Ernennung von 17 Mitarbeitern zu Partnern bei EY Luxemburg zum 1. Oktober 2020

fr en de

Das Country Leadership Committee von EY Luxemburg freut sich über die Aufnahme von 17 seiner Mitarbeiter in die Partnerschaft. Zum 1. Oktober 2020 werden vier Mitarbeiter zum Partner und 13 Mitarbeiter zum Associate Partner sowie zwei Mitarbeiter zum Director ernannt.

<< Zurück
25/09/2020 | Personnalités
  • ey

Olivier Coekelbergs, Country Managing Partner von EY Luxemburg, sagte: „Ich bin sehr stolz auf diese Ernennungen, die das außerordentliche Talent unserer neuen Partner, Associate Partner und Directors sowie unsere Ambitionen für eine starke Zukunft in einem sich verändernden Marktumfeld belegen. Alle zukünftigen Partner und Associate Partner haben einen strengen Auswahlprozesses durchlaufen und ihre Beförderungen spiegeln ihren maßgebenden Beitrag wider, unseren weltweiten Anspruch Building a Better Working World zu leben. Ich bin zuversichtlich, dass sie weiterhin unsere Werte leben und alle einbeziehen werden und in unsicheren Zeiten mutig neue Wege beschreiten. Ich wünsche ihnen viel Erfolg für die Zukunft.”

Partner zum 1. Oktober 2020

Zeeshan Ahmed
Assurance, Private Equity

Zeeshan, 43, pakistanischer und luxemburgischer Staatsbürger, ist seit 2008 für EY tätig.
Er ist Wirtschaftsprüfer und hat einen Master der Pakistanischen Kommission für Höhere Bildung. Zeeshan hat 12 Jahre Erfahrung in der Finanzdienstleistungsbranche in Luxemburg, hauptsächlich in den Bereichen Private Equity und Immobilien mit besonderem Schwerpunkt auf der Prüfung von Infrastruktur-, Risikokapital, Mezzanine-, Buy-out- sowie internationalen Investitionsstrukturen. Er unterstützt regelmäßig Verwalter alternativer Fonds bei der Auswahl und Umsetzung geeigneter Rechnungslegungsstandards, Bewertungsmethoden, spezifischer Vergütungssysteme, Finanzberichte und Leistungsindikatoren. Er ist des Weiteren Fachmann für Finanzprodukte gemäß islamischem Recht (Islamic Finance) und aktiv an der Betreuung von Mandanten in Bezug auf Governance-Strukturen und Compliance-Fragen beteiligt. Zeeshan ist Réviseur d‘Entreprises (IRE) in Luxemburg.

Julie Honoré
Assurance, Real Estate

Julie, 41, Belgierin, trat 2001 bei EY Luxemburg ein. Sie hat einen Master in Management der Universität Namur, Belgien. Julie verfügt über 19 Jahre Erfahrung im Immobilienbereich und betreut Mandanten, die die gesamte Wertschöpfungskette der Branche abdecken, d.h. Mandanten, die in den Bereichen Entwicklung, Bau, Hotel- und Gaststättengewerbe, Immobilien-Asset-Management und alternative Investmentfonds tätig sind. Sie verfügt über umfassende Erfahrung mit regulierten und nicht regulierten Unternehmen, mit der Konsolidierung komplexer Immobilienfonds und Konzerne, mit Lux GAAP, IFRS und US GAAP.

Olivier Lambert
Tax, Indirect Tax, Financial Services

Olivier, 44, Belgier, ist seit 2002 für EY tätig. Er hat einen Abschluss in Verwaltungs- und Politikwissenschaften der Universität Lüttich, Belgien sowie einen Abschluss in luxemburgischem und internationalem Steuerrecht. Als aktives Mitglied des EMEIA FSO Indirect Tax-Netzwerks verfügt Olivier über umfassende Erfahrung in den Bereichen Luxemburger Mehrwertsteuer sowie der Erstellung von Mehrwertsteuererklärungen für luxemburgische und multinationale Unternehmen im Finanz- und Immobilienbereich. Er engagiert sich sehr in internen Arbeitsgruppen zur Prozessoptimierung, zur Organisation von Veranstaltungen für Mitarbeiter der Steuerabteilung sowie zur Motivation und dem Engagement von Mitarbeitern.

Jesús Orozco
Assurance, Real Estate

Jesús, 42, Spanier, trat 2003 bei EY Spanien ein und ist seit 2008 für EY Luxemburg tätig. Er schloss sein Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Universität Malaga (Spanien) und der Fachhochschule Kiel (Deutschland) ab. Er verfügt über umfangreiche Berufserfahrung in der Prüfung und Beratung internationaler regulierter und nicht regulierter alternativer Strukturen, hauptsächlich in den Bereichen Immobilien und Private Equity. Er leitet die Arbeitsgruppe Asset Management des Spanischen Finanzforums in Luxemburg. Er ist ein Wirtschaftsprüfer in Luxemburg.


