Gründung von microlux, dem ersten Mikrofinanzinstitut für Luxemburg und die Großregion

fr en de

Am Donnerstag, den 31. März 2016, unterzeichneten die Organisationen ADA (Appui au Développement Autonome), ADIE (Association pour le droit à l’initiative économique) und BGL BNP Paribas in Anwesenheit des EIF (Europäischer Investitionsfonds) die notarielle Urkunde zur Gründung von microlux, dem ersten Mikrofinanzinstitut für Luxemburg und die Großregion. Mit ihrer Expertise in Mikrofinanzierung und Social Entrepreneurship verfolgen die vier Partner ein klares Ziel: Einzelpersonen oder Sozialunternehmen, die keinen Zugang zu traditionellen Bankkrediten haben, die Aufnahme oder der Ausbau von Geschäftsaktivitäten zu ermöglichen und erleichtern.

<< Zurück
20/04/2016 |
  • microlux

Microlux, ein innovatives Projekt im Dienste von Mikro- und Sozialunternehmern

Doch das Ziel von microlux geht über die reine Finanzierung mittels Mikrokrediten hinaus. Im Vergleich zu den meisten Mikrofinanzinstituten in anderen europäischen Ländern, will microlux neue Wege beschreiten indem auch Sozialunternehmen mit maßgeschneiderten Angeboten unterstützt werden.

Ein Finanzdienstleistungs- und Betreuungsangebot, das auf die verschiedenen Bedürfnisse der Unternehmer zugeschnitten ist

Um die anvisierten Ziele zu erreichen, bietet microlux ein umfassendes Package an, das optimal auf die Bedürfnisse der Kunden abgestimmt ist. Dieses umfasst zum einen Coaching-, Betreuungs- und Fortbildungsangebote, die von speziell dazu ausgebildeten Freiwilligen durchgeführt werden. Zum anderen bietet microlux drei Arten von Krediten an: einen Mikrokredit bis maximal 15.000 Euro, einen „Micro +“ für bereits laufende Geschäfte (Höchstbetrag 20.000 Euro) und schließlich einen Kredit für Sozialunternehmen (Höchstbetrag 25.000 Euro).

Eine Mikrofinanzinstitut für Luxemburg und die Großregion

Microlux hat zwei Projektmanager eingestellt und wird seine Tätigkeit im Juni 2016 aufnehmen. Der Verwaltungsrat ist aus Vertretern der vier Partner zusammengesetzt.

Die Aktivitäten von microlux wurden von der luxemburgischen Finanzaufsichtsbehörde CSSF und vom Luxemburger Ministerium für Wirtschaft genehmigt. Seinen Sitz wird das neue Institut im Haus der Microfinanz haben (39, rue Glesener, Luxemburg-Stadt).

Zurück nach oben | << Zurück

Communiqués liés

Kleos nano-satellite artwork -source Kleos (002)
17/09/2020

Mise à jour de la Mission d’Exploration de Kleos

Kleos Space S.A. (ASX: KSS, Francfort: KS1), fournisseur de données de reconnai...

Kleos Space S.A.
500 beautyshots-dunlopsportallseason-original-98264 (1) (002)

Le nouveau Dunlop Sport All Season – pneumatique toutes sa...

Dunlop arrive sur le marché des pneumatiques toutes saisons avec un pneumatique...

Goodyear Dunlop
CACEIS
16/09/2020

KGAL confie l'administration de ses fonds à CACEIS

Le Groupe KGAL a mandaté CACEIS en Allemagne pour assurer les services d’admi...

CACEIS
myenergy - CP carboncounter - landing page 2

Carboncounter.lu, nouvel outil en ligne du MIT

carboncounter.lu est un outil en ligne, développé par le MIT Trancik Lab en co...

My Energy
Luxtrust

Les technologies spatiales au service de la gestion des risq...

EM-SAT (Advance Data Management for Chemical Industry) un futur produit innovant...

Luxtrust
ING Gare
14/09/2020

Crise du Covid-19 et argent de poche

Pour la plupart des élèves au Luxembourg, la rentrée scolaire qui approche se...

ING Luxembourg

Il n'y a aucun résultat pour votre recherche

Cookies gewährleisten die bestmögliche Verwendung der Webseite. Bei Verwendung der Webseite stimmen Sie zu dem Einsatz von Cookies zu. OK Mehr Infos