Luxaviation-Gruppe optimiert interne Schweizer Flugkommunikation über Vereinbarung mit Amici dell'Aeroporto aus Lugano

fr en de

Die Luxaviation-Gruppe, einer der weltweit größten Betreiber von Geschäftsflugzeugen und Hubschraubern, ist stolz darauf, die Unterzeichnung eine Grundsatzvereinbarung mit Amici dell'Aeroporto (AA/p) aus Lugano bekannt geben zu können, die darauf ausgerichtet ist, direkte Flugverbindungen von Lugano nach Genf und Bern einzurichten. Das Konsortium AA/p besteht aus der Ceresia Holding SA, einem Unternehmen, das sich zu 100% im Besitz von Sir Lindsay Owen-Jones, der Führungsgesellschaft, befindet, und der Investindustrial Services S.A., einem Unternehmen der Investindustrial-Gruppe unter der Leitung der Familie Bonomi. 

<< Zurück
10/12/2020 |
  • Beechcraft KingAir 250-001NTN (002)

Die Partnerschaft ist Teil der Beteiligung von Amici Dell'Aeroporto an der Ausschreibung zur Privatisierung des Flughafens Lugano, die von der Stadt Lugano und dem Kanton Tessin veröffentlicht wurde und eine direkte Antwort auf das Bedürfnis nach einer effizienten und regelmässigen Flugverbindung zwischen den drei helvetischen Geschäftsdrehkreuzen, die es heute noch nicht gibt. 

Amici Dell'Aeroporto plant zunächst zwei tägliche Hin- und Rückflüge nach Genf und einen täglichen Hin- und Rückflug nach Bern mit einer Flugzeit von nicht mehr als einer Stunde. Im Erfolgsfall wird die Liste der Flugziele schrittweise erweitert, mit dem Bestreben, Lugano als einen Hub mit angemessener Grösse und Verbindung zu etablieren der sich, in das öffentliche und private Verkehrsnetz integriert.,. 

Die Flugverbindung soll durch ein neue, verbrauchsarme, C02- und lärmarme, 10-sitzige sowie 8sitzige Flugzeuge vom Typ King Air 350 und King Air 250 sichergestellt werden.  

Patrick Hansen, CEO der Luxaviation-Gruppe sagt: "Wir sind überzeugt, dass die Amici Dell'Aeroporto eine wertvolle Lösung für den Flughafen Lugano und das lokale Ökosystem darstellt. Mit den King Air 250/350 werden Reisende Genf und Bern in weniger als einer Stunde erreichen, was nicht nur eine zeiteffiziente Lösung ist, sondern auch eine äußerst wertvolle Antwort auf ihre beruflichen und privaten Bedürfnisse darstellt“. Die Zugverbindungen von Lugano nach Genf und Bern dauern heute 5,5 bzw. 3,5 Stunden. 

Im September 2018 eröffnete die Luxaviation-Gruppe ein Büro in Lugano, um ihr Angebot an professionellen Dienstleistungen zu erweitern und das umfangreiche Verständnis von Luxaviation für die Geschäftsluftfahrtbranche unter Beweis zu stellen. Die internationale Geschäftsflugzeuggruppe verfügt über ein AOC (Air Operator Certificate) für die Schweiz und ein FBO (Fixed-Base-Operator) am Flughafen Zürich. 
 

Zurück nach oben | << Zurück

Communiqués liés

Bild 48
11/08/2022 Evènements

Ride to Paris: Von der „abgefahrenen“ Idee zum unverges...

220 CERATIZIT-Mitarbeitende erleben die erste „Tour de France Femmes avec Zwif...

2022 Derezo img 3820
10/08/2022

Après 2 ans d’attente, Sources Rosport relance son concou...

Rappelez-vous, Sources Rosport avait lancé en 2015 des dîners gastronomiques d...

Sources Rosport
Creditreform
27/07/2022

Moins de faillites au Luxembourg

Creditreform a analysé les chiffres des faillites au Luxembourg pour le 1er sem...

Creditreform
MG (5)
25/07/2022 Personnalités

Un nouveau Business Developer au sein du Groupe ALIPA : Matt...

Matthias GOODWIN vient d’être engagé au sein du Groupe ALIPA, le spécialist...

ALIPA Group
Ceratizit Marta

CERATIZIT-WNT PRO CYCLING TEAM starts at the first Tour de ...

Victory in the Tour de France is still a must to crown success in cycling. But u...

CERATIZIT
CO2logic campus-contern entrance
20/07/2022

Pour la première fois, le label ‘CO2 neutral’ a été r...

Le Campus Contern est devenu le premier complexe de bureaux au Luxembourg à obt...

CO2logic

Il n'y a aucun résultat pour votre recherche

Cookies gewährleisten die bestmögliche Verwendung der Webseite. Bei Verwendung der Webseite stimmen Sie zu dem Einsatz von Cookies zu. OK Mehr Infos