Neue LKW Flotte & Neubau in Wellenstein

fr de

Seit Mitte März 2020 hält eine Viruskrankheit namens Covid-19 unser Land, sowie die ganze Welt, in Atem. Allen Schwierigkeiten zum Trotz hat Domaines Vinsmoselle entschieden an seinem Investitionsplan festzuhalten. Gesteigerte Nachhaltigkeit, mehr Sicherheit und effizientere Produktion sind die wesentlichen Beweggründe hierfür.

<< Zurück
01/12/2020 |
  • PresentationCamions-Direction

Am 30. November wurden dann auch, im Beisein der Vertrer von Volvo Truck & Bus und Carrosserie Comes, nicht minder als vier neue LKWs der Marke VOLVO in Dienst gestellt. Hinzu gesellt sich auch noch ein neuer Kleintransporter der Marke MAN. Der somit fast komplett runderneuerte Fuhrpark erfüllt nun die strengsten Abgasnormen und besticht mit niedrigen Emissionen.

Die Aufbauten, welche von der Carrosserie Comes realisiert wurden, entsprechen den strengsten zur Zeit geltenden Ladungssicherungsnormen für Getränketransporte. Die neuste Generation von Fahrerassistenzsystemen der VOLVO und MAN Fahrzeuge garantiert dazu ein Höchstmass an aktiver und passiver Sicherheit.

Die Investitionen machen aber hier nicht halt. Neben dem Transport spielen Energie- und Ressourcenersparnis bei der Produktion ebenfalls eine wesentliche Rolle. Aus Gründen der Nachhaltigkeit und der Effizienzsteigerung der einzelnen Prozesse entsteht deshalb zurzeit eine neue rund 2.800 m2 grosse Halle in Wellenstein. Die Erneuerung von Maschinen, Bändern und Anlagen führt zu einer wesentlichen Einsparung der benötigten Energie. Bereits heute ist auf den Dachflächen in Wellenstein eine Fotovoltaikanlage installiert, welche mit Ihrer Leistung von 512 KW etwa 60 % der Strommenge produziert die Domaines Vinsmoselle aktuell insgesamt verbraucht. Diese Anlage soll zukünftig auf den neuen Dachflächen um mindestens 200 KW erweitert werden. Im Zusammenspiel mit den Einsparungen bei der Produktion und dem flächendeckenden Einsatz von Energiesparlampen wird so eine fast autarke Situation in puncto Strom angestrebt.

Auch wenn man sich bessere oder einfachere Zeiten vorstellen kann, so sind die Weichen dennoch für die Zukunft gestellt. Die aktuelle Pandemie und damit einhergehende Krise mahnen zur Vorsicht, aber keineswegs zum Stillstand. Weitsicht und mittel- bis langfristiges Denken sind jetzt mehr gefragt denn je. Die Domaines Vinsmoselle stellt sich diesen Herausforderungen im Kampf um den Fortbestand der Genossenschaft und die Zukunft Ihrer Winzer.

Zurück nach oben | << Zurück

Communiqués liés

Athome
06/05/2021

atHome Group devient actionnaire majoritaire de Taxx.lu

Le leader des services digitaux s’associe à la référence de la déclaration...

atHome Group
dury consult logo neu
06/05/2021 Personnalités

Le groupe Dury renforce sa direction : Martin Kerz est déso...

Le groupe DURY, dont le siège est à Sarrebruck, renforce son équipe de direct...

Dury Consult
pexels-johannes-rapprich-1482927
04/05/2021

Le « credit crunch environnemental » ou l’épuisement de...

Le nouveau rapport d’UBS intitulé « L’avenir de la planète » préconise ...

UBS
BIL PLM hd (002)
29/04/2021

Résultats financiers de la BIL pour l’exercice 2020 : Inv...

En 2020, dans un contexte marqué par la crise sanitaire, le Groupe Banque Inter...

BIL
Paul Wurth
29/04/2021

Démarche d’acier « vert » : une économie de CO2 grâce...

En partenariat avec la société d'ingénierie luxembourgeoise Paul Wurth, qui a...

Paul Wurth
5123 resized 757 99999 90 5dd2a9e602523 scorechain square 512-002-
29/04/2021 Partenariat

Scorechain S.A., Luxembourg, and PricewaterhouseCoopers GmbH...

Luxembourg-based Scorechain S.A. and PricewaterhouseCoopers GmbH Wirtschaftsprü...

Scorechain

Il n'y a aucun résultat pour votre recherche

Cookies gewährleisten die bestmögliche Verwendung der Webseite. Bei Verwendung der Webseite stimmen Sie zu dem Einsatz von Cookies zu. OK Mehr Infos