Biteeu wird zur weltweit ersten weltraumbasierten digitalen Währungsbörse für hochsichere Transaktionen

fr en de

Der Umzug in ein Satellitennetzwerk im Orbit bekräftigt Biteeus Stellung als eine der sichersten virtuellen Währungsbörsen der Welt, welche die Privatsphäre und Sicherheit seiner Nutzer an erste Stelle stellt.

<< Zurück
02/07/2021 |
  • ERG's logo (002)

Biteeu gab heute bekannt, dass der Start seiner digitalen Sicherheitsinfrastruktur in den Weltraum an Bord einer SpaceX Falcon 9-Rakete im Rahmen des Rideshare-Programms erfolgreich verlaufen sei. Der von dem Partnerunternehmen SpaceChain, dem Anbieter für Space-as-a-Service-Lösungen, für Biteeu erstellte Weltraumknoten ist auf einem raketengetragenen YAM-2-Satelitten installiert. Das Vorhaben durch den Satellitenbetreiber Loft Orbital ermöglicht.

Damit ist Biteeu die weltweit erste Börse für Kryptowährungen, von welcher die hohe Sicherheit einer weltraumtauglichen Infrastruktur für ultra-sichere Transaktionen von Bitcoin-Kryptowährungen genutzt wird und deren öffentlicher Satellitenschlüssel auf einem Weltraumknoten gesichert ist.

Biteeu wurde nach ISO 27001 zertifiziert, womit bestätigt wird, dass der Wechsel den weltweiten Best Practices für Informationssicherheitsmanagementsysteme entspricht. Die heutige Bekanntgabe unterstreicht das Engagement der Börse, die Privatsphäre von Nutzern mit modernster Spitzentechnologie zu garantieren.

Nach seiner Aktivierung ist der Weltraumknoten dazu fähig, Bitcoin-Transaktionen mit Mehrfachsignatur zu verarbeiten. Diese Mehrfachsignatur-Technologie benötigt mehr als einen privaten Schlüssel, um eine Bitcoin-Transaktion von einer Krypto-Wallet-Adresse zu autorisieren. Dadurch wird die Sicherheit der Transaktion im Vergleich zur üblichen Einfachsignatur-Methode erhöht.

Verschiedene Sicherheitsmechanismen des Biteeu-Weltraumknotens, wie die Reaktionszeit in der Kommunikation zwischen den Bodenstationen und den Satelliten von bis zu 12 Stunden, verhindern Cyber-Betrug und Diebstahl, da Hacker nicht in der Lage sind, digitale Vermögenswerte schnell abzuziehen.

Die zusätzliche Abgeschiedenheit im All erhöht, gemeinsam mit der offline Ende-zu-Ende verschlüsselten Satellitenkommunikation und dem auf dem Satelliten gespeicherten öffentlichen Schlüssel, die Daten- und Transaktionssicherheit maßgeblich, da diese anfällig für Cyberattacken und Hackerangriffe sein können, falls sie ausschließlich auf physischen Servern auf der Erde gehostet werden.

"Während digitale Währungen zu einer Treibkraft im neuen Zeitalter globaler Wirtschaftsbeziehungen werden, betrachten wir die Beschränkungen einer landgestützten Infrastruktur mit wachsenden Sicherheitsbedenken. Diese hindern Nutzer daran, den vollen Ertrag von Kryptowährungen auszuschöpfen", erklärte Shukhrat Ibragimov, Biteeu Mitbegründer und Vorsitzender. "Durch den Einbezug innovativer dezentraler weltraumbasierter Technologie sind wir in der Lage, Sicherheitsschwachstellen zu beheben und dadurch das Vertrauen von institutionellen und privaten Händlern in die Verwaltung ihrer Geldanlagen, die auf ausgezeichneter Erfahrung im Bereich Handel basiert, stetig zu erhöhen."

