Luxaviation-Gruppe optimiert interne Schweizer Flugkommunikation über Vereinbarung mit Amici dell'Aeroporto aus Lugano

fr en de

Die Luxaviation-Gruppe, einer der weltweit größten Betreiber von Geschäftsflugzeugen und Hubschraubern, ist stolz darauf, die Unterzeichnung eine Grundsatzvereinbarung mit Amici dell'Aeroporto (AA/p) aus Lugano bekannt geben zu können, die darauf ausgerichtet ist, direkte Flugverbindungen von Lugano nach Genf und Bern einzurichten. Das Konsortium AA/p besteht aus der Ceresia Holding SA, einem Unternehmen, das sich zu 100% im Besitz von Sir Lindsay Owen-Jones, der Führungsgesellschaft, befindet, und der Investindustrial Services S.A., einem Unternehmen der Investindustrial-Gruppe unter der Leitung der Familie Bonomi. 

<< Zurück
10/12/2020 |
  • Beechcraft KingAir 250-001NTN (002)

Die Partnerschaft ist Teil der Beteiligung von Amici Dell'Aeroporto an der Ausschreibung zur Privatisierung des Flughafens Lugano, die von der Stadt Lugano und dem Kanton Tessin veröffentlicht wurde und eine direkte Antwort auf das Bedürfnis nach einer effizienten und regelmässigen Flugverbindung zwischen den drei helvetischen Geschäftsdrehkreuzen, die es heute noch nicht gibt. 

Amici Dell'Aeroporto plant zunächst zwei tägliche Hin- und Rückflüge nach Genf und einen täglichen Hin- und Rückflug nach Bern mit einer Flugzeit von nicht mehr als einer Stunde. Im Erfolgsfall wird die Liste der Flugziele schrittweise erweitert, mit dem Bestreben, Lugano als einen Hub mit angemessener Grösse und Verbindung zu etablieren der sich, in das öffentliche und private Verkehrsnetz integriert.,. 

Die Flugverbindung soll durch ein neue, verbrauchsarme, C02- und lärmarme, 10-sitzige sowie 8sitzige Flugzeuge vom Typ King Air 350 und King Air 250 sichergestellt werden.  

Patrick Hansen, CEO der Luxaviation-Gruppe sagt: "Wir sind überzeugt, dass die Amici Dell'Aeroporto eine wertvolle Lösung für den Flughafen Lugano und das lokale Ökosystem darstellt. Mit den King Air 250/350 werden Reisende Genf und Bern in weniger als einer Stunde erreichen, was nicht nur eine zeiteffiziente Lösung ist, sondern auch eine äußerst wertvolle Antwort auf ihre beruflichen und privaten Bedürfnisse darstellt“. Die Zugverbindungen von Lugano nach Genf und Bern dauern heute 5,5 bzw. 3,5 Stunden. 

Im September 2018 eröffnete die Luxaviation-Gruppe ein Büro in Lugano, um ihr Angebot an professionellen Dienstleistungen zu erweitern und das umfangreiche Verständnis von Luxaviation für die Geschäftsluftfahrtbranche unter Beweis zu stellen. Die internationale Geschäftsflugzeuggruppe verfügt über ein AOC (Air Operator Certificate) für die Schweiz und ein FBO (Fixed-Base-Operator) am Flughafen Zürich. 
 

Zurück nach oben | << Zurück

Communiqués liés

CFL1
01/04/2021

CFL logistics certifiée selon les Good Distribution Practic...

CFL logistics, filiale du groupe CFL multimodal, s’est vu remettre la certific...

CFL
BGL Bâtiment
01/04/2021

BGL BNP Paribas : Résultats au 31 décembre 2020

Une année marquée par la crise sanitaire, le soutien à l’économie luxembou...

BGL BNP Paribas
RC Luxplan mars 2021 (002)
30/03/2021

Luxplan remet 4.000€ à SOS Villages d’Enfants Monde

Garantir de bonnes conditions d’apprentissage aux élèves de la République c...

L.S.C. Engineering Group
Patrick Hansen-CEO Luxaviation Group

Luxaviation étend ses activités au marché américain

Le groupe Luxaviation, l’un des plus grands opérateurs d’avions et d’hél...

Luxaviation
PortailHome10000
29/03/2021

lifelong-learning.lu passe la barre des 10 000 formations !

Le portail national de la formation tout au long de la vie poursuit sa belle pro...

infpc
Cuvee30-landscape (1)
25/03/2021

Domaines Vinsmoselle célèbre le trentième anniversaire de...

L’appellation Crémant de Luxembourg a 30 ans. Depuis 1991, le nom de « Crém...

Domaines Vinsmoselle

Il n'y a aucun résultat pour votre recherche

Cookies gewährleisten die bestmögliche Verwendung der Webseite. Bei Verwendung der Webseite stimmen Sie zu dem Einsatz von Cookies zu. OK Mehr Infos