NO-NAIL BOXES: 95 % Maßanfertigungen, eingehaltene Lieferzeiten und zufriedene Kunden

fr en de

Mittels seiner CSR-Politik achtet NO-NAIL BOXES auf die Umwelt, aber auch auf die Qualität seiner Produkte, das Wohlbefinden seiner Mitarbeiter, die Sicherheit seines Personals sowie die Sicherheit der Nutzer seiner Sperrholzfaltkisten. In dieser umfangreichen Gleichung sollte man aber eine grundlegende Variable nicht vergessen: den Kunden!

<< Zurück
29/10/2018 |
  • 3K4B1618 press

Wesentlicher Wert von NO-NAIL BOXES ist, genau wie bei der ALIPA Gruppe, der Respekt. Dabei handelt es sich natürlich um den Respekt der Kollegen, der Hierarchie, der Umwelt, Normen und Infrastruktur, aber vor allem um den Respekt des Kunden: „Wir möchten ihm ein hochwertiges Produkt, das seinen Wünschen entspricht, liefern. Wir wissen, dass der Kunde unseren Lohn zahlt und dass er uns jederzeit entlassen kann!“, so Michèle Detaille, Vorstandsvorsitzende der ALIPA Gruppe.

Maßgefertigte Faltkisten

Unter den 300.000 Faltkisten, die jährlich in den Werkstätten von NO-NAIL BOXES in Wiltz hergestellt werden, werden 95 % auf Maß, den Kundenwünschen entsprechend produziert. Das Unternehmen bietet zudem ein breites Sortiment an Personalisierungsmöglichkeiten, sowie Verschlusssysteme und Zubehör für die Fördertechnik an. „Zu allererst passen wir die Maße unserer Kisten an die Produkte des Kunden an. Anschließend können wir die Kisten personalisieren – vom einfachen Druck des Kundenlogos bis zu komplexeren Lösungen. Wir können diverse Informationen aufdrucken, eine Innenverpackung aus Schaumstoff hinzufügen oder die Kiste mit verschiedenem Zubehör versehen: Schnappverschlüsse, Dokumentenhalter, Klettverschlüsse, Griffe, usw.“, erklärt Boris Remy, Vertriebsleiter bei NO-NAIL BOXES.

Indem es größtenteils maßgefertigte Kisten produziert, hebt NO-NAIL BOXES sich von seinen Konkurrenten, die zu 80 % Standardprodukte herstellen, ab. Daraus entstehen für den Kunden zahlreiche Vorteile: die Kiste ist optimal auf das Produkt abgestimmt, sie bedarf keiner zusätzlichen Innenverpackung, die Verpackung ist leichter und platzsparender. Somit werden Platz, Rohstoffe, Gewicht und Geld gespart.

Kurze Lieferzeiten

NO-NAIL BOXES unterscheidet sich ebenfalls durch kurze Lieferzeiten, maximal 2 bis 3 Wochen, von seinen Konkurrenten. „Eine maßgefertigte und personalisierte Kiste wird bei uns in maximal 2 Wochen hergestellt. Wegen der Lieferzeiten wird eine zusätzliche Woche eingerechnet. Das ist eine unserer größten Stärken! Die Konkurrenz bietet Lieferzeiten von 3 bis 4 Wochen für maßgefertigte Kisten an. Bei uns empfängt der Kunde sie mindestens eine Woche früher“, so Boris Remy.

Schlussendlich geht der Respekt des Kunden mit der Einhaltung der vereinbarten Fristen einher. „Wir versuchen immer, die bestätigten Lieferzeiten einzuhalten. Das hat bei uns oberste Priorität“, fügt Boris Remy abschließend hinzu.

NO-NAIL BOXES ist in Wiltz angesiedelt und stellt seit 1961 Sperrholzfaltkisten für die Industrie her. Das Unternehmen ist ISO 9001 et 14001, AEO, PEFC, RSE, SuperDrecksKëscht fir Betriber et Sécher a Gesond mat System zertifiziert und gehört zur Verpackungsabteilung der ALIPA Gruppe, dem luxemburgischen Spezialisten für industrielle Verpackungen und Hebemittel, welche rund 130 Mitarbeiter beschäftigt.

Zurück nach oben | << Zurück

Communiqués liés

LT products
05/12/2019 Partenariat

LuxTrust et CDC ARKHINEO : de la signature électronique à ...

LuxTrust, expert européen des services de confiance numérique annonce aujourd...

Luxtrust
20191202 BIL payatpump1 (002)
02/12/2019 Partenariat

Faites le plein avec la BIL et CarPay-Diem !

La BIL s’est associée à la start-up CarPay-Diem pour lancer en exclusivité ...

BIL
Post
29/11/2019

POST Luxembourg devient le fournisseur de connectivité M2M ...

POST Luxembourg annonce son partenariat avec le producteur de scooters électriq...

POST Luxembourg
Sr. Catherine Mutindi and Mr. Benedikt Sobotka at the opening of inaugural Bon Pasteur child protection centre in Kolwezi September 2019 (002)
29/11/2019

Eurasian Resources Group félicite Sœur Catherine Mutindi, ...

Sœur Catherine a fondé Bon Pasteur, une organisation humanitaire en RDC souten...

Eurasian Resources Group
FEDIL Environmental Award 2019 to APATEQ (002)
27/11/2019

APATEQ remporte le prix FEDIL de l'environnement pour son sy...

La Fédération des Industriels Luxembourgeois, FEDIL a annoncé les lauréats d...

APATEQ
Christian Gibot (002)
26/11/2019 Personnalités

Christian Gibot devient CEO de Cardif Lux Vie

Cardif Lux Vie annonce la nomination de Christian Gibot en tant que CEO (Adminis...

Cardif Lux Vie

Il n'y a aucun résultat pour votre recherche

Cookies gewährleisten die bestmögliche Verwendung der Webseite. Bei Verwendung der Webseite stimmen Sie zu dem Einsatz von Cookies zu. OK Mehr Infos