Borders-Einkaufszentrum in Schengen

fr de

Die langersehnte Eröffnung steht bevor!

<< Zurück
06/09/2017 | Inauguration
  • Borders-Andres Lejona DSC4596

Das erste Dreiländereck-Einkaufszentrum der Region der Luxemburger Mosel wird morgen eröffnet. Sein Name „Borders“, das englische Wort für „Grenzen“, unterstreicht die geografische Besonderheit dieses Ortes, an dem  Luxemburg, Frankreich und Deutschland aufeinandertreffen. In günstiger Lage an der Autobahnausfahrt A13, zwischen Remerschen und Schengen, hat dieser Standort bereits zahlreiche renommierte Marken angezogen und sollte für die Schaffung hunderter Arbeitsplätze sorgen.

Mehr als 200 geladene Gäste, darunter zahlreiche bekannte Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Finanzwelt, nahmen an diesem Mittwochabend an der Eröffnung des neuen Borders-Einkaufszentrums teil. Unter ihnen befanden sich insbesondere Nicolas Schmit, Minister für Arbeit, Beschäftigung sowie Sozial- und Solidarwirtschaft, Fernand Etgen, Minister für Landwirtschaft, Weinbau und Verbraucherschutz, die Abgeordneten Octavie Modert und Léon Gloden sowie Ben Homan, Bürgermeister der Gemeinde Schengen.

Tanguy t’Serstevens, Country Manager Delhaize Luxembourg, bat zusammen mit Eric Lux und Gilles Bindels, den Vertretern der Entwicklungsgesellschaften des Projekts (Ikogest und Luxembourg Capital), die Ehrengäste, das symbolische Band zu durchschneiden. Diesen feierlichen Akt wird der Schengener Bürgermeister, am Donnerstag, den 7. September, um 9:30 Uhr wiederholen, um die offizielle Eröffnung für die Allgemeinheit zu markieren.

Alle Shoppingwünsche erfüllen …
Neben dem Supermarkt Delhaize und in Ergänzung seines Angebots bietet die Einkaufsgalerie Borders ein gutes Umfeld für Vielfalt und qualitativ hochwertige Produkte.
Vertreten sind das führende Optik- und Akustikunternehmen Acuitis, die berühmte italienische Prêt-à-porter-Marke Benetton*, der Friseur Beim Figaro, der neue Florist Florathéik*, das Zeitungsgeschäft K-Kiosk, die Parfümerie Milady sowie die Reiseagentur Emile Weber. Für eine Shoppingpause finden die Besucher bei einer Filiale von Elch Drénken* und der Bäckerei Paul* Erfrischungen und Leckereien. Zugang zu einem BIL-Geldautomaten haben die Besucher beim Parkplatz.
(*Florathéik wird am Montag, 11. September, eröffnet und die Markengeschäfte Benetton, Elch Drénken und Paul schließen gerade ihre Einrichtungsarbeiten ab und sind bald bereit, ihre ersten Kunden zu empfangen. Weitere Geschäfte schließen Vereinbarungen ab und werden sich bald diesem bereits vielfältigen Angebot anschließen. Letzte Gelegenheiten, um wie diese von einer privilegierten Sichtbarkeit in einem neuen Einkaufszentrum zu profitieren, finden Sie auf www.borders.lu.)

… sogar am Sonntag!
Um seinen Kunden einen bestmöglichen Service zu bieten, ist der Supermarkt Delhaize täglich geöffnet: montags bis samstags von 7:30 bis 20:00 Uhr (freitags bis 21 Uhr) und sonntags von 7:30 bis 13:00 Uhr. Die Geschäfte der Einkaufsgalerie sind montags bis samstags von 10:00 bis 19:00 Uhr geöffnet.

Eine ideale Lage
Borders ist leicht zu erreichen und befindet sich in idealer Lage an der Nationalstraße 10 zwischen Remerschen und Schengen, gegenüber der Ausfahrt Schengen der Autobahn A13 hinter der Esso-Tankstelle. Sein Parkplatz mit 200 Stellplätzen bietet Ihnen eine einfache Parkmöglichkeit für ein entspanntes Einkaufserlebnis.

Die Entwicklung des Borders-Einkaufszentrums beruht auf einer Zusammenarbeit zwischen Ikogest, das wie bekannt Ende Oktober in Differdange auch das Einkaufszentrum Opkorn entwickelt, und Luxembourg Capital, das für seine Southlane-Türme in Belval bekannt ist. Borders stellt eine Gesamtinvestition von ca. 30 Millionen Euro dar. Es sollte zur Schaffung von nahezu 120 Arbeitsplätzen führen, darunter 50 bei Delhaize.

Zur gebührenden Feier seiner Eröffnung bietet das Borders-Einkaufszentrum ein buntes Unterhaltungsprogramm für Groß und Klein: Workshop und Seifenblasenshow, Schminken, Hüpfburg, Food Trucks und vor allem ein großes Gewinnspiel ... Alle Informationen hierzu finden Sie auf der Website www.borders.lu und auf seiner Facebook-Seite.

Zurück nach oben | << Zurück

Communiqués liés

BDL
26/10/2020

A l’occasion de son centenaire, la Banque de Luxembourg ou...

L’année 2020 marque le centenaire de la Banque de Luxembourg dont l’histoir...

Banque de Luxembourg
Raiffeisen Guy Hoffmann Ernest Cravatte Yves Biewer (002)
22/10/2020 Personnalités

Nominations au sein du Conseil d'Administration et du Comit...

Banque Raiffeisen annonce des changements au sein de son Conseil d’Administrat...

Raiffeisen
Jing Zhang Brogle - Quintet (002)
20/10/2020

Quintet vise l'Asie

Jing Zhang Brogle nommée Market Head, Asia International, au sein de Quin...

Quintet
CrémantConcours2020
19/10/2020

4 médailles d’ or pour les Crémants POLL-FABAIRE au Conc...

Le week-end dernier, la 29ème édition du Concours International des Crémants ...

Domaines Vinsmoselle
Kleos Scouting Mission artwork -source Kleos Space

L'équipe de lancement de Kleos Space arrivée en Inde

Derniers préparatifs avant lancement imminent des satellites

Kleos Space S.A.
Vanessa Nicolas EY (002)
15/10/2020 Personnalités

Deux nouveaux associés rejoignent EY Luxembourg

S'appuyant sur un engagement fort à continuer d'attirer les meilleurs talents e...

EY

Il n'y a aucun résultat pour votre recherche

Cookies gewährleisten die bestmögliche Verwendung der Webseite. Bei Verwendung der Webseite stimmen Sie zu dem Einsatz von Cookies zu. OK Mehr Infos