Offizielle Einweihung der neuen Gebäude von BNP Paribas auf dem Kirchberg

fr en de

Am 4. Juli 2016 hat die BNP Paribas Gruppe in Luxemburg ihre neuen Gebäude auf dem Kirchberg in Anwesenheit von Premierminister Xavier Bettel, dem stellvertretenden Premierminister und Wirtschaftsminister Etienne Schneider, Finanzminister Pierre Gramegna und Lydie Polfer, Bürgermeisterin der Stadt Luxemburg, offiziell eingeweiht

<< Zurück
05/07/2016 | Inauguration
  • Inauguration bâtiments BNP Paribas

    von links nach rechts : Carlo Thill, responsable Pays du Groupe BNP Paribas à Luxembourg et président du Comité de direction de BGL BNP Paribas, Lydie Polfer, bourgmestre de la Ville de Luxembourg, Xavier Bettel, Premier ministre, Etienne Schneider, Vice-Premier ministre, ministre de l’Économie, Pierre Gramegna, ministre des Finances, Etienne Reuter, président du Conseil d’administration de BGL BNP Paribas.

Das neue Centre Bancaire Kirchberg der BNP Paribas Gruppe in Luxemburg umfasst eine Fläche von insgesamt 99.000 m2 und besteht aus drei Gebäuden. Zu dem bestehenden Gebäude, in dem sich der Hauptsitz von BGL BNP Paribas befindet, sind zwei neue Gebäude hinzugekommen: eines mit 6 Stockwerken in der avenue J.F. Kennedy und eines mit 14 Stockwerken in der rue Edward Steichen. Die beiden Gebäude haben einen gemeinsamen Sockel, der zwischen der avenue J.F. Kennedy und der rue E. Steichen verläuft, und sind mit dem Gebäude des Geschäftssitzes verbunden. Künftig werden an diesem Standort ca. 3.500 Mitarbeiter ihrer Arbeit nachgehen.

Carlo Thill, Country Head der BNP Paribas Gruppe in Luxemburg, erläutert: „Zu Beginn der Baumaßnahmen im März 2013 verfügte die BNP Paribas Gruppe in Luxemburg neben den rund 40 Zweigstellen des Filialnetzes von BGL BNP Paribas über mehrere Zentralgebäude. Ziel des Bauvorhabens war es, die Mitarbeiter der meisten Einheiten der Gruppe am Standort Kirchberg zusammenzuführen, um die Zusammenarbeit zu stärken und die Synergieeffekte zu erhöhen. Dieses umfangreiche Projekt bekräftigt die feste Verankerung der BNP Paribas Gruppe in der luxemburgischen Wirtschaft und unterstreicht das Engagement, mit dem sich die Gruppe an der Entwicklung des Finanzplatzes Luxemburg beteiligt.“

Die Gebäude wurden von M3 Architectes in Zusammenarbeit mit dem Ingenieurbüro Goblet Lavandier entworfen. Die drei Gebäude sind durch Grünflächen miteinander verbunden, welche als Verlängerung der Gärten gestaltet wurden, die der Landschaftsarchitekt Jacques Wirtz für den Hauptsitz der Bank entworfen hatte. Etwa 50 Unternehmen, vorrangig aus Luxemburg und der Großregion, waren am Bau der neuen Gebäude beteiligt.

Bei der Planung des Bauvorhabens legte die BNP Paribas Gruppe in Luxemburg großen Wert auf Umweltschutz. Besondere Aufmerksamkeit kam dem Einsatz umweltverträglicher Technologien sowie dem minimalen Verbrauch von Energie und natürlichen Ressourcen zu. So visiert die Gruppe eine dreifache Zertifizierung für nachhaltiges Bauen auf europäischer Ebene an (DGNB in Deutschland, BREEAM im Vereinigten Königreich und HQE in Frankreich). Das Bauprojekt hat für die Umsetzungsphase bereits die Zertizifierung „HQE Exceptionnel“ erhalten, welche bestätigt, dass das Gebäude in den vier Bereichen Energie, Umwelt, Gesundheit und Komfort den Anforderungen entspricht, die in den technischen Zertifizierungsvoraussetzungen von 2012 definiert wurden.

 

Eckdaten des neuen Centre Bancaire Kirchberg

  • Gesamtfläche (Hauptsitz und neue Gebäude): 99.000 m2
  • Fläche der beiden neuen Gebäude: 52.000 m2. Hinzu kommen 18.000 m2 eines dritten Gebäudes, von dem bislang nur der Sockel und die Untergeschosse gebaut wurden.
  • Beginn der Erdarbeiten: 11. März 2013
  • Grundsteinlegung: 15. Oktober 2013
  • Beginn der Einzugsphase: Dezember 2015
  • Ende der Einzugsphase: April 2016
  • Beauftragter Architekt: M3 Architectes und das Ingenieurbüro Goblet Lavandier
  • Anzahl der Stockwerke: 14 bzw. 6
  • Anzahl der Arbeitsplätze: 3000 in den beiden neuen Gebäuden
  • Anzahl der Mitarbeiter am Standort: ca. 3.500 (einschließlich Hauptsitz)
  • Budget: 200 Millionen Euro
Zurück nach oben | << Zurück

Communiqués liés

Raiffeisen Guy Hoffmann Ernest Cravatte Yves Biewer (002)
22/10/2020 Personnalités

Nominations au sein du Conseil d'Administration et du Comit...

Banque Raiffeisen annonce des changements au sein de son Conseil d’Administrat...

Raiffeisen
Jing Zhang Brogle - Quintet (002)
20/10/2020

Quintet vise l'Asie

Jing Zhang Brogle nommée Market Head, Asia International, au sein de Quin...

Quintet
CrémantConcours2020
19/10/2020

4 médailles d’ or pour les Crémants POLL-FABAIRE au Conc...

Le week-end dernier, la 29ème édition du Concours International des Crémants ...

Domaines Vinsmoselle
Kleos Scouting Mission artwork -source Kleos Space

L'équipe de lancement de Kleos Space arrivée en Inde

Derniers préparatifs avant lancement imminent des satellites

Kleos Space S.A.
Vanessa Nicolas EY (002)
15/10/2020 Personnalités

Deux nouveaux associés rejoignent EY Luxembourg

S'appuyant sur un engagement fort à continuer d'attirer les meilleurs talents e...

EY
Source Luxaviation Group (002)
13/10/2020

Percée du marché européen de l'aviation par Luxaviation e...

Le groupe Luxaviation, l'un des plus grands opérateurs d'avions et d'hélicopt...

Luxaviation Group

Il n'y a aucun résultat pour votre recherche

Cookies gewährleisten die bestmögliche Verwendung der Webseite. Bei Verwendung der Webseite stimmen Sie zu dem Einsatz von Cookies zu. OK Mehr Infos