VNX Exchange schließt Partnerschaft mit der Universität Luxemburg zur Schaffung eines sicheren Markt-Ökosystems für digitale Assets

fr en de

VNX Exchange, die Handelsplattform für tokenisierte Venture-Capital-Anlagen, und das Interdisciplinary Center for Security, Reliability and Trust (SnT) der Universität Luxemburg kündigten heute ihre Zusammenarbeit zur Entwicklung eines neuen Sicherheitsstandards für das Markt-Ökosystem für digitale Assets an. Die daraus resultierende Technologie hat das Potenzial, die weltweiten Ausgaben für Cybersicherheit zu halbieren

<< Zurück
22/11/2018 | Partenariat
  • Björn Ottersten-Alexander Tkachenko -handshake

Die sichere Verwahrung von Vermögenswerten stellt bisher das fehlende Glied in der Marktinfrastruktur für Kryptowährungen dar. Diese Sicherheitslücke hält institutionelle Investoren und andere Interessenten von einem Einstieg in den Markt ab. Laut Schätzungen von Forbes wird der globale Markt für Cybersicherheit bis 2020 auf 170 Mrd. USD anwachsen.

„Durch Schaffung eines sicheren und regulatorisch konformen Markts für den transparenten Handel von Tokens, die digitale Assets abbilden, möchten wir moderne Sicherheitsmechanismen einführen, die unsere Plattform umfassend schützen und den globalen Markt für Cybersecurity beeinflussen können“, so Alexander Tkachenko, Gründer und CEO von VNX Exchange. „Wir erwarten, dass die Ergebnisse unserer Zusammenarbeit mit einer so fachkundigen Einrichtung wie dem Interdisciplinary Centre for Security, Reliability and Trust der Universität Luxemburg zu einer Senkung der weltweiten Sicherheitsausgaben um bis zu 50 Prozent gegenüber den aktuellen Prognosen führen werden.“

Die Partnerschaft von SnT und VNX wird die Stellung von Luxemburg als weltweit anerkanntes Finanzzentrum weiter stärken – ein Weltmarktführer für digitale Finanzdienstleistungen und ein Zentrum für Finanztechnologie. Außerdem wird sie dazu beitragen, das Land in Europa und darüber hinaus an die Spitze der Schaffung von Sicherheit für digitale Assets zu setzen.

Mit der Partnerschaft werden die Wissenschaftler des Interdisciplinary Centre for Security, Reliability and Trust (SnT) das Ziel eines sicheren Markts unterstützen, indem sie Standards für Netzwerksicherheit entwickeln, die den derzeitig verfügbaren Sicherheitsstandards für Krypto-Assets überlegen sind. Sie werden neue IT-Frameworks für den sicheren Austausch von digitalen Vermögenswerten auf Blockchain-Netzwerken erstellen. Die Recherche wird sich auch mit verschiedenen Distributed-Ledger-Architekturen befassen. Die beiden Partner möchten zur Einführung von Regulierung und Cybersicherheit im Bereich von Blockchains beitragen, sodass geeignete Regeln erstellt werden können, welche die Interessen aller Beteiligten in ein Gleichgewicht bringen.

„Dies ist ein typischer Anwendungsfall für Blockchains. Durch die Zusammenarbeit mit VNX Exchange können wir IT-Lösungen bereitstellen, durch die sich VNX als ein weltweiter Marktführer auf diesem Gebiet etablieren wird“, kündigte Dr. Radu State an, Experte für Netzwerksicherheit am SnT. „Allgemein gesagt müssen wir auf zwei Aspekte abzielen: den Schutz vor Kriminellen, die versuchen könnten, das System zu hacken, um Geld oder Informationen zu stehlen, und die garantierte Einhaltung von Gesetzen für die Geldwäschebekämpfung und KYC-Regelungen (Know your customer). Herkömmliche Systeme, die mit einer Benutzeroberfläche, einer Datenbank und einer Netzwerkebene koordiniert werden, gibt es seit Langem, daher wissen wir, wie sie geschützt werden können. Doch neue, heterogene Systeme, die Tokens auf einer Blockchain ausgeben, stellen uns noch vor einige wichtige, bisher ungelöste Herausforderungen. Die erste ist die Sicherheit auf der Softwareebene – es ist sicherzustellen, dass die Smart Contracts, die die Abwicklung einzelner Transaktionen kontrollieren, keine Schwachstellen aufweisen. Die zweite ist die Sicherheit der Blockchain-Plattform selbst – basierend auf dem Konsens-Algorithmus und Zugriffsrechten. Und die dritte ist die Sicherheit der Datenbank, wobei den Endanwendern ein Nachweis zu erbringen ist, dass die Plattform ordnungsgemäß funktioniert, während die Daten auf der Plattform gespeichert sind.“

„Wir bei VNX Exchange freuen uns sehr, gemeinsam mit SnT an der Entwicklung eines sicheren Markts für unsere Kunden zu arbeiten. Die bisherigen Recherchearbeiten des interdisziplinären Zentrums im Bereich FinTech haben uns von seinen Fähigkeiten überzeugt“, bemerkte Alexander Tkachenko, Gründer und CEO von VNX. „Meiner Ansicht nach ist die Blockchain-Technologie der nächste wichtige Schritt in der Weiterentwicklung des Finanzsektors. Diese Weiterentwicklung setzt dreierlei Dinge voraus: regulatorische Klarheit, Anlegerschutz und Vereinbarkeit mit den aktuellen Marktstandards. Wir hoffen, dass diese Partnerschaft in Bezug auf alle drei Punkte bemerkenswerte Fortschritte liefern wird.”

VNX Exchange ist Teil der LHoFT Foundation (Luxembourg House of Financial Technology), die Leitinitiative und das öffentlich-private Joint Venture, das Technologieinnovationen für die Finanzdienstleistungsbranche in Luxemburg fördert. Zu diesem Zweck werden die luxemburgische und internationale FinTech-Community miteinander verbunden, um Lösungen zu entwickeln, die unsere Zukunft gestalten.

Zurück nach oben | << Zurück

Communiqués liés

20200705 BIL Helmut Glemser (002)
07/07/2020 Personnalités

Nomination de Helmut Glemser au poste de Chief Risk Officer...

La Banque Internationale à Luxembourg (BIL) a le plaisir d'annoncer la nominati...

BIL
Alipa
03/07/2020

Les sociétés du Groupe ALIPA certifiées ISO 27001, gage d...

Afin de poursuivre son engagement stratégique en matière de cybersécurité, A...

ALIPA Group
Jakob Stott - Group CEO, Quintet Private Bank
03/07/2020

Quintet présente « Quintet Europe »

Le Groupe de banques privées annonce son intention de fusionner la majorité de...

Quintet
ING new head office
02/07/2020

Les expatriés au Luxembourg satisfaits de leur décision d'...

87% des expatriés au Luxembourg sont satisfaits de leur décision d'expatriatio...

ING
IMMOTOP Logo CMJN registered
02/07/2020 Partenariat

Devis.lu et Immotop.lu unissent leurs forces.

À compter du 1er juillet 2020, les internautes du site d’annonces immobilièr...

Devis.lu
Bâtiments BNP Paribas
25/06/2020

Le Groupe BNP Paribas au Luxembourg publie son Rapport de re...

Contribuer activement à une économie responsable et durable fait partie de la ...

BGL BNP Paribas

Il n'y a aucun résultat pour votre recherche

Cookies gewährleisten die bestmögliche Verwendung der Webseite. Bei Verwendung der Webseite stimmen Sie zu dem Einsatz von Cookies zu. OK Mehr Infos