HAPPY SNACKS, der Gründer des berühmten „WIMPY“, wird 50!

fr de

Mit der Eröffnung des Schnellimbiss WIMPY auf dem Pariser Platz, entdeckt Luxemburg im Jahre 1968 seine Vorliebe fürs Fastfood. Hinter dieser, zu jener Zeit „Gastronomischen Attraktion“ steckt die Gruppe HAPPY SNACKS. Mit 260 Angestellten und 8 Restaurants, ist das Familienunternehmen in nur knapp einem halben Jahrhundert zum Spitzenreiter der luxemburgischen Schnell-Imbisszene geworden. Rückblick auf eine Erfolgsgeschichte.

<< Zurück
01/02/2019 |
  • Happy Snacks (2)

Ein Geschäftsmodell aus den Vereinigten Staaten

Die Geschichte beginnt mit Jeannot Scholer, Vater von Antoine Scholer, heutiger Hauptaktionär: „Mein Vater, der aus den Vereinigten Staaten zurückgekommen war, hatte entschieden das erste Schnellrestaurant in Luxemburg zu öffnen. Er meinte, dass wenn es in Frankreich funktioniere, dann würde es auch hier funktionieren. Mein Großvater teilte seine Vorstellung, denn das Basiskapital kam damals von MONOPOL S.A. . Die Erfolgsgeschichte von HAPPY SNACKS hat somit mit dem ersten WIMPY Restaurant auf dem Pariser Platz begonnen.

Einen unverhofften Erfolg

Das erste Restaurant erlebt einen großen Erfolg und ein zweites WIMPY wird im darauf folgenden Jahr auf der Place d’Armes eröffnet. „Ich erinnere mich noch daran, dass man früher mit Besteck seinen Hamburger aß. Es war einfach undenkbar, es anders zu tun“, erzählt uns Herr Scholer. Nach einem kurzen Abstecher in die feine Gastronomie, kommt er zu seinen Ursprüngen zurück und eröffnet 1984 den ersten QUICK auf der Place d‘Armes. 1987 folgt ein erster PIZZA HUT , 1989 das mexikanische Restaurant CHI-CHI’S.

Ein echter Visionär

In nur 17 Jahren werden in Luxemburg nicht weniger als 10 HAPPY SNACKS Restaurants eröffnet. „Mein Vater revolutionierte die Welt der Gastronomie in Luxemburg. Er verstand schnell, was die Restauration von morgen sein werde. Zu den traditionellen Restaurants und anderen Feinkostläden konnte er eine Alternative anbieten, deswegen ist Happy Snacks so schnell erfolgreich geworden“, erklärt uns der Erbe.

Eine Familiengeschichte

Ein florierendes Unternehmen hinterlassend, verstirbt im Jahre 2001 Jeannot Scholer. Seine drei Söhne Antoine, Jean und Pierre entscheiden sich dazu, es zu übernehmen und weiter auszubauen. „Die Vorstellung den Betrieb, der so eng mit unserer Familiengeschichte verbunden ist, an Investoren aus dem Ausland zu verkaufen, war für uns unmöglich. Den Visionen unseres Vaters treu geblieben, erworben wir 2007 die Konzession von EXKI, die sich dem freien Kundenservice von frischen und natürlichen Produkte widmet. 2008 verkaufen wir die Quick Restaurants“, erzählt Herr Scholer weiter.

Ein Blick über die Grenzen

Das Unternehmen ist heute mit 4 PIZZA HUT und 4 EXKi in Luxemburg aktiv; HAPPY SNACKS plant jetzt, sich außerhalb der Grenzen zu entfalten. Mein Sohn Alex trägt mit weiteren Partnern die Verantwortung über die Entwicklung der EXKi Konzession in Deutschland. Wir haben unseren ersten EXKi im November 2018 in Köln geöffnet und werden innerhalb von 8 Jahren, 15 weitere eröffnen. Gleichzeitig vergessen wir unsere Wurzeln nicht, und bereiten im Moment die Einweihung eines neuen PIZZA HUT in Rodange vor“ schließt Herr Scholer ab. 

Zurück nach oben | << Zurück

Communiqués liés

2 - Source The State of Maritime Piracy 2018  One Earth Future (002)
12/08/2019

Kleos Space change d’orbite en réponse à la demande du m...

4,5 fois plus de données dans les zones d'activités illégales principales en ...

Kleos Space S.A.
469544 (002)
09/08/2019

Dunlop Sport Classic tops Auto Bild Klassik’s vintage tire...

The Dunlop Sport Classic acknowledges like no other vintage tire that classic ve...

Goodyear Dunlop
CFL
09/08/2019 Partenariat

Renforcement du partenariat Mars Logistics, DFDS et CFL mult...

Mars Logistics, DFDS et CFL multimodal annoncent le renforcement de leur partena...

CFL multimodal
2625 resized 471 471 90 5d499c787b335 berlinerwinetrophy all
06/08/2019 Evènements

Magnifique résultat au Berliner Wein Trophy

Le Berliner Wein Trophy est devenu en Allemagne, le plus important et le plus gr...

Domaines Vinsmoselle
Kleos Scouting Mission artwork -source Kleos Space (002)
06/08/2019 Partenariat

Kleos et Spire unissent leurs forces pour améliorer la séc...

Kleos et Spire, des acteurs clés de l'industrie naissante du “NewSpace” au ...

Kleos Space S.A.
Ambassador Randy Evans - Andy Bowyer Kleos credit Marie-De-Decker (002)
30/07/2019

Kleos Space accueille S.E. l'Ambassadeur des États-Unis Ran...

Kleos Space S.A. (ASX : KSS, Francfort : KS1), fournisseur de données de reconn...

Kleos Space S.A.

Il n'y a aucun résultat pour votre recherche

Cookies gewährleisten die bestmögliche Verwendung der Webseite. Bei Verwendung der Webseite stimmen Sie zu dem Einsatz von Cookies zu. OK Mehr Infos