennen im Jahr 2022 werden die Teams viele der erstklassigen europäischen Rennstrecken befahren, um die Reifentechnologie von Goodyear nicht nur auf der Strecke, sondern auch im täglichen Betrieb der Fahrzeugflotten zu demonstrieren.  
 
Im Jahr 2021 setzte die FIA ETRC ihren Weg in eine grünere Zukunft mit der Einführung der Nutzung von 100% erneuerbarem HVO-Biodiesel fort und wird damit die erste von der FIA regulierte Meisterschaft, die mit nachhaltigem Biokraftstoff fährt. Goodyear wird eng mit der ETRA (European Truck Racing Association) zusammenarbeiten, um in den kommenden Jahren neue Technologien auf Basis seiner kraftstoffeffizienten und verschleißfesten Produkte zu etablieren. Die Reifen des Herstellers erbringen unter vielfältigen Bedingungen eine herausragende Leistung und sind dank ihrer robusten Karkassen-Technologie langlebig und beständig. Die intelligenten Reifenkontrollsysteme von Goodyear sind bei den Rennen der FIA ETRC ebenso wichtig wie die Maximierung der Fahrleistung und die Minimierung der Ausfallzeiten im täglichen Transportbetrieb. 
 
Maciej Szymanski, Marketing Director für Commercial Europe bei Goodyear, erklärt: "Wir freuen uns, unser Engagement in der European Truck Racing Championship als offizieller Titelsponsor zu verstärken. Als erfolgreichste Reifenmarke in der Geschichte der Formel 1 und offizieller Reifenlieferant für viele führende Meisterschaften der Welt, einschließlich der World Endurance Championship (WEC) und der Nascar, haben wir ein starkes Fundament im Motorsport. Das wird nun mit der ersten FIA-regulierten Meisterschaft unter dem Namen Goodyear weiter gestärkt. Wir freuen uns auf eine enge Zusammenarbeit mit der European Truck Racing Association auf dem Weg in eine umweltfreundlichere Zukunft. Extreme Bedingungen, wie sie im Rennsport herrschen, sind der ultimative Prüfstand,  wertvolle Erkenntnisse über die Verformbarkeit, das Temperaturverhalten und den Rollwiderstand der Reifen zu gewinnen. Wir treiben die Innovation in diesem Bereich weiter voran und werden dies in unserem Bestreben nach nachhaltigeren Materialien und effizienten Reifenmanagementsystemen auch weiterhin tun." 
 
Georg Fuchs, ETRA-Geschäftsführer fügt hinzu: „Die FIA ETRC ist bestrebt, eine führende Plattform für nachhaltige Technologien im Straßengüterverkehr zu werden und gleichzeitig das Truck Racing zu einer relevanten Forschungs- und Entwicklungsplattform für Hersteller zu machen. Goodyear und die FIA ETRC verfolgen beide die gleichen Ziele, nämlich die Einführung nachhaltigerer Lösungen in der Branche und wir freuen uns, unser Engagement zu intensivieren und Goodyear als Partner auf unserer Reise in eine nachhaltigere Zukunft des Truck Racings an Bord zu haben." 
 
Goodyear ist auch offizieller Reifenpartner anderer Rennserien, die Biokraftstoff einführen werden - der FIA World Endurance Championship (einschließlich der 24 Stunden von Le Mans) und der European Le Mans Series - sowie Gründungspartner des rein elektrischen FIA ETCR - eTouring Car World Cup, bei dem jedes Team und jeder Fahrer eine maßgeschneiderte Version des Goodyear Eagle F1 SuperSport verwendet, der speziell für elektrische Hochleistungsfahrzeuge entwickelt wurde. 

Zurück nach oben | << Zurück

Communiqués liés

Bâloise-Assurances-Luxembourg

Bâloise Luxembourg et ImmoPass lancent Home Vefa, un nouvea...

ImmoPass, premier organisme de contrôle technique immobilier au Luxembourg, et ...

Baloise
Photo M. Lauer
27/06/2022 Partenariat

Foyer et Allianz Luxembourg nouent un partenariat stratégiq...

En parallèle, Foyer acquiert le portefeuille d’assurance luxembourgeois d’A...

FOYER
Ilario Attasi (L)  Nicolas Sopel (R) - Quintet Private Bank
21/06/2022

Une ère de ruptures : Quintet dévoile ses perspectives d...

“Counterpoint” met en évidence les dynamiques qui vont animer l'économie m...

Quintet
Goodyear LIST
15/06/2022 Partenariat

Développer les pneus du futur : un nouvel accord de partena...

Au cours des six dernières années, le Luxembourg Institute of Science and Tech...

Goodyear
Finologee SA  5 years  Inauguration 01
03/06/2022

Finologee a célébré son 5ème anniversaire ainsi que l’...

La FinTech luxembourgeoise Finologee a célébré son 5ème anniversaire et a pr...

finologee
Bâloise-Assurances-Luxembourg
01/06/2022 Personnalités

Bâloise Luxembourg nomme Stephan HerspergerCremer en qualit...

Bâloise Luxembourg annonce la nomination de Stephan Hersperger-Cremer en tant q...

BÂLOISE LUXEMBOURG

Il n'y a aucun résultat pour votre recherche

Cookies gewährleisten die bestmögliche Verwendung der Webseite. Bei Verwendung der Webseite stimmen Sie zu dem Einsatz von Cookies zu. OK Mehr Infos