Enovos weiht sein neues Firmengebäude in Esch-sur-Alzette ein

fr de

Am 16. Oktober 2014 weihte die Enovos Gruppe in Anwesenheit des Vize-Premiers und Wirtschaftsministers Etienne Schneider und der Bürgermeisterin von Esch-sur-Alzette, Vera Spautz, feierlich ihr neues Firmengebäude in Esch-sur-Alzette ein.

<< Zurück
  • DSC 7724

    (von links nach rechts) : Jean Lucius, CEO Enovos Luxembourg S.A., Member of Executive Committee Enovos International S.A., Etienne Schneider, Vice-Premier ministre, Ministre de l’Economie, Jim Clemes, Architecte, Vera Spautz, Bourgmestre de la Ville d’Esch-sur-Alzette, Marco Hoffmann, Président du conseil d’administration d’Enovos International S.A. et d’Enovos Luxembourg S.A.

Der neue Firmensitz von Enovos befindet sich auf dem Gelände des „Domaine du Schlassgoard“ - ganz in der Nähe des Stadtzentrums von Esch-sur-Alzette und doch im Grünen. Seit Anfang Juli arbeiten rund 300 Mitarbeiter von Enovos Luxembourg S.A., Enovos International S.A. und Leo S.A. auf insgesamt 7.900m2 unter „einem Dach“.

Der Leitsatz der Firmengruppe „Energy for today. Caring for tomorrow.” spiegelt sich in jeder Hinsicht in der Nachhaltigkeit und Qualität des neuen Gebäudes der Energieeffizienzklasse ABA wider.

Der Bau erfolgte nach den internationalen Nachhaltigkeitszertifizierungen Breeam und HQE. Als verantwortungsbewusstes Unternehmen führt Enovos mit dem neuen Firmengebäude ein Energiemanagement-System nach der ISO-Norm 50001 ein. Alt- und Neubau sind durch einen Gang miteinander verbunden, der als freundliche und lichtdurchflutete Coffee-Lounge fungiert. Auf dem Dach ist eine Photovoltaik-Anlage mit einer Kapazität von 30 kWp installiert.

Enovos ist bemüht, das Gruppen-Gefühl zu stärken und seinen Mitarbeitern eine moderne und offene Bürolandschaft anzubieten, die ein vielschichtiges Arbeiten ermöglicht. Die architektonischen Anforderungen wurden äußerst erfolgreich vom Escher Architektur- und Designbüro Jim Clemes S.A. umgesetzt.

Die neue Arbeitsumgebung, die nach dem 4-Zonen-Konzept gestaltet ist, fördert die Kommunikation und die gute Zusammenarbeit. Die vier Zonen - Arbeitsplatz, Austausch, Rückzug und Pause - sollen nicht nur unterschiedliche Arbeitsbereiche bieten, sondern auch verschiedene Bedürfnisse erfüllen und somit Leistung und Wohlbefinden fördern.

Eine weitere Besonderheit ist das Farbkonzept des neuen Enovos-Gebäudes, welches sich an den 5 strategischen Kernelementen orientiert: Luft, Wasser, erneuerbare Energien, Sonne und Wärme. Jedes Stockwerk reflektiert eines dieser Elemente.

Der gesamte Gebäudekomplex mit seinen grünen Außenanlagen strahlt eine gewisse Ruhe aus und sorgt zusammen mit dem Betriebsrestaurant für ein angenehmes Arbeitsumfeld, das positiven Anklang bei den Mitarbeitern findet.

Zurück nach oben | << Zurück

Communiqués liés

Raiffeisen Guy Hoffmann Ernest Cravatte Yves Biewer (002)
22/10/2020 Personnalités

Nominations au sein du Conseil d'Administration et du Comit...

Banque Raiffeisen annonce des changements au sein de son Conseil d’Administrat...

Raiffeisen
Jing Zhang Brogle - Quintet (002)
20/10/2020

Quintet vise l'Asie

Jing Zhang Brogle nommée Market Head, Asia International, au sein de Quin...

Quintet
CrémantConcours2020
19/10/2020

4 médailles d’ or pour les Crémants POLL-FABAIRE au Conc...

Le week-end dernier, la 29ème édition du Concours International des Crémants ...

Domaines Vinsmoselle
Kleos Scouting Mission artwork -source Kleos Space

L'équipe de lancement de Kleos Space arrivée en Inde

Derniers préparatifs avant lancement imminent des satellites

Kleos Space S.A.
Vanessa Nicolas EY (002)
15/10/2020 Personnalités

Deux nouveaux associés rejoignent EY Luxembourg

S'appuyant sur un engagement fort à continuer d'attirer les meilleurs talents e...

EY
Source Luxaviation Group (002)
13/10/2020

Percée du marché européen de l'aviation par Luxaviation e...

Le groupe Luxaviation, l'un des plus grands opérateurs d'avions et d'hélicopt...

Luxaviation Group

Il n'y a aucun résultat pour votre recherche

Cookies gewährleisten die bestmögliche Verwendung der Webseite. Bei Verwendung der Webseite stimmen Sie zu dem Einsatz von Cookies zu. OK Mehr Infos