Es wird davon ausgegangen, dass die Hardware- und Softwaretests bis November 2021 beendet sein werden. Nach deren Abschluss werden Biteeu-Nutzer in der Lage sein, Bitcoin-Mehrfachsignatur-Transaktionen im Orbit über die Mehrfachsignatur-Wallet zu autorisieren.

Der Umzug der Satellitennetzwerkarchitektur in den Weltraum wird Biteeu als eine der sichersten virtuellen Währungsbörsen der Welt stärken, bei der Datenschutz und die Sicherheit der Nutzer höchste Bedeutung beigemessen wird. Biteeu wird von Eurasian Space Ventures (ESV) betrieben und verwaltet, einem Privatunternehmen mit Sitz in Kasachstan, das als internationale Drehscheibe für Raumfahrtprojekte und ähnliche Organisationen operieren soll, die von der gut entwickelten Raumfahrtinfrastruktur und dem Ökosystem des Landes profitieren wollen.

ESV und SpaceChain haben eine Absichtserklärung über eine weitere Zusammenarbeit und die Entwicklung gemeinsamer Projekte im Bereich der Raumfahrttechnologien für einen Zeitraum von zwei Jahren unterzeichnet.

"Die Einrichtung der Mehrfachsignatur-Transaktion von Biteeu im All zeugt von unseren kontinuierlichen Bemühungen, für unsere Nutzer das höchste Niveau beim Datenschutz aufrechtzuerhalten und den Maßstab der Sicherheitsstandards auf dem Markt für Kryptowährungen zu erhöhen", erklärte Talgat Dossanov, Mitbegründer und CEO von Biteeu. "Wir stehen an der Spitze dieser Finanzinnovation und wir freuen uns darauf, unseren globalen Nutzern eine sicherere, robustere Plattform zu bieten, auf die man von prinzipiell überall aus Zugriff hat."

Nutzer, die sich mit dem Promo-Code spacebiteeu2021 bei Biteeu registrieren, bekommen ein Zertifikat mit einer Seriennummer, die bestätigt, dass ihre Namen und Wallets für Kryptowährungen dem Weltraumprojekt hinzugefügt und sicher an den Weltraumknoten von Biteeu im All übermittelt wurden.

Zurück nach oben | << Zurück

Communiqués liés

OCSiAl-Handball Red boys  Youth team -Konstantin Notman Patrick Reder-Source Olivier Minaire
22/09/2021

OCSiAl soutient les équipes de jeunes des Handball Red Boys...

OCSiAl, le plus grand fabricant mondial de nanotubes de graphène, basé au Luxe...

OCSiAl
Cover-VEW-Winter2021-2022

Der neue Winterkatalog 2021/22 von Voyages Emile Weber

Pünktlich zu Herbstbeginn erscheint der neue Winterkatalog von Voyages Emile We...

Voyages Emile Weber
television-zapper

Eltrona lance TV+, sa nouvelle TV interactive pour accompagn...

Grâce à un partenariat privilégié avec la société Ocilion, Eltrona lance T...

Eltrona
ROS-Youtube-Cover-04
15/09/2021

Nouvelle campagne épique pour Sources Rosport

Ce mardi 14 septembre, la nouvelle campagne épique des Sources Rosport verra le...

Sources Rosport
Andrea Maramotti - Copyright Marion Dessard
15/09/2021 Personnalités

La direction du site d’annonces immobilières Immotop.lu c...

Real Estate Media SA, la société gestionnaire du site d’annonces immobilièr...

Immotop.lu
Art Visual 1
14/09/2021

Une étude mi-année sur le marché de l'art de l’Art Base...

Plus de la moitié des marchands d’art signalent une augmentation de ventes au...

UBS

Il n'y a aucun résultat pour votre recherche

Cookies gewährleisten die bestmögliche Verwendung der Webseite. Bei Verwendung der Webseite stimmen Sie zu dem Einsatz von Cookies zu. OK Mehr Infos