EY Luxemburg zieht auf den Kirchberg

fr de

Die Geschäftsführung von EY Luxemburg freut sich, den Umzug in neuen Geschäftsräume in Luxemburg-Kirchberg bekanntzugeben

<< Zurück
13/01/2016 | Inauguration
  • EY press conf building2

„Unser neues Arbeitsumfeld ist das Ergebnis eines Projektes, das in den vergangenen vier Jahren – insbesondere seit der Grundsteinlegung für unser neues Gebäude am 20. September 2013 – unsere volle Aufmerksamkeit beansprucht hat. Dieser Umzug zeigt sowohl unser Engagement für anhaltende Wachstumsmöglichkeiten als auch unser Vertrauen in die Zukunft unserer luxemburgischen Wirtschaft. Gleichzeitig eröffnet er ein neues Kapitel für unser Unternehmenswachstum, das im Einklang steht mit unserer Bereitschaft, Karrierechancen zu eröffnen und unseren Mitarbeitern das Beste zu bieten”, sagt Alain Kinsch, Country Managing Partner von EY Luxemburg.

Allein in den letzten sechs Jahren ist die Zahl der Mitarbeiter von EY Luxemburg um 60% von 750 auf 1.200 gestiegen.

„Für diesen Erfolg mussten wir auch über die beste Lösung hinsichtlich der Kapazität nachdenken. Da wir mit der Avenue John F. Kennedy einen der Hauptwirtschaftsstandorte in Luxemburg bezogen haben, sind wir nun in der Nähe einer Vielzahl unserer Mandanten und wichtiger Konferenzzentren( und bieten unseren Mitarbeitern gleichzeitig viel mehr Möglichkeiten. Unsere Büros sind aufgrund des Standortes einfacher zu erreichen und bieten aufgrund dessen einen schnellen Zugang zu einer Vielzahl von Dienstleistungen, wodurch die Lebensqualität unserer Mitarbeiter verbessert wird”, erläutert Alain Kinsch.

EY Luxemburg hat mit dem verantwortlichen Architekten Sauerbruch Hutton International, Berlin, zusammengearbeitet. Ziel war der Entwurf eines dezenten Gebäudes gehobener Eleganz mit verschiedenen Aussichten und Blickwinkeln in lebendigen Farben und Transparenz für Tageslichtbeleuchtung im ganzen Gebäude bis in den Innenhof sowie einem einladenden Eingangsbereich. Zusammen mit dem internen Projektteam von EY Luxembourg wurden Architecture & Environment, ausführender Architekt aus Luxemburg und LuxConsult als Projektleiter mit der Ausführung der Arbeiten beauftragt.

Das Engagement von EY: Building a Better Working World
Das EY-Gebäude ist ein Beweis für das Engagement von EY, seinem Anspruch Building a Better Working World gerecht zu werden und spiegelt in perfekter Weise das Umfeld wider, das EY seinen Mitarbeitern, seinen Mandanten und der Gesellschaft, in der wir arbeiten, bieten möchte.

„Das Gebäude macht zugleich deutlich, dass wir unseren Anspruch Building a Better Working Word so meinen und diesen auch so leben”, sagt Alain Kinsch.

Zurück nach oben | << Zurück

Communiqués liés

BDL

Banque de Luxembourg, première banque de la Place à propos...

Depuis le 28 octobre, la Banque de Luxembourg propose un service unique qui perm...

Banque de Luxembourg
BDL
26/10/2020

A l’occasion de son centenaire, la Banque de Luxembourg ou...

L’année 2020 marque le centenaire de la Banque de Luxembourg dont l’histoir...

Banque de Luxembourg
Kazakhstan-Philharmonie Abai Kunanbayev (002)
23/10/2020

Eurasian Resources Group participe à l'organisation d'un co...

Abaï est un célèbre poète, compositeur et réformateur culturel du Kazakhsta...

Eurasian Resources Group
Raiffeisen Guy Hoffmann Ernest Cravatte Yves Biewer (002)
22/10/2020 Personnalités

Nominations au sein du Conseil d'Administration et du Comit...

Banque Raiffeisen annonce des changements au sein de son Conseil d’Administrat...

Raiffeisen
Jing Zhang Brogle - Quintet (002)
20/10/2020

Quintet vise l'Asie

Jing Zhang Brogle nommée Market Head, Asia International, au sein de Quin...

Quintet
CrémantConcours2020
19/10/2020

4 médailles d’ or pour les Crémants POLL-FABAIRE au Conc...

Le week-end dernier, la 29ème édition du Concours International des Crémants ...

Domaines Vinsmoselle

Il n'y a aucun résultat pour votre recherche

Cookies gewährleisten die bestmögliche Verwendung der Webseite. Bei Verwendung der Webseite stimmen Sie zu dem Einsatz von Cookies zu. OK Mehr Infos