BGL BNP Paribas und ABN AMRO Bank N.V. unterzeichnen Vereinbarung Über den Erwerb von ABN AMRO Bank (Luxembourg) S.A. durch BGL BNP Paribas

fr en de

BGL BNP Paribas und ABN AMRO Bank N.V. haben eine Vereinbarung unterzeichnet über den Erwerb sämtlicher Anteile an ABN AMRO Bank (Luxembourg) S.A. und deren hundertprozentiger Tochtergesellschaft ABN AMRO Life S.A. durch BGL BNP Paribas. Unmittelbar nach der Akquisition wird BGL BNP Paribas die Aktivitäten von ABN AMRO Life S.A. an Cardif Lux Vie abtreten. Die Transaktion, die vorbehaltlich der Zustimmung der Aufsichtsbehörden erfolgt, wird voraussichtlich im dritten Quartal 2018 abgeschlossen sein

<< Zurück
  • BGL

Pieter van Mierlo, CEO Private Banking von ABN AMRO Bank, erklärte: „Wir sind im Private Banking ein führender Player in Nordwesteuropa und gerade dabei, in die Aktivitäten in unseren Kernmärkten zu investieren und diese weiter zu integrieren, um Größenvorteile zu erzielen. Der Private-Banking-Markt ist geprägt durch schnellen Wandel und Konsolidierung. Größe spielt eine zunehmend wichtige Rolle für Investitionen in Mitarbeiter und Systeme, um den Kunden den bestmöglichen Service zu bieten. In Luxemburg sehen wir keine Möglichkeit, diese kritische Masse zu erreichen. Wir sind daher der Ansicht, dass ein Transfer unserer Private Banking- und Versicherungsaktivitäten in Luxemburg an BGL BNP Paribas im besten Interesse unserer Kunden ist.“

Carlo Thill, Country Head der BNP Paribas Gruppe in Luxemburg, Vorstandsvorsitzender von BGL BNP Paribas und Verwaltungsratsvorsitzender von Cardif Lux Vie, fügte hinzu: „Diese Transaktion wird die Positionen der BNP Paribas Gruppe in Luxemburg im Private Banking und im Versicherungsgeschäft weiter ausbauen. Wir möchten im Konsolidierungsprozess, der sich in diesem Sektor vollzieht, eine aktive und verantwortungsvolle Rolle übernehmen. Wir versichern den Kunden von ABN AMRO Bank (Luxembourg) und ABN AMRO Life, dass wir alles daran setzen werden, um einen reibungslosen Übergang und einen ausgezeichneten Service zu gewährleisten.“ 

Vincent Lecomte, Co-CEO von BNP Paribas Wealth Management, bekräftigte: “Wir freuen uns darauf, dieser Private-Banking-Kundschaft Zugang zu geben zu einem erstklassigen Kundenerlebnis, unserem umfassenden internationalen Netz und zum Know-how unseres Wealth-Management-Bereichs sowie der gesamten Gruppe. Diese Akquisition ist Teil unserer Wachstumsstrategie und wird unsere Position als bedeutender Player festigen, und das nicht nur in Luxemburg, sondern im globalen, stetig wachsenden Vermögensverwaltungsgeschäft. Wir sind der größte Vermögensverwalter in der Eurozone und gehören mit 364 Milliarden Euro an verwaltetem Vermögen zu den führenden Akteuren weltweit.“

Zurück nach oben | << Zurück

Communiqués liés

Moments of Life 2
17/04/2019

Sources Rosport lance la septième édition des Moments of L...

Sources Rosport organise de toutes pièces, un dîner gastronomique dans un lieu...

Sources Rosport
Photo arcus BGL BNP Paribas
16/04/2019

BGL BNP Paribas soutient les Centres d’Accueil pour Enfant...

Remise de deux chèques pour une valeur totale de 10.000 euros

BGL BNP Paribas
DACHSER-Interlocking
15/04/2019

Dachser - Une croissance bien proportionnée

Le prestataire de services logistiques règle sa croissance sur 5,5 % ; les exp...

Dachser
photo2 DSC6956
11/04/2019 Partenariat

Minusines signe un accord de partenariat avec Labor Strauss

Le fournisseur de solutions Minusines S.A. poursuit le développement de ses act...

MINUSINES S.A.
2019 BIL Ujet
10/04/2019

Plan d’investissement pour l’Europe : 20 millions d’EU...

Le Fonds européen d’investissement (FEI) et la Banque Internationale à Luxem...

BIL
ey
08/04/2019

La protection des données et le manque de talents au centre...

Selon le nouveau classement établi par EY et intitulé Top 10 risks for telecom...

EY

Il n'y a aucun résultat pour votre recherche

Cookies gewährleisten die bestmögliche Verwendung der Webseite. Bei Verwendung der Webseite stimmen Sie zu dem Einsatz von Cookies zu. OK Mehr Infos