Fonds National de la Recherche und Luxinnovation verstärken ihre Zusammenarbeit im Sinne der Entwicklung von Forschung und Innovation

fr en de

Am Freitag, 19. September 2014, haben der Fonds National de la Recherche (FNR) und Luxinnovation, die nationale Agentur für Innovation und Forschung, eine mehrjährige Kooperationssvereinbarung für die Zeitspanne 2014-2019 unterzeichnet, mit dem Ziel ihre Zusammenarbeit zu stärken und somit Forschung, Entwicklung und Innovation (FEI) in Luxemburg zu fördern und zu begleiten.

<< Zurück
22/09/2014 | Partenariat
  • Signature Convention FNR LXI

Herr Yves Elsen, Präsident des Verwaltungsrats des FNR, und Herr Raymond Schadeck, Präsident von Luxinnovation, beglückwünschten sich zu einer verstärkten Zusammenarbeit zwischen den beiden Institutionen, die als Pfeiler des nationalen Innovationssystems in Luxemburg agieren, um Verständlichkeit und Leistung ihrer Aktionen und Dienstleistungen zu verbessern. Durch die Zusammenlegung ihrer Bemühungen in mehreren Schlüsselbereichen wollen der FNR und Luxinnovation zu Innovation in Unternehmen ermutigen und die sozioökonomische Verwertung der Ergebnisse der öffentlichen Forschung unterstützen. In dieser Hinsicht ist die Entwicklung von öffentlich-privaten Partnerschaften (Public-Private Partnerships - PPPs) bei Forschungsprojekten in Luxemburg sowie in Europa ein wirksames Mittel zur Förderung von Innovation. Da sich die öffentliche Hand in Luxemburg des immer stärker von Wettbewerb geprägten wirtschaftlichen Umfelds bewusst ist, hat sie spezielle Hilfsmaßnahmen zur Förderung der PPPs entwickelt.

Nach der offiziellen Unterzeichnung der Vereinbarung stellten Herr Jean-Paul Schuler, Direktor von Luxinnovation, und Herr Marc Schiltz, Generalsekretär des FNR, die fünf Bereiche vor, die Gegenstand einer privilegierten Partnerschaft sind. Zusätzlich zu einem kontinuierlichen Informationsaustausch, konzentrieren sich beide Partner auf die Förderung der Finanzierungsinstrumente des FNR und des Wirtschaftsministeriums welche Kooperationen zwischen dem öffentlichen und dem privaten Sektor unterstützen und sorgen für eine bessere Kohärenz dieser Instrumente. Weitere Schwerpunkte sind die Kooperationen im Rahmen der Programme für Forschung und Innovation der Europäischen Kommission (u.a. ERA-NETs, Horizon 2020, AAL und Eurostars) und die Vertretung Luxemburgs in diesen internationalen und europäischen Organisationen, die Förderung der FEI bei den nationalen Akteuren (öffentliche Forschungseinrichtungen, große Unternehmen, kleine und mittlere Unternehmen sowie die breite Öffentlichkeit) und schlussendlich die internationale Förderung der luxemburgischen FEI und die sozio-ökonomische Verwertung der Forschungsergebnisse des öffentlichen Sektors.

Zurück nach oben | << Zurück

Communiqués liés

Creditreform
15/01/2021

Les faillites au Luxembourg restent à un niveau élevé

Creditreform a analysé l’évolution du nombre de faillites au Luxembourg au c...

Creditreform
partenariat COSL BGL BNP Paribas
15/01/2021

BGL BNP Paribas renouvelle son soutien au Comité Olympique...

BGL BNP Paribas a souhaité apporter son soutien au COSL pour l'année 2021, qui...

BGL BNP Paribas
BGL

BGL BNP Paribas lance une nouvelle activité pour accompagne...

Avec BGL BNP Paribas Development, BGL BNP Paribas lance une nouvelle activi...

BGL BNP Paribas
EliLeenaars(002)
12/01/2021 Personnalités

Eli Leenaars nommé Group Chief Operating Officer au sein d...

Ce professionnel aguerri aux services financiers rejoindra l’équipe de direct...

Quintet
bureaux arval
08/01/2021 Personnalités

Véronique Bourgois est nommée Directrice Générale d’A...

Forte d’une expérience de près de 23 ans chez Arval, Véronique Bourgois suc...

Arval
espace2001

La société luxembourgeoise ESPACE 2001 S.A. reprend la joi...

Les anciens partenaires de joint-venture, Lufthansa Technik et Pepperl+Fuchs, ve...

Espace 2001 SA

Il n'y a aucun résultat pour votre recherche

Cookies gewährleisten die bestmögliche Verwendung der Webseite. Bei Verwendung der Webseite stimmen Sie zu dem Einsatz von Cookies zu. OK Mehr Infos