Associate Partner zum 1. Oktober 2020

Marcello Belfiore
Assurance, Real Estate

Marcello, 38, Italiener, hat einen Master in Betriebswirtschaft mit Schwerpunkt Unternehmensfinanzierung der Universität L. Bocconi, Mailand, Italien. Er begann seine berufliche Laufbahn in der Wirtschaftsprüfung einer Big 4 in Mailand und trat 2007 als Senior in die Wirtschaftsprüfungsabteilung Real Estate von EY Luxemburg ein. Zwischen 2010 und 2012 war Marcello zu EY Sidney entsandt, wo er für börsennotierte Handelsunternehmen tätig war, die sich auf das Hotel- und Gaststättengewerbe sowie Projektentwicklung spezialisiert haben. Seit seiner Rückkehr nach Luxemburg hat er sich auf internationale Immobilienfonds und italienische alternative Investmentfonds konzentriert. Marcello ist Mitglied der Association of Chartered Certified Accountants sowie des Institut des Réviseurs d'Entreprises in Luxemburg.

Madjid Boukhelifa
Assurance, Wealth & Asset Management

Madjid, 39, Franzose, trat 2005 als Assistent in der Wirtschaftsprüfungsabteilung bei EY Luxemburg ein. Er hat einen Master in Betriebswirtschaft mit Schwerpunkt in Wirtschaftsprüfung, Kontrolle und Beratung des Institut d’administration des entreprises (I.A.E.) in Lille, Frankreich. Madjid verfügt über 15 Jahre Erfahrung in der Vermögensverwaltungsbranche. Er ist ein Wirtschaftsprüfer in Luxemburg.

Jean-Bernard Dussert
Tax, Asset Management

Jean-Bernard, 36, französischer und australischer Staatsbürger, trat 2010 bei EY Melbourne und 2015 bei EY Luxemburg ein. Er hat einen Master of Sciences in Finanzwesen der I.A.E. Lyon School of Management, Frankreich, und einen Abschluss in internationalem Management der Universität Otago, Neuseeland. Jean-Bernard unterstützt seit mehr als zehn Jahren multinationale Konzerne bei der Gestaltung ihrer Verrechnungspreise – vom Entwurf von Richtlinien bis hin zu Kontroversen. In den vergangenen Jahren hat er seinen Schwerpunkt auf die Vermögensverwaltung und Schuldtitel- und Hedge-Fonds-Industrie gelegt. Jean-Bernard vertritt EY in der Arbeitsgruppe Schuldtitelfonds der Luxemburger Vereinigung von Investmentfonds (ALFI).

Christine Frentz
Assurance, Extended Assurance

Christine, 39, Französin, kam 2006 als Assistentin in der Wirtschaftsprüfungsabteilung (Vermögensverwaltung im Bankensektor) zu EY Luxemburg. Ihre berufliche Laufbahn begann sie als Wirtschaftsprüferin in Frankreich. Sie hat einen Master in Wirtschaftsprüfung und Management der Burgundy School of Business, Frankreich. Seit 2011 widmet sie sich der Bekämpfung der Geldwäsche (AML) und dem Know Your Customer (KYC) Service. Sie leitet das für die AML-Prüfung zuständige Team und bietet weitere AML-Beratungsdienste für verschiedene Sektoren (Banken, PFS, Versicherungen und Fonds) an. Christine ist zertifizierte Geldwäsche-Beauftragte (ACAMS) und vertritt EY in Arbeitsgruppen für AML-Experten (ALCO und ALFI).

Claire Goachet
Tax, Private Equity

Claire, 36, Französin, arbeitet seit 2018 für EY Luxemburg. Sie hat einen Master in Rechtswissenschaften und Financial Engineering der Universität Jean Moulin Lyon 3, Frankreich. Claire hat über 12 Jahre Erfahrung im Bereich Transaktionssteuer, sowohl in der Unternehmensbesteuerung als auch in der Strukturierung und Besteuerung regulierter und nicht regulierter Fonds. Claire legt ihren Schwerpunkt auf die Beratung von Private-Equity-Fonds im Hinblick auf die steuerlichen Aspekte, die für deren Investitionen, Umstrukturierungen und Veräußerungen relevant sind, sowie auf Aspekte der Fondsstrukturierung. Sie verfügt über umfassende Erfahrung in der Konzeption und Umsetzung von Fonds- und Holdingstrukturen für US-amerikanische und europäische Fonds bei einer Vielzahl von Transaktionen wie IPO-Exits, Trade Sales, Fusionen und Refinanzierungen.

