ING Solidarity Awards: Nach dem Riesenerfolg von 2012 geht es in die zweite Runde!

fr en de

Im Rahmen seiner aktiven Politik im Bereich der sozialen Verantwortung der Unternehmen (CSR) freut sich ING Luxembourg über eine neue Ausgabe der im vergangenen Jahr ins Leben gerufenen „ING Solidarity Awards“! Alle im Großherzogtum Luxemburg registrierten Verbände (gemeinnützige Organisationen und Stiftungen) sind hiermit zur Teilnahme eingeladen, sofern sie die Bedingungen des Reglements erfüllen.

<< Zurück
17/06/2013 |
  • ING solidatrity

Eine konkrete Unterstützung der Verbände!
Ziel von ING ist es, das luxemburgische Verbandswesen durch einen zweiteiligen Wettbewerb zu belohnen und zu unterstützen:

  1. der Teil „Online-Abstimmung“,
  2. der Teil „Abstimmung der Jury für ein Projekt“.

1. Online-Abstimmung
40 x 1.000 EUR
Die Verbände sind eingeladen, sich auf der Website von ING Luxembourg einzuschreiben: (www.ing.lu/solidarityawards). Die 40 Verbände, die bis zum 30. Oktober 2013, 12 Uhr, die meisten Stimmen der Internetnutzer erhalten haben, erhalten einen Scheck über 1.000 EUR.

2. Abstimmung der Jury über ein Projekt
4 x 6.000 EUR + 4 x 3.000 EUR
Die teilnehmenden Verbände haben die Möglichkeit, ein Projekt vorzulegen, indem sie bis zum 25. September 2013, 24 Uhr, nach demselben Einschreibeverfahren wie für den Wettbewerb „Online-Abstimmung“ ihre Bewerbung bei ING einreichen. Nach Abschluss des genannten Verfahrens werden die Projekte der Jury zur Abstimmung vorgelegt.

Die Projekte werden in 4 Kategorien unterteilt, und zum Schluss werden von der Jury 8 Projekte nach ihrer Tragweite und nach der Größe des Verbandes/der Stiftung ausgewählt und belohnt.

Die 4 Kategorien:

  • „Projekte mit nationaler Tragweite von kleinen Verbänden“: Projekte von begrenzter Tragweite, die sich auf das Territorium des Großherzogtums beschränken und von teilnehmenden Verbänden eingereicht werden, die keine Mitarbeiter beschäftigen.
  • „Projekte mit nationaler Tragweite von großen Verbänden“: Projekte von begrenzter Tragweite, die sich auf das Territorium des Großherzogtums beschränken und von teilnehmenden Verbänden eingereicht werden, die einen oder mehrere Mitarbeiter beschäftigen.
  • „Projekte mit internationaler Tragweite von kleinen Verbänden“: Projekte, deren Tragweite über das Territorium des Großherzogtums hinausreicht und die von teilnehmenden Verbänden eingereicht werden, die keine Mitarbeiter beschäftigen.
  • „Projekte mit internationaler Tragweite von großen Verbänden“: Projekte, deren Tragweite über das Territorium des Großherzogtums hinausreicht und die von teilnehmenden Verbänden eingereicht werden, die einen oder mehrere Mitarbeiterbeschäftigen.

In jeder Kategorie werden zwei Projekte von der Jury belohnt: 1. Preis: 6.000 EUR, 2. Preis: 3.000 EUR.

Die Veranstaltung zur Preisverleihung der ING Solidarity Awards 2013 wird am 13. November dieses Jahres um 19 Uhr im Forum Geesseknäppchen in Luxemburg-Stadt stattfinden.

Luc Verbeken, CEO von ING Luxembourg, freut sich über die zweite Auflage dieser Initiative: „Ich freue mich sehr darüber, dass ING Luxembourg diesen schönen Wettbewerb 2013 noch einmal organisiert. Der Bank ist es eine Freude, lokale Verbände zu unterstützen, die im Rahmen dieses Wettbewerbs eine konkrete Hilfe erhalten. Wir laden die Verbände des Großherzogtums ein, sofort teilzunehmen und ihr Bewerbungsdossier und das Reglement der „ING Solidarity Awards“ auf der Website www.ing.lu/solidarityawards herunterzuladen! Vill Glëck fir all d'Leit déi mat maachen!“

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website unter www.ing.lu/solidarityawards.

Zurück nach oben | << Zurück

Communiqués liés

Bionext Lab
13/01/2022

Le centre de dépistage COVID-19 de BioneXt LAB ouvre le dim...

Le Covid-Check 3G (vacciné, guéri ou testé) entrera en vigueur samedi 15 janv...

BioneXt Lab
Enovos
13/01/2022

Enovos met en garde contre une tentative de phishing

Ce matin, plusieurs clients Enovos ont reçu un e-mail frauduleux, prétendant ...

Enovos
Dave Sparvell CEO Swissquote Bank Europe  01- Credit Swissquote Bank Europe

Keytrade Bank Luxembourg rejoint Swissquote Bank Europe pour...

Swissquote Bank Europe, la banque luxembourgeoise leader de l’investissement e...

Swissquote
Creditreform
11/01/2022

Les faillites au Luxembourg restent au niveau de l’année ...

Creditreform a analysé le nombre de faillites au Luxembourg en 2021 et l'a comp...

Creditreform
Kirepo1

KIREPO SARL innove dans la lutte contre la pandémie

Covidchecker: une nouvelle borne pour un contrôle simplifié et efficace....

Kirepo
2022 BIL banque quotidien

La BIL lance sa nouvelle gamme d’offres bancaires à desti...

Afin de s’adapter aux nouveaux usages des consommateurs, Banque Internationale...

BIL

Il n'y a aucun résultat pour votre recherche

Cookies gewährleisten die bestmögliche Verwendung der Webseite. Bei Verwendung der Webseite stimmen Sie zu dem Einsatz von Cookies zu. OK Mehr Infos