Großherzoglicher Besuch bei Clean-Tech Innovator APATEQ

fr en de

Seine Königliche Hoheit Großherzog Henri von Luxemburg besuchte den Hauptsitz des Clean-Tech Unternehmens APATEQ in Luxemburg. In Begleitung von Étienne Schneider, Vizepremierminister und Wirtschaftsminister von
Luxemburg und von S.N.C.I. Präsident Patrick Nickels, traf Großherzog Henri die Gründer und Investoren von APATEQ sowie Mitarbeiter des Unternehmens. Nach einer Firmenpräsentation, die Einblick in die Entwicklung von APATEQ von einem Start-up Unternehmen zu einem internationalen Clean-Tech-Player und einem Austausch von Meinungen und Erfahrungen der Teilnehmer gab, wurde den Besuchern die Produktionsstätte von APATEQ vorgestellt.

<< Zurück
15/10/2018 |
  • Photo 2 APATEQ

APATEQ mit Sitz in Luxemburg entwickelt und fertigt hocheffiziente Wasser- und Abwasserbehandlungssysteme, die auf einzigartigen und innovativen Prozesstechnologien basieren. Das Unternehmen wurde von Seiner Königlichen Hoheit Henri von Luxemburg besucht. In Begleitung von Étienne Schneider, Vizepremierminister und  Wirtschaftsminister von Luxemburg und von S.N.C.I. Präsident Patrick Nickels, traf Großherzog Henri die Gründer und Investoren von APATEQ sowie Mitarbeiter des Unternehmens.

Während einer Präsentation von APATEQ CEO und Mitbegründer Bogdan Serban wurden die Besucher über die Entwicklung des Unternehmens seit der Gründung im Jahr 2013 von der Start-up Phase bis hin zu einem internationalen Unternehmen im Clean-Tech Bereich Wasser informiert. Sie hatten die Möglichkeit zu erfahren, wie APATEQ mit in seinen Systemen implementierter, proprietärer Spitzentechnologie in kurzer Zeit wuchs und die Konkurrenzangebote globaler Marktteilnehmer übertraf. In den vergangenen Monaten erhielt APATEQ mehrere internationale Aufträge, bei denen diese Marktführer geschlagen wurden. Während der Diskussion tauschten die Teilnehmer des Besuchs ihre Ansichten und Erfahrungen über den wachsenden Clean-Tech Sektor, die allgemeinen
Herausforderungen von Start-up Unternehmen sowie den Wirtschaftsstandort Luxemburg für junge Technologieunternehmen aus. Herr Serban hob die führende Rolle von APATEQ Angel Investor und Verwaltungsratspräsident Robert Dennewald in der Erfolgsgeschichte des Unternehmens hervor. Weitere Anteilseigner von APATEQ, die während des Besuchs anwesend waren, waren Immobilière Pirrotte, CEO Pitt Pirrotte, Contern S.A. CFO Jan Knoblauch, APATEQ Chief Technology Officer und Mitbegründer Ulrich Bäuerle sowie APATEQ Chief Sales Officer und Mitbegründer Dirk Martin.

Der Besuch wurde in der Produktionshalle fortgesetzt, wo S.K.H. Großherzog Henri und die anderen Besucher in die Wasseraufbereitungstechnologie von APATEQ eingeführt wurden, indem ihnen der neueste Großauftrag eines schwedischen Kunden, der in Luxemburg gefertigt wird, erläutert wurde. Es handelt sich um ein an Bord betriebenes System für die Behandlung von Wasser aus der Abgasreinigung von Schiffen. Erklärt wurden die Wettbewerbsvorteile von APATEQ in Bezug auf Leistung und Bedienbarkeit der Anlagen, die Einhaltung internationaler Vorschriften der IMO (International Maritime Organization) für die direkte Einleitung in das Meer sowie die einfache Bedienbarkeit der Anlagen über ein systemintegriertes Touch Panel oder Fernsteuerung.

Bei einem Abschlussempfang des Besuchs hatten der Großherzog und Vizepremierminister Schneider Gelegenheit, Mitarbeiter von APATEQ zu treffen.

Zurück nach oben | << Zurück

Communiqués liés

Stickers on LX-LBA (3) © Luxair
26/11/2021

Esch2022 parée au décollage

Luxair s’associe à Esch2022 et à l’artiste luxembourgeoise Lynn Cosyn pour...

Luxair
Hitec
26/11/2021

Hitec Luxembourg S.A. fait découvrir l'industrie aux élèv...

Dans le cadre de son 35e anniversaire, HITEC Luxembourg a accueilli une classe d...

Hitec Luxembourg
BIL PLM hd (002)
25/11/2021

Banque Internationale à Luxembourg signe les « Principles ...

Banque Internationale à Luxembourg (BIL) devient signataire officiel des « Pr...

BIL
Year Ahead 2022
25/11/2021

UBS Year Ahead 2022: Une année de découverte

Numéro un mondial de la gestion de fortune, UBS voit en 2022 une année de déc...

UBS
AdvanziaBank-RolandLudwig

Advanzia Bank entre sur le marché italien avec le lancement...

La banque numérique poursuit son expansion européenne avec sa formule de solut...

Advanzia Bank S.A
Tree
22/11/2021

Une nouvelle forêt pour le Luxembourg

Une forêt de 5 000 m2 plantée et parrainée par plus de 100 collaborateurs d...

UBS

Il n'y a aucun résultat pour votre recherche

Cookies gewährleisten die bestmögliche Verwendung der Webseite. Bei Verwendung der Webseite stimmen Sie zu dem Einsatz von Cookies zu. OK Mehr Infos