Losch Truck, Van & Bus und Biogros starten gemeinsam elektrisch in die Zukunft

fr de

Losch Truck, Van & Bus hat symbolisch die Schlüssel von einem neuen MAN eTGM an das Bio-Lebensmittelunternehmen Biogros überreicht.

<< Zurück
10/10/2019 |
  • P1044615 (002)

    Eugen Riel, Chef de vente LTVB; Damon Damiani, CEO Losch Luxembourg; Patrick Kolbusch, Directeur Biogros; Yves Bettendorff, Directeur LTVB

Damon Damiani, CEO von Losch Luxemburg, Yves Bettendorff, Geschäftsführer von Losch Truck, Van & Bus Niederanven und Eugen Riel, Verkaufsleiter von Losch Truck, Van & Bus überreichten letzte Woche symbolisch den Schlüssel von einem neuen MAN eTGM an Patrick Kolbusch, Geschäftsführer von Biogros. Die Vertragsunterzeichnung fand in den Räumlichkeiten von Losch Luxemburg in Howald statt. Biogros ist der erste Kunde in Luxemburg, der einen vollelektrischen Truck in seiner Flotte aufnimmt. Dies stellt einen ersten Schritt in Richtung Zukunftsmobilität und Elektrifizierung des städtischen Verkehrs dar, insbesondere wo Emissionsfreiheit und geringe Lärmbelästigung immer wichtiger werden. Mit dem neuen Elektro-Truck startet MAN in eine nachhaltige und effiziente Zukunft.

Biogros verteilt seit über 25 Jahren biologische Lebensmittel an Kunden aus dem Einzelhandel und Gastronomie-Bereich. Das Unternehmen legt hohen Wert auf Nachhaltigkeit, sowohl bei der Auswahl ihrer Produkte als auch beim Transport der Ware. Unnötige Leerfahrten werden weitestgehend vermieden. Dank ihres neuen MAN eTGM, macht das Unternehmen einen weiteren Schritt in Richtung CO2-Reduzierung. Durch den Kauf des eTGM tritt Biogros in den MAN M Pulse Circle ein, einem exklusiven Marketing Club, bei dem die Mitglieder von vorteilhaften Marketing-Maßnahmen durch MAN profitieren.

Der MAN eTruck erfüllt alle wesentlichen Forderungen an den innerstädtischen Lieferverkehr der Zukunft. Er überzeugt flüsterleise und emissionsfrei mit seiner Performance. Er hat eine Reichweite von bis zu 200 km bei maximaler Batterieanzahl und einen Elektromotor von 264 kW, 360 PS und 3.100 Nm. Neben dem elektrischen Antrieb werden auch Nebenaggregate wie Servolenkung, Luftkompressor und Klimaanlage elektrisch betrieben. Das ermöglicht eine bedarfsabhängige und energiesparende Steuerung. In Schubphasen wird zudem die Bewegungsenergie des Fahrzeugs während der Fahrt in elektrische Energie umgewandelt und damit wieder dem Batteriespeicher zurückgeführt. Die Batterie ist in der Regel über Nacht wiederaufladbar. Allerdings ist ein schnelles Zwischenladen in Ruhephasen oder bei Be- und Entladung ebenfalls möglich.

Zurück nach oben | << Zurück

Communiqués liés

Post
13/11/2019

La 100ème !

POST Luxembourg agrandit son réseau et installe sa 100ème station PackUp 24/24...

POST Luxembourg
Visuel ONET Luxembourg (002)

ONET Luxembourg se lance dans la sécurité avec une nouvell...

Le spécialiste du nettoyage ONET a annoncé lundi la création d'une nouvelle f...

onet
RAIFFEISEN banner v1

Banque Raiffeisen : le nouveau Beirat, porte-parole des memb...

Organe consultatif, le Beirat garantit aux clients une proximité maximale avec ...

Raiffeisen
201911 BIL E SERRURIER-HOEL
08/11/2019 Personnalités

La BIL renforce son activité Wealth Management à l’inter...

La Banque Internationale à Luxembourg (BIL) élargit son Comité exécutif pour...

BIL
Fnac press-10
07/11/2019 Inauguration

Fnac Darty ouvre le premier magasin Fnac au Grand Duché de ...

Fnac Darty, leader européen de la distribution de biens culturels, de loisirs, ...

Fnac Darty
1573028341523
06/11/2019

L’engagement d’ING : œuvrer pour le bien commun

Chez ING, nous voulons être un participant actif de la société au Luxembourg,...

ING Luxembourg

Il n'y a aucun résultat pour votre recherche

Cookies gewährleisten die bestmögliche Verwendung der Webseite. Bei Verwendung der Webseite stimmen Sie zu dem Einsatz von Cookies zu. OK Mehr Infos