Antoine Le Bars
Assurance, Banking & Capital Markets

Antoine, 36, Franzose, trat 2010 als Assistent in der Wirtschaftsprüfungsabteilung bei EY ein, wo er auf verschiedenen Mandaten im Bereich Finanzdienstleistungen arbeitete. Des Weiteren wurde Antoine zu EY Dublin entsandt. Er hat einen Master in Management der Kedge Business School, Frankreich. Antoine ist Réviseur d'Entreprises in Luxemburg. Er betreut große luxemburgische Universalbanken und chinesische Banken. Er hat Erfahrung in der Betreuung von Private-Equity-Mandanten.

Réphaël Havrenne
Law, Financial Services & Private Equity

Réphaël, 36, Belgier, kam 2009 als Assistent in der Abteilung Corporate Law zu EY Luxemburg. Er hat einen Master in Rechtswissenschaften der Université catholique de Louvain, Belgien. Réphaël verfügt über mehr als elf Jahre Erfahrung in der Beratung von Mandanten bei der grenzüberschreitenden rechtlichen Umsetzung internationaler Umstrukturierungen und hat sich als globaler Projektmanager auf große internationale und grenzüberschreitende Transaktionen spezialisiert. Während dieser Zeit arbeitete er für EY in Luxemburg, New York und baute auch die Rechtsabteilung in Kalifornien (San José) auf, wo er derzeit arbeitet. Réphaël betreut überwiegend amerikanische und kanadische Mandanten.

Anca Lungu Negoita
Assurance, Audit Services

Anca, 35, Rumänin, begann ihre berufliche Laufbahn 2007 bei EY Rumänien und trat 2011 bei EY Luxemburg ein. Sie hat einen Bachelor in Finanzwesen der Wirtschaftsakademie Bukarest, Rumänien, und ist seit 2017 Mitglied der ACCA (Association of Chartered Certified Accountants). Seitdem Anca für EY Luxemburg tätig ist, betreut sie große Prüfungsmandate von Handelsgesellschaften und im Private Equity-Bereich. Darüber hinaus hat sie ihre Erfahrung in den Bereichen IFRS und Prüfung von Konzernabschlüssen erweitert. Sie ist Mitglied der Arbeitsgruppe Market Practice and Operations der Luxembourg Private Equity Association (LPEA).

Giulio Melillo
Tax, International Tax and Transaction Services, Private Equity

Giulio kam am 15. September als Associate Partner zu EY, um das EY Tax Private Equity Team zu verstärken. Giulio, 38, Italiener, hat einen Master in Betriebswirtschaft der Universität Genua, Italien, und ist seit 2010 Wirtschaftsprüfer. Er hat zuvor bei EY in Mailand sowie für eine andere Big 4 gearbeitet und wird nun für EY in New York tätig sein. Giulio hat 14 Jahre Erfahrung in der steuerlichen Beratung von grenzüberschreitenden M&A-Transaktionen, Unternehmensumstrukturierungen, LBO-Transaktionen und Schuldenrestrukturierungen insbesondere für Private Equity-Fonds. Da er sowohl Mandanten in Europa als auch in den USA betreut, verfügt er über umfassende internationale Erfahrung, auch bei der Leitung multidisziplinärer Teams. Er kann Erfolge nachweisen in seiner Tätigkeit mit US-amerikanischen und europäischen Mandanten bei deren geplanten Outbound- und Inbound-Transaktionen in den USA und einer Vielzahl von EU-Mitgliedstaaten.

Xavier Picha
Tax, International Tax and Transaction Services

Xavier, 38, Franzose, ist seit 2006 für EY Luxemburg tätig. Er hat einen Master in Unternehmensbesteuerung und einen Master in Private Wealth Management der Universität Rennes, Frankreich. Xavier hat für große multinationale US-Unternehmen und US-Alternative Investmentfonds (einschließlich Private-Equity- und Immobilienfonds) bedeutende Erfahrungen in einer Vielzahl von internationalen Steuerangelegenheiten gesammelt und sich auf die Strukturierung von Akquisitionen, grenzüberschreitenden Investitionen/Finanzierungen sowie Umstrukturierungen spezialisiert. Seit 2010 vertritt Xavier EY Luxemburg in verschiedenen Funktionen in den USA. Als Teil des Global Tax Desk-Netzwerkes mit Sitz in New York vertritt er dort derzeit die Steuerabteilung von EY Luxemburg.

Monika Reschka
Assurance, Audit Services

Monika, 39, Deutsche, trat 2016 als Managerin in der Wirtschaftsprüfungsabteilung für Handelsgesellschaften bei EY Luxemburg ein. Monika ist Diplom-Kauffrau (FH), schottische Wirtschaftsprüferin und Réviseur d'entreprises. Nach ihrem Studium arbeitete Monika für einen weltweit tätigen deutschen Automobilhersteller und war an verschiedenen Projekten in den Bereichen Controlling und Mergers & Acquisitions (M&A) beteiligt. Bevor sie zu EY kam, hat sie für eine andere Big 4 gearbeitet und in den USA und der EU börsennotierte Unternehmen geprüft.

Romain Swertvaeger
Assurance, Audit Services

Romain, 35, Franzose, startete 2009 seine berufliche Laufbahn als Assistent in der Wirtschaftsprüfungsabteilung von EY Luxemburg. Er hat einen Master in Management, Rechnungslegung und Wirtschaftsprüfung der Ecole de Management Strasbourg, Frankreich. Romain hat über elf Jahre Erfahrung gesammelt und sich vor allem auf die Bereiche Telekommunikation, Medien und Technologie sowie Fintech spezialisiert. Romain vertritt EY auch in verschiedenen Arbeitsgruppen der ALFI und ist Mitglied der EY Blockchain Global PPG Group. Romain ist Wirtschaftsprüfer (ACCA).

Priscilia Valtaer
Law, Financial Services & Private Equity

Priscilia, 37, Französin, kam 2012 als Senior in der Wirtschaftsprüfungsabteilung zu EY Luxemburg, wo sie für verschiedene Prüfungsaufträge im Bereich Private Equity verantwortlich war. Sie hat einen Master in Management mit Schwerpunkt internationale Managementkontrolle der ESCEM Tours-Poitiers, Frankreich. Priscilia verfügt über mehr als zehn Jahre Erfahrung in Private Equity, insbesondere in den Bereichen Risikokapital und Private Equity-Fonds. Sie ist Wirtschaftsprüferin (IRE) in Luxemburg. Des Weiteren gehört sie dem Technical Committee von EY an.


Directors zum 1. Oktober 2020

David Poncé
Executive Management

David, 50, belgischer und luxemburgischer Staatsbürger, kam 1999 als Senior Business Consultant für die Investmentfondsbranche zu Arthur Andersen/EY Luxemburg. Seitdem hat sich David immer mehr auf verschiedene interne Projekte auf Ebene der Geschäftsleitung konzentriert, darunter Operations, Geschäftsentwicklung und strategische Aspekte. Er hat einen Bachelor in Wirtschafts-, Politik- und Sozialwissenschaften sowie einen Master in Soziologie der Universität Louvain-la-Neuve, Belgien. Seit 2010 ist David Project Management Office Leader des luxemburgischen Country Leadership Committee (CLC), das auch für die unternehmerischen Belange des Sekretariats zuständig ist.

Fouad Ezzine
Finance

Fouad, 46, Franzose, hat einen Abschluss in Finanzwesen und Rechnungslegung der Wirtschaftshochschule Nancy, Frankreich. Fouad verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung im Finanzbereich. Er trat 2001 bei EY Luxemburg ein. Fouad hat in den letzten zehn Jahren die Finanzabteilung von EY Luxemburg geleitet und war sowohl Initiator als auch Projektleiter mehrerer Optimierungsprojekte in enger Zusammenarbeit mit dem Country Leadership Team.

Zurück nach oben | << Zurück

Communiqués liés

Raiffeisen Guy Hoffmann Ernest Cravatte Yves Biewer (002)
22/10/2020 Personnalités

Nominations au sein du Conseil d'Administration et du Comit...

Banque Raiffeisen annonce des changements au sein de son Conseil d’Administrat...

Raiffeisen
Jing Zhang Brogle - Quintet (002)
20/10/2020

Quintet vise l'Asie

Jing Zhang Brogle nommée Market Head, Asia International, au sein de Quin...

Quintet
CrémantConcours2020
19/10/2020

4 médailles d’ or pour les Crémants POLL-FABAIRE au Conc...

Le week-end dernier, la 29ème édition du Concours International des Crémants ...

Domaines Vinsmoselle
Kleos Scouting Mission artwork -source Kleos Space

L'équipe de lancement de Kleos Space arrivée en Inde

Derniers préparatifs avant lancement imminent des satellites

Kleos Space S.A.
Vanessa Nicolas EY (002)
15/10/2020 Personnalités

Deux nouveaux associés rejoignent EY Luxembourg

S'appuyant sur un engagement fort à continuer d'attirer les meilleurs talents e...

EY
Source Luxaviation Group (002)
13/10/2020

Percée du marché européen de l'aviation par Luxaviation e...

Le groupe Luxaviation, l'un des plus grands opérateurs d'avions et d'hélicopt...

Luxaviation Group

Il n'y a aucun résultat pour votre recherche

Cookies gewährleisten die bestmögliche Verwendung der Webseite. Bei Verwendung der Webseite stimmen Sie zu dem Einsatz von Cookies zu. OK Mehr Infos