Die Governance der Edmond-de-Rothschild-Gruppe entwickelt sich mit Kontinuität weiter

fr en de

Die Edmond-de-Rothschild-Gruppe ändert ihre Führungsstruktur [1] nach dem Entscheid von Vincent Taupin, CEO von Edmond de Rothschild (Suisse), in den Ruhestand zu treten

<< Zurück
18/05/2021 | Personnalités
  • Edmond
  • François Pauly, seit 2016 Mitglied des Verwaltungsrats von Edmond de Rothschild (Suisse) und Edmond de Rothschild (Europe), übernimmt seine Nachfolge als CEO von Edmond de Rothschild (Suisse).
  • Cynthia Tobiano, derzeit stellvertretende CEO und CFO von Edmond de Rothschild (Suisse), wird zum Ende des Jahres zurücktreten und CEO der Edmond de Rothschild Holding SA werden.
  • Yves Perrier tritt in den Verwaltungsrat der Holdinggesellschaft und von Edmond de Rothschild (Suisse) ein.
  • Die Zusammensetzung des Executive Committees der Bankengruppe bleibt unverändert. 

Alle diese Veränderungen waren geplant und sorgen für Kontinuität. Vincent Taupin hat stets zum Ausdruck gebracht, dass er sich zurückziehen wird, sobald die Transformation der Edmondde-Rothschild-Gruppe Früchte trägt und er das Rentenalter erreicht. Nachdem er einen bedeutenden Beitrag zur Entwicklung der Unternehmensgruppe geleistet hat, hat er sich im Einvernehmen mit Ariane de Rothschild, Präsidentin des Verwaltungsrats von Edmond de Rothschild (Suisse), entschieden, in den Ruhestand zu treten.  

"Ich danke Vincent aufrichtig für die Fortschritte, die er in den letzten Jahren bei der Umgestaltung und Entwicklung der Gruppe und bei der Gewinnung zahlreicher Talente erzielt hat. Ich freue mich, dass wir weiterhin von seiner Präsenz profitieren können, da ich ihn gebeten habe, seine Verwaltungsratsmandate bei Edmond de Rothschild (Europe) und unserer PrivateEquity-Einheit beizubehalten ", sagte Ariane de Rothschild. "Ich freue mich, dass wir François Pauly für die Nachfolge gewinnen konnten. Neben seinem bemerkenswerten Talent und seiner beruflichen Erfahrung verfügt er über eine detaillierte Kenntnis der Gruppe, ihrer Strategie und ihrer zukünftigen Herausforderungen", fügte sie hinzu.  

François Pauly ist ein renommierter Finanzexperten mit langjähriger Erfahrung an der Spitze bedeutender Privatbanken und internationaler Unternehmen. Mit seiner Ernennung von wird die Kontinuität in der Strategie der Edmond-de-Rothschild-Gruppe sichergestellt, da er in den letzten fünf Jahren an allen strategischen Entscheidungen beteiligt war.

Yves Perrier, ehemals Managing Director von Amundi, tritt in den Verwaltungsrat von Edmond de Rothschild Holding SA und Edmond de Rothschild (Suisse) ein.

Schliesslich rückt Cynthia Tobiano auf und wird Ariane de Rothschild ab Ende 2021 bei der Beaufsichtigung aller Aktivitäten der Familie begleiten. Sie wird im April 2022 in den Verwaltungsrat von Edmond de Rothschild (Suisse) und Edmond de Rothschild Heritage sowie in den Verwaltungsrat von Gitana eintreten.  

Diese Änderungen stehen unter dem Vorbehalt der Genehmigung durch die Aufsichtsbehörden und die Generalversammlung am 4. Juni 2021. 

EINE UNVERÄNDERTE STRATEGIE...

Das neue Team wird die Strategie der Edmond-de-Rothschild-Gruppe weiter umsetzen, um ihre Identität als auf Überzeugungen basierendem Investmenthaus zu festigen.  

Dies beinhaltet die fortgesetzte Entwicklung neuer Impact-Strategien im Bereich Real Assets und die Aufrechterhaltung einer starken Innovationsfähigkeit im Bereich der liquiden Assets mit der Auflage von wegweisenden Themenfonds (Human Capital, Tech Impact, Green New Deal) und der Umstellung auf ESG-Integration für die gesamte Produktpalette. Im Private Banking wird die Gruppe weiterhin gezielt für Privatkunden innovative Produkte entwickeln, indem sie z. B. Zertifikate zu Themen wie Farming 4.0, das sich mit den Herausforderungen der rückläufigen landwirtschaftlichen Produktion befasst, Cybersecurity, Healthcare und Sustainable Governance entwickelt. 

...WAS SICH IN EINER GUTEN DYNAMIK IM ERSTEN HALBJAHR 2021 NIEDERSCHLÄGT

Nachdem die Edmond-de-Rothschild-Gruppe 2020 vor dem Hintergrund der Corona-Krise ihre Widerstandsfähigkeit unter Beweis gestellt hatte, konnte sie 2021 weiter wachsen. Im ersten Quartal stiegen die verwalteten Vermögen um vier Prozent auf 175 Milliarden Schweizer Franken, angetrieben durch den kombinierten Effekt von steigenden Märkten und positiven Nettozuflüssen in allen Geschäftsbereichen und aus allen Regionen. 

[1] Vorbehältlich der Genehmigung durch die Aufsichtsbehörden und die Generalversammlung vom 4. Juni.

Zurück nach oben | << Zurück

Communiqués liés

Ilario Attasi (L)  Nicolas Sopel (R) - Quintet Private Bank
21/06/2022

Une ère de ruptures : Quintet dévoile ses perspectives d...

“Counterpoint” met en évidence les dynamiques qui vont animer l'économie m...

Quintet
Goodyear LIST
15/06/2022 Partenariat

Développer les pneus du futur : un nouvel accord de partena...

Au cours des six dernières années, le Luxembourg Institute of Science and Tech...

Goodyear
Finologee SA  5 years  Inauguration 01
03/06/2022

Finologee a célébré son 5ème anniversaire ainsi que l’...

La FinTech luxembourgeoise Finologee a célébré son 5ème anniversaire et a pr...

finologee
Bâloise-Assurances-Luxembourg
01/06/2022 Personnalités

Bâloise Luxembourg nomme Stephan HerspergerCremer en qualit...

Bâloise Luxembourg annonce la nomination de Stephan Hersperger-Cremer en tant q...

BÂLOISE LUXEMBOURG
Luxexpo
30/05/2022

Antiques & Art Fair : une 47e édition repensée avec un pro...

Le rendez-vous incontournable pour tous les collectionneurs & amateurs d’art m...

LUXEXPO The Box
Picture Luxaviation-Textron Aviation Source Luxaviation
25/05/2022

Luxaviation poursuit son expansion et ajoute l’avion Cessn...

Lors de l'European Business Aviation Convention & Exhibition (EBACE) de cette an...

Luxaviation

Il n'y a aucun résultat pour votre recherche

Cookies gewährleisten die bestmögliche Verwendung der Webseite. Bei Verwendung der Webseite stimmen Sie zu dem Einsatz von Cookies zu. OK Mehr Infos