Goodyear CityCube auf Konzeptauto Toyota i-TRIL

fr en de

Das auf dem Genfer Autosalon vorgestellte Toyota-Konzept-Fahrzeug i-TRIL ist mit dem Goodyear Konzeptreifen CityCube bereift

<< Zurück
17/03/2017 |
  • Goodyear CityCube Rear Tire 03

Dank der Sensorik und dem Profildesign kann der CityCube eine Vielzahl von Straßenverhältnissen identifizieren, diese Daten an das Fahrzeug übertragen und somit die Systeme zur Kollisionsvermeidung unterstützen.

Die Vorderräder des Toyota i-TRIL neigen sich zur Seite, was die Goodyear Designer inspiriert hat, über ein Motorrad-Reifendesign nachzudenken. Das Ergebnis ist eine einzigartige Reifenkontur und Mischbereifung: ein „Tall and Narrow“-Reifen für die Vorderbereifung und ein breiteres asymmetrisches Design für die hintere Bereifung.

„Tall and Narrow“-Reifen sind schmaler als Standardreifen und haben einen größeren Durchmesser. Inspiriert von der symmetrischen Gestaltung von Motorradreifen, sind auf den vorderen geneigten Rädern „Tall and Narrow“- Reifen in gegenläufiger Profilausrichtung montiert.

Dies trägt zum sicheren Fahren bei, verdrängt das Wasser für den größeren Hinterreifen und sorgt für einen besseren Grip.                                                                            

Für die Lauffläche hat Goodyear eine Hologrammtextur eingesetzt, die Seitenwände wurden mit Farbschattierungen gestaltet, was dem Reifen seine Besonderheit und Attraktivität gibt.

Auf Wunsch von Toyota wurde der Reifen als Leichtkonstruktion mit vermindertem Rollwiderstand entwickelt, eine besonders wichtige Voraussetzung für die Elektrofahrzeuge der Zukunft.  Weniger Rillen im Profil des CityCube sorgen für eine grössere Kontaktfläche mit der Strasse und ergeben somit bessere Abnutzungswerte. Hohe Kilometerleistung und niedrige Geräuschemissionen für verbesserte städtische Lebensqualität charakterisieren diesen Konzeptreifen.

David Anckaert, Generaldirektor der Erstausrüstung für Goodyear Europa, Mittlerer Osten und Afrika, erklärt : “Wir sind erfreut diesen Reifen für das Konzeptfahrzeug i-Tril von Toyota vorzustellen. Goodyear konnte hiermit erneut seine Fachkenntnisse in der Entwicklung von maßgeschneiderten Lösungen für die Fahrzeughersteller beweisen. Die Entwicklung von Lösungen zu den neuen Mobilitätskonzepten, wie die autonomen Fahrzeuge, ist Bestandteil unseres Geschäftsbereichs.”

Zurück nach oben | << Zurück

Communiqués liés

BP plus Aral 2017 card

BP/Aral et Total lancent l'acceptation mutuelle de leurs car...

BP/Aral et Total étendent l’acceptation de leurs cartes à 4 000 stations s...

Aral
3K4B1618 press
15/02/2018

NO-NAIL BOXES - Des fournisseurs sélectionnés sur base de ...

Les mutations économiques et sociales poussent les entreprises à adopter une d...

NO-NAIL BOXES
DACHSERDIY
14/02/2018

20 ans DACHSER DIY-Logistics

DACHSER DIY-Logistics, la solution logistique globale pour le secteur de la cons...

Dachser
Groupe Goodyear 2017 res
13/02/2018 Personnalités

Goodyear Luxembourg honore 96 collaborateurs

Goodyear a récemment honoré 96 de ses collaborateurs pour 25, 30, 35 et 40 ann...

Goodyear
Armacell ArmaGel HT

Armacell launches next generation aerogel blanket

Armacell, a global leader in energy efficiency, today announced the release of A...

Armacell
BALLOUHEY-DAUPHIN Valérie
09/02/2018 Personnalités

Changements à la direction de POST Luxembourg

Hjoerdis Stahl est nommée directrice générale adjointe de POST Luxembourg, Va...

POST Luxembourg

Il n'y a aucun résultat pour votre recherche

Cookies gewährleisten die bestmögliche Verwendung der Webseite. Bei Verwendung der Webseite stimmen Sie zu dem Einsatz von Cookies zu. OK Mehr Infos