Luxtram : Präsentation des lebensgroßen Modells der Tram

fr de

Das Tram-Feeling in Vorpremiere erleben

<< Zurück
07/12/2015 | Inauguration
  • Luxtram maquette 2

Luxemburg, 7. Dezember 2015 – François Bausch, Minister für nachhaltige Entwicklung und Infrastrukturen, Lydie Polfer, Bürgermeisterin der Stadt Luxemburg, und Sam Tanson, Erste Schöffin der Stadt Luxemburg, haben heute gemeinsam mit den Teams des Herstellers CAF und seinem Designer das lebensgroße Modell der Tram präsentiert.

Im Rahmen eines europaweiten öffentlichen Ausschreibungsverfahrens hat Luxtram am 18. Mai 2015 den Fabrikanten der Tramfahrzeuge ausgewählt. Dieser Auftrag umfasst die Lieferung von 21 Hochkapazitäts-Fahrzeugen mit Platz für bis zu 450 Personen, deren Anschaffungskosten sich auf 83 Millionen Euro belaufen. Es handelt sich hierbei um den spanischen Hersteller CAF (Construcciones y Auxiliar de Ferrocarriles) und das gewählte Modell gehört zur Serie URBOSTM. Sein spezifisches Design leistet einen wertvollen Beitrag zu einer harmonischen Eingliederung ins Stadtbild und wahrt zugleich das historische und zeitgenössische Architekturerbe der Stadt Luxemburg. Auf Kirchberg fährt die Tram auf begrünten Gleisen. In der Innenstadt wird die Tram, dank neuester Technologien der Energiespeicherung, ohne Oberleitung unterwegs sein. Das Design geht hervor aus der engen Zusammenarbeit zwischen CAF und ihrem Designer Eric Rhinn.

Das Modell im Maßstab 1:1 besteht aus Holz, verstärkt durch eine Tragekonstruktion aus Metall, und wiegt 11 Tonnen. Sie ist 15 Meter lang (ein Drittel ihrer tatsächlichen Gesamtlänge), 3,60 Meter hoch und 2,65 Meter breit. Dieses Modell ist für die Luxtram-Teams bestimmt, insbesondere, um die technischen und Design-Aspekte fertigzustellen, wie zum Beispiel: die Zugänglichkeit für die Fahrgäste, die Inneneinrichtung des Fahrzeugs wie die Bestimmung der Fahrgastsitze, die Ergonomie des Fahrersitzes, die technische Ausstattung, etc.

Das Tram-Feeling in Vorpremiere erleben: Dieser Pavillon befindet sich dort, wo die Tram auf einer begrünten Strecke fahren wird. Er ist für die Öffentlichkeit ab heute und bis zum 31. Januar 2016 zugänglich.

Die Öffnungszeiten:

  • Montag bis Freitag von 11:30 bis 19:00.
  • Samstag von 11:30 à 18:30.
  • Sonntag (bis 3. Januar inklusive) : von 14:00 bis 18:00.

Die folgenden Etappen: 2016 beginnt der Bau der Tramstrecke sowie die industrielle Produktion der Fahrzeuge. Die Lieferung des ersten Tramfahrzeugs ist für Anfang 2017 geplant, anschließend folgen die ersten Tests und die Probefahrten, bevor der erste Streckenabschnitt im zweiten Halbjahr 2017 in Betrieb genommen wird.

Zurück nach oben | << Zurück

Communiqués liés

Raiffeisen Guy Hoffmann Ernest Cravatte Yves Biewer (002)
22/10/2020 Personnalités

Nominations au sein du Conseil d'Administration et du Comit...

Banque Raiffeisen annonce des changements au sein de son Conseil d’Administrat...

Raiffeisen
Jing Zhang Brogle - Quintet (002)
20/10/2020

Quintet vise l'Asie

Jing Zhang Brogle nommée Market Head, Asia International, au sein de Quin...

Quintet
CrémantConcours2020
19/10/2020

4 médailles d’ or pour les Crémants POLL-FABAIRE au Conc...

Le week-end dernier, la 29ème édition du Concours International des Crémants ...

Domaines Vinsmoselle
Kleos Scouting Mission artwork -source Kleos Space

L'équipe de lancement de Kleos Space arrivée en Inde

Derniers préparatifs avant lancement imminent des satellites

Kleos Space S.A.
Vanessa Nicolas EY (002)
15/10/2020 Personnalités

Deux nouveaux associés rejoignent EY Luxembourg

S'appuyant sur un engagement fort à continuer d'attirer les meilleurs talents e...

EY
Source Luxaviation Group (002)
13/10/2020

Percée du marché européen de l'aviation par Luxaviation e...

Le groupe Luxaviation, l'un des plus grands opérateurs d'avions et d'hélicopt...

Luxaviation Group

Il n'y a aucun résultat pour votre recherche

Cookies gewährleisten die bestmögliche Verwendung der Webseite. Bei Verwendung der Webseite stimmen Sie zu dem Einsatz von Cookies zu. OK Mehr